Lob, Kritik und Fragen zu ChemieOnline
Buchtipp
Reaktionsmechanismen
R. Brückner
70.00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > ChemieOnline.de > Lob, Kritik und Fragen zu ChemieOnline

Hinweise

Lob, Kritik und Fragen zu ChemieOnline Meinungen, Fehlerhinweise, Vorschläge und Hilfestellung zum Umgang mit ChemieOnline. Was soll mehr, weniger, länger...?

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.01.2005, 12:08   #1   Druckbare Version zeigen
sakk Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 3.847
Anregung - Übungsaufgaben

Wenn man mal durch das Forum guckt (egal wo, mathe, chemie oder physik) finden sich dort mittlerweile überall hunderte von übungsaufgaben zu allen möglichen fächern, themengebieten und schwierigkeitsgraden...

wie wäre es denn, wenn man sich irgendwann mal hinsetzt und einfach für die kategorie (bsp. mathematische extremwertprobleme) 5-10 heraussucht und diese als aufgabe formuliert und dann als übungsaufagbe "anbietet" ....

diese könnte man ja irgendwo "ablegen" bsp. bei community oder download....oder wo sie halt hinpassen...
es müssen natürlich nicht immer komplette aufgaben sein....teilaufgaben reichen ja auch oft...

denke damit könnte man einige interessante sachen basteln und vielen usern auch helfen, denn es kommt ja nicht gerade selten vor, dass nach übungsaufgaben gefragt wird ...lösung ist dann natürlich auch vorhanden....

ich weiß das dies wieder mit arbeit verbunden ist, aber es müssen ja nicht immer die moderatoren machen....je nach schwierigkeitsgrad der aufgaben können das ja auch andere user übernehmen bzw. einfach ein paar aufgaben heraussuchen....


sakk


ps: ich weiß, dass man natürlich argumentieren kann, dass man über die forensuche auch solche aufgaben findet, aber 1. wer macht das schon? 2. findet man oftmals relativ viele sachen, die man nicht nutzen kann und 3. dauert es somit bis man mal eine ordentliche aufgabe gefunden hat..(meiner meinung)....
__________________
Ich stimme mit der Mathematik nicht überein. Ich meine, daß die Summe von Nullen eine gefährliche Zahl ist.
(Stanislaw Jerzy Lec)
sakk ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 16.01.2005, 12:40   #2   Druckbare Version zeigen
CO-Mertens Männlich
ChemieOnline Team
Beiträge: 7.138
AW: Anregung - Übungsaufgaben

Solche Übungsaufgaben oder Unterrichtsstunden habe ich fpür Chemie schon vor drei Jahren mal machen wollen und es scheiterte bisher einfach aus Zeitmangel. Ich denke, daß sich dieses gut mit http://www.chemieonline.de/forum/showthread.php?t=33841 vereinbaren ließe und wir uns dazu ein Konzept überlegen werden, was alle User mit einbezieht, weil sonst der Arbeitsaufwand einfach nicht mehr zu schaffen wäre.
__________________
Sascha

Regeln | Hilfe | Etikette | Suchtipps | Beiträge ohne Antwort
CO-Mertens ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2005, 13:05   #3   Druckbare Version zeigen
upsidedown Männlich
Moderator
Beiträge: 7.640
AW: Anregung - Übungsaufgaben

Zitat:
Zitat von sakk
wie wäre es denn, wenn man sich irgendwann mal hinsetzt und einfach für die kategorie (bsp. mathematische extremwertprobleme) 5-10 heraussucht und diese als aufgabe formuliert und dann als übungsaufagbe "anbietet" ....
Sicherlich ne gute Idee, wie Sascha sagte: Am besten wie solche tutorials behandeln sobald dafür eine technische Lösung steht.


Zitat:
Zitat von sakk
es müssen natürlich nicht immer komplette aufgaben sein....teilaufgaben reichen ja auch oft...
Mir wär Klasse statt Masse hier sehr wichtig - sonst verlagert man das Chaos nur an eine andere Stelle. Eine etwas größere sinnvoll sortierte und abgestimmte Aufgabensammlung zu einem bestimmten Thema hat in meinen Augen deutlich mehr Sinn als wenn jeder da seine 3 Lieblingsaufgaben in den Topf wirft und am besten weil er noch eine vergessen hat da noch n download für eingerichtet wird. Lieber mit ein paar Leuten zusammensetzen und ein stimmiges Gesamtkonzept aufstellen.

Geändert von upsidedown (16.01.2005 um 13:07 Uhr)
upsidedown ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2005, 13:18   #4   Druckbare Version zeigen
sakk Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 3.847
AW: Anregung - Übungsaufgaben

Zitat:
Zitat von upsidedown
Mir wär Klasse statt Masse hier sehr wichtig - sonst verlagert man das Chaos nur an eine andere Stelle. Eine etwas größere sinnvoll sortierte und abgestimmte Aufgabensammlung zu einem bestimmten Thema hat in meinen Augen deutlich mehr Sinn als wenn jeder da seine 3 Lieblingsaufgaben in den Topf wirft und am besten weil er noch eine vergessen hat da noch n download für eingerichtet wird. Lieber mit ein paar Leuten zusammensetzen und ein stimmiges Gesamtkonzept aufstellen.
ja so war das auch gedacht....natütrlich soll hier nicht einfach jeder ein paar aufgaben beisteuern....das bringt natürlich nichts...
problematik bei mathe ist ja oft, dass man "nur" teilaufgaben hat bsp. bei kurvendiskussionen...dort gibt es oft probleme, wenn es um ein fläche mit maximum oder ähnliches geht....das sind ja meist nur teilaufgaben...deswegen oben die bemerkung mit mathe....
und selbstverständlich sollen die aufgaben relativ speziell gehalten werden, denn wir haben ja durchaus richtig viel auswahl...(fast egal in welchem bereich)..


@CO-Mertens: hört sich gut an ...würde vielen wahrscheinlich helfen...



gruß sakk
__________________
Ich stimme mit der Mathematik nicht überein. Ich meine, daß die Summe von Nullen eine gefährliche Zahl ist.
(Stanislaw Jerzy Lec)
sakk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2005, 14:10   #5   Druckbare Version zeigen
kat1 Männlich
Moderator
Beiträge: 4.404
AW: Anregung - Übungsaufgaben

Hm ich weiß ja nicht genau, wie das in der Chemie ist, aber für Mathematik und Physik gibt es tonnenweise Übungsbücher, die nach Themen sortiert sind und die auch mit Lösungen aufwarten können. Deswegen schätze ich den Sinn dieses Arbeitsaufwandes als relativ gering ein. Wer wirklich üben möchte, der soll sich doch lieber so ein Buch kaufen, die sind meist auch nicht sehr teuer (mal ausgenommen mein Riesenphysikaufgabenbuch, aber das habe ich nach dem Vordiplom wieder zu einem guten Preis verkaufen können )

Ob es so etwas für Chemie gibt, weiß ich wie gesagt nicht, sollte es nicht der Fall sein, so macht das hier vielleicht eher Sinn.
__________________
Mfg Uwe

All those, who believe in telekinesis, raise my hand.

Bitte beachtet die aktualisierten Forenregeln und die Etikette bei ChemieOnline .
kat1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2005, 15:24   #6   Druckbare Version zeigen
sakk Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 3.847
AW: Anregung - Übungsaufgaben

Zitat:
Zitat von kat1
Hm ich weiß ja nicht genau, wie das in der Chemie ist, aber für Mathematik und Physik gibt es tonnenweise Übungsbücher, die nach Themen sortiert sind und die auch mit Lösungen aufwarten können. Deswegen schätze ich den Sinn dieses Arbeitsaufwandes als relativ gering ein. Wer wirklich üben möchte, der soll sich doch lieber so ein Buch kaufen, die sind meist auch nicht sehr teuer (mal ausgenommen mein Riesenphysikaufgabenbuch, aber das habe ich nach dem Vordiplom wieder zu einem guten Preis verkaufen können )
.

das sehe ich persönlich ein bisschen anders..im prinzip macht es dann in vielen fällen auch keinen sinn sich hier über diverse themen zu unterhalten, die auch hundertfach schon besprochen wurden...(im internet, in büchern usw.)...
wenn man es kostenlos anbieten kann ist es doch in ordnung...der zeitaufwand ist vorhanden, aber den kann man sicherlich ohne probleme auf viele verschiedene personen verteilen....(naja...und mal ein paar aufgaben zusammensuchen sollte auch machbar sein)....
natürlich ist es keine "konkurrenz" zu einem übungsbuch mit aufgaben und lösungen, soll es aber auch gar nicht sein.....


sakk
__________________
Ich stimme mit der Mathematik nicht überein. Ich meine, daß die Summe von Nullen eine gefährliche Zahl ist.
(Stanislaw Jerzy Lec)
sakk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2005, 16:06   #7   Druckbare Version zeigen
upsidedown Männlich
Moderator
Beiträge: 7.640
AW: Anregung - Übungsaufgaben

Zitat:
Zitat von kat1
Hm ich weiß ja nicht genau, wie das in der Chemie ist, aber für Mathematik und Physik gibt es tonnenweise Übungsbücher, die nach Themen sortiert sind und die auch mit Lösungen aufwarten können. Deswegen schätze ich den Sinn dieses Arbeitsaufwandes als relativ gering ein. Wer wirklich üben möchte, der soll sich doch lieber so ein Buch kaufen, die sind meist auch nicht sehr teuer (mal ausgenommen mein Riesenphysikaufgabenbuch, aber das habe ich nach dem Vordiplom wieder zu einem guten Preis verkaufen können )
Stimmt, aber hat auch nicht jeder rumliegen. (Ich übrigens auch nicht)

Und klar, kaum etwas, das im Forum steht ist nicht auch in Büchern zu finden (und sehr vieles auch einfach mit google, aber das ist noch ne andere Sache )

Wie gesagt: Die Sache mit den tutorials ist nicht vom Tisch. Was aus meiner Sicht Sinn macht und wohl kommen wird sind ein paar darauf abgestimmte Übungsaufgaben, keine riesige Sammlung an beliebigen zusammengewürfelten Aufgaben.
upsidedown ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2005, 13:44   #8   Druckbare Version zeigen
Rosentod Männlich
Moderator
Beiträge: 9.244
AW: Anregung - Übungsaufgaben

Zitat:
Zitat von upsidedown
Wie gesagt: Die Sache mit den tutorials ist nicht vom Tisch. Was aus meiner Sicht Sinn macht und wohl kommen wird sind ein paar darauf abgestimmte Übungsaufgaben, keine riesige Sammlung an beliebigen zusammengewürfelten Aufgaben.
Ich weiß ihr habt da selber einige Ideen. Ich wollte meine aber trotzdem nicht verschweigen:
Wie wäre es mit etwas ähnlichem wie die Qualitätsoffensiven bei der Wikipedia? Ich stelle mir das so vor:
Ihr ruft die User des Forums dazu auf, Beispielaufgaben und Tutorials zu einem bestimmten (Unter-)Forum zu posten. Dazu könntet ihr ein temproräres Unterforum, in dem diese gesammelt werden, schaffen. Andere User hätten dann Gelegenheit zum Kommentieren und eventuelle Fehler zu korrigieren. Die einzelnen Aktionen könnten eine festgelegte Zeit (2 Wochen?) laufen. Danach würden dann die Moderatoren eine Auswahl treffen und diese vielleicht noch redaktionell bearbeiten.
Auf diese Art müsstet ihr nicht die ganze Arbeit allein machen. Nur eine Idee ...
__________________
Lohnende Lektüre: die Kunst des Fragens (engl. Original: smart questions)

Geändert von Rosentod (18.01.2005 um 13:45 Uhr)
Rosentod ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2005, 13:52   #9   Druckbare Version zeigen
kat1 Männlich
Moderator
Beiträge: 4.404
AW: Anregung - Übungsaufgaben

So wie das Uppi oben beschrieben hat, macht das sicher Sinn, einfach so alle Übungsaufgaben zu sammeln, die den Leuten in den Sinn kommen, würde sicher den Rahmen sprengen und (das nicht zu vergessen) uns vielleicht überflüssig machen
Prinzipiell ist die Idee von Rosentod nicht schlecht, aber wie gesagt, müssten die dort aufgeführten Aufgaben auf die Tutorials abgestimmt sein, das Ganze wird sicher in der ein oder anderen Form ablaufen, aber eher auf etwas längere Sicht, es stehen noch andere Aufgaben an
__________________
Mfg Uwe

All those, who believe in telekinesis, raise my hand.

Bitte beachtet die aktualisierten Forenregeln und die Etikette bei ChemieOnline .
kat1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2005, 21:06   #10   Druckbare Version zeigen
CO-Mertens Männlich
ChemieOnline Team
Beiträge: 7.138
AW: Anregung - Übungsaufgaben

Zitat:
Zitat von Rosentod
Ich weiß ihr habt da selber einige Ideen. Ich wollte meine aber trotzdem nicht verschweigen:[...] Nur eine Idee ...
In diese Richtung gehen auch unsere bisherigen Überlegungen.
__________________
Sascha

Regeln | Hilfe | Etikette | Suchtipps | Beiträge ohne Antwort
CO-Mertens ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2005, 22:25   #11   Druckbare Version zeigen
Rosentod Männlich
Moderator
Beiträge: 9.244
AW: Anregung - Übungsaufgaben

Zitat:
Zitat von CO-Mertens
In diese Richtung gehen auch unsere bisherigen Überlegungen.
Auch im Hinblick auf http://www.chemieonline.de/forum/showthread.php?t=48378, wieweit sind die Überlegungen denn gediehen?
__________________
Lohnende Lektüre: die Kunst des Fragens (engl. Original: smart questions)
Rosentod ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2005, 22:36   #12   Druckbare Version zeigen
CO-Mertens Männlich
ChemieOnline Team
Beiträge: 7.138
AW: Anregung - Übungsaufgaben

Ich bin dabei eine Software dafür einzurichten und an unsere Seite anzupassen. Danach muß ich noch ein paar Tests machen, ob alles wie gewollt funktioniert und dann geht es los.
Leider hat sich dies wegen fehlender Zeit mehr verzögert als gewollt.
__________________
Sascha

Regeln | Hilfe | Etikette | Suchtipps | Beiträge ohne Antwort
CO-Mertens ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2005, 22:40   #13   Druckbare Version zeigen
Rosentod Männlich
Moderator
Beiträge: 9.244
AW: Anregung - Übungsaufgaben


Bin gespannt.
__________________
Lohnende Lektüre: die Kunst des Fragens (engl. Original: smart questions)
Rosentod ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2007, 20:20   #14   Druckbare Version zeigen
Mike140 Männlich
Uni-Scout
Beiträge: 197
AW: Anregung - Übungsaufgaben

Hallo,

ich verfolge Eure Diskussion mit Interesse. Eine Wiki mit Tutorials ist eine feine Sache - allerdings auch viel Arbeit. Sascha weiß sicher wovon ich rede .

Ich habe letztes Jahr eine Fragensammlung (Aufgabensammlung/ Aufgabendatenbank) für die Chemie programmiert, allerdings mit einer etwas anderen Intention . Ähnlich einer PAL-Aufgabenbank für die Chemielaboranten Ausbildung werden bei der Chemie Akademie multiple-choice Fragen in unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen geboten. Viele Fragen sind ergänzt mit weiterführenden Informationen (welche als Wiki später mal bearbeitet werden sollen.)

Es soll bei meinem Projekt mehr um Prüfungsvorbereitung als um Aufgabenlösung gehen.

Hier findet Ihr etwas mehr Infos:
http://chemieonline.de/forum/showthread.php?t=78377

Das Projekt ist kostenlos und gerne biete ich Sascha und den anderen COs eine Kooperation an. Vielleicht kann man mein Projekt in ChemieOnline irgendwie implementieren oder über den ChemieOnline-Zugang auch Zugriff auf die Online-Fragensammlung erhalten ... wie auch immer.

Für konstruktive Vorschläge schonmal vielen Dank,
Frohes Neues Euch ...

Gruß Mike140


PS. Ihr seid auch alle eingeladen, Eure Fragen aus Eurer Ausbildung/Studium zur Online-Fragensammlung beizusteuern und Eurer Chemie-Wissen mit den über 300 Fragen zu testen .
Viel Spaß
__________________
mfg. √Mike140
Mike140 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2007, 20:32   #15   Druckbare Version zeigen
CO-Mertens Männlich
ChemieOnline Team
Beiträge: 7.138
AW: Anregung - Übungsaufgaben

Zitat:
Zitat von Mike140 Beitrag anzeigen
ich verfolge Eure Diskussion mit Interesse. Eine Wiki mit Tutorials ist eine feine Sache - allerdings auch viel Arbeit. Sascha weiß sicher wovon ich rede .
Viel Arbeit in der Tat, aber nachdem die technischen Probleme ausgeräumt sind, kann es mit den Tutorials in Form einer Wiki in Kürze losgehen.

Zitat:
Zitat von Mike140 Beitrag anzeigen
Das Projekt ist kostenlos und gerne biete ich Sascha und den anderen COs eine Kooperation an.
Ich werde mir nach Fertigstellung der Wiki mal die Zeit nehmen in den Fragen herumstöbern, um mir ein Bild davon zu machen.
__________________
Sascha

Regeln | Hilfe | Etikette | Suchtipps | Beiträge ohne Antwort
CO-Mertens ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Elektronische Anregung im Ethen Patsy Physikalische Chemie 5 10.01.2010 18:57
Anregung Definition mahed Physikalische Chemie 3 23.09.2009 12:57
Anregung in NMR ija0 Analytik: Instrumentelle Verfahren 4 30.07.2008 14:45
Anregung - My ChemieOnline Meschik M. Lob, Kritik und Fragen zu ChemieOnline 2 08.03.2006 12:49
Anregung von Natrium ehemaliges Mitglied Physikalische Chemie 7 19.01.2003 21:08


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:00 Uhr.



Anzeige