Allgemeine Chemie
Buchtipp
Arbeitsbuch Chemie für Mediziner und Biologen
D. Röbke, U. Wolfgramm
25,00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.01.2005, 20:44   #16   Druckbare Version zeigen
klakamaus weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 247
AW: Radikalbildung (2 Methoden)

Lupovsky:

ok, dann hab ich das überlesen ... sorry
klakamaus ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 13.01.2005, 14:54   #17   Druckbare Version zeigen
klakamaus weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 247
AW: Radikalbildung (2 Methoden)

Hallo,

also die 2. Methode, H-O-O-H radikalisch zu spalten ist wohl die hier:

H-O-O-H + Fe2+ -> OH- + *OH + Fe3+

"Die Trennung der Peroxid-Bindung wird durch die Bildung eines stabilen Anions aus einem der beiden Radikale begünstigt.
Dabei leiten Reduktionsmittel, wie z.B. zweiwertige Eisenionen die Reaktion ein.


Kann mir das jemand von ech erklären, was da jetzt genau abläuft? Brauch ich hier jetzt noch Energie, passiert davor noch was?
klakamaus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2005, 15:31   #18   Druckbare Version zeigen
Lupovsky Männlich
Mitglied
Beiträge: 3.363
AW: Radikalbildung (2 Methoden)

Das Eisen(II) überträgt ein Elektron an ein Sauerstoff im Wasserstoffperoxid, wodurch die Bindung gespalten wird in ein OH-Radikal und ein OH--Ion. Dabei wird aus dem Fe2+ natürlich ein Fe3+. Durch diesen Elektronentransfer wird die Spaltung der O-O-Bindung quasi energetisch günstiger. Daher würde ich sagen, das für die Spaltung selber keine Extra-Energiezugabe mehr vonnöten ist. Wahrscheinlich ist nur zusätzliche Energie für die Elektronenanlagerung an das Peroxid nötig, die aber mehr als kompensiert wird, durch die freiwerdende Energie bei der Oxidation des Eisens und die freiwerdende Energie bei der Reaktion der OH-Radikale zu Wasser und Sauerstoff.
__________________
Dirk

Bitte schickt uns Moderatoren eure fachlichen Fragen nicht per PN oder E-Mail, sondern stellt diese ganz normal im Forum.

Die Regeln des Forums
, Die Etikette des Forums, Nutzung von Suchmaschinen
Lupovsky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2005, 15:32   #19   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Radikalbildung (2 Methoden)

Zitat:
"Die Trennung der Peroxid-Bindung wird durch die Bildung eines stabilen Anions aus einem der beiden Radikale begünstigt.
Damit sind wohl die Hydroxid-Ionen gemeint.

Zitat:
Brauch ich hier jetzt noch Energie, passiert davor noch was?
In diesem Fall wird die Redox-Reaktion wohl freiwillig ablaufen.

Geändert von Last of the Sane (13.01.2005 um 15:34 Uhr)
  Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2005, 18:07   #20   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Radikalbildung (2 Methoden)

Zitat:
Zitat von klakamaus
Kann mir das jemand von ech erklären, was da jetzt genau abläuft? Brauch ich hier jetzt noch Energie, passiert davor noch was?
Die Reaktion läuft ohne weiteres bei Raumtemperatur ab.

Die Mixtur heißt übrigens "Fentons Reagenz" und wird zur Erzeugung von OH-Radikalen genutzt.

Nicht unerwähnt sei aber, dass nur eine Hälfte des Wasserstoffperoxids ausgenutzt wird, die andere geht als Hydroxidion (an Fe(III) gebunden) verloren.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Radikalbildung Gleichgewicht? DaOneAndOnlyHulk Organische Chemie 1 19.01.2010 22:06
Radikalbildung Marduk Organische Chemie 0 09.02.2009 09:12
Radikalbildung durch Infrarotlicht? ElfofDarkness Physikalische Chemie 11 24.12.2007 16:30
Radikalbildung klakamaus Allgemeine Chemie 2 10.01.2005 19:29
Radikalbildung nicechica Organische Chemie 3 19.09.2004 16:08


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:59 Uhr.



Anzeige