Allgemeine Chemie
Buchtipp
Wörterbuch Labor / Laboratory Dictionary
T.C.H. Cole
49.95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.01.2005, 00:10   #1   Druckbare Version zeigen
Adam Hasheesh Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 426
reaktionsgleichungen

hi allerseits...

also das problem beschaeftigt mich eigentlich schon sehr lang aber ich hab mich da immer irgendwie durchgeboxt ..

es geht wie der titel schon sagt um reaktionsgleichungen / genauer: ausgleichen! hat jemand nen schicken tip wie man am besten ausgleichen kann?

also ich hab neulich ein mathematisches verfahren kennenglernt, das wie folgt geht *lineare glg.systeme..*

x1 * SiO2 + x2 * NaOH --> x3 * Na2SiO3 + x4 * H2O

Si: x1 - x3 = 0
Na: x2 -2x3 = 0
O: 2x1 + x2 -3x3 - x4 = 0
H: x2 -2x4 = 0

Die "kleinste" Loesung mit positiven ganzen Zahlen ergibt sich fuer x3=1 zu (1;2;1;1)

SiO2 + 2NaOH --> Na2SiO3 + H20

das verfahren ist ja schoen und gut, aber find ich persoenlich zu "umstaendlich"....

kennt jemand gute tipps wie man da vielleicht geschickt, schnell an die korrekte loesung kommt?

Gruss,
Adam

Geändert von Adam Hasheesh (14.01.2005 um 00:12 Uhr)
Adam Hasheesh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2005, 00:18   #2   Druckbare Version zeigen
sakk Männlich
Mitglied
Beiträge: 3.847
AW: reaktionsgleichungen

naja umständlich würde ich das nicht bezeichnen....du wirst es in der mathematik auch noch brauchen....
ich mache jetzt im mom abi und habe es bisher mehr oder weniger immer im kopf gemacht..
man sieht bei "normalen" reaktionen ja relativ schnell wo das problem liegt bzw. wo etwas fehlt....
und zur not macht man es so, wie oben beschrieben...aber ich habe es noch nicht gebraucht..


sakk
__________________
Ich stimme mit der Mathematik nicht überein. Ich meine, daß die Summe von Nullen eine gefährliche Zahl ist.
(Stanislaw Jerzy Lec)
sakk ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 14.01.2005, 13:18   #3   Druckbare Version zeigen
C2H5OH Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.851
AW: reaktionsgleichungen

Ich hab es auch noch nie gebraucht - scheint aber eine recht elegante Methode zu sein.
__________________
Gruß,
the Hero


Man(n) ist nur dann ein Superheld, wenn man(n) sich selbst für super hält.
C2H5OH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2005, 14:12   #4   Druckbare Version zeigen
Adam Hasheesh Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 426
AW: reaktionsgleichungen

also ich hab da immer so meine schwierigkeiten keine ahnung wieso aber wird schon irgendwie hinhaun hoff ich mal

Gruss,
Adam
Adam Hasheesh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2005, 15:16   #5   Druckbare Version zeigen
sebiwehr  
Mitglied
Beiträge: 78
AW: reaktionsgleichungen

hi adam,

das mein ich aber auch , dass es irgendwann mal hinhaut
wenn du die reaktion mal nicht auf den ersten blick ausgleichen kannst, wirst du dich mit dieser methode anfreunden müssen, denn viel Auswahl an anderen Methoden gibt es nicht

Aber ein paar Mal gemacht, wirst du die bald nicht einmal mehr gebrauchen dann gehts fast automatisch!




greetz
sebi
sebiwehr ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Reaktionsgleichungen NERDY Allgemeine Chemie 1 11.05.2011 17:53
Reaktionsgleichungen fragen Organische Chemie 8 22.04.2008 20:55
Reaktionsgleichungen sweetcandy90 Anorganische Chemie 8 10.01.2008 20:55
Reaktionsgleichungen ehemaliges Mitglied Allgemeine Chemie 3 14.12.2005 09:56
Reaktionsgleichungen carrie85 Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 4 13.12.2005 19:01


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:39 Uhr.



Anzeige