Allgemeine Chemie
Buchtipp
Feuerwerk der Hormone
M. Rauland
19,80 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.01.2005, 12:34   #1   Druckbare Version zeigen
klakamaus weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 247
Radikalbildung (2 Methoden)

Hi,

H-O-O-H kann man ja nicht wie üblich mit Energie in 2 Radikale spalten. Aber wie sonst? Mit Katalysatoren?

Gruß Marina
klakamaus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2005, 12:59   #2   Druckbare Version zeigen
Lupovsky Männlich
Mitglied
Beiträge: 3.363
AW: Radikalbildung (2 Methoden)

Wasserstoffperoxid will schon bei Zimmertemperatur in die Radikale zerfallen, welche dann im Endeffekt zu Wasser und Sauerstoff weiterreagieren. Allerdings ist die Reaktionsgeschwindigkeit diese Zerfalls bei Raumtemperatur so niedrig, dass zumindenst einigermassen verdünnte Lösungen quasi stabil sind. Durch leichtes Erwärmen lässt sich aber die Reaktionsgeschwindigkeit dermaßen steigern, dass eine stürmische Sauerstoffentwicklung einsetzt. Durch Zugabe von Schwermetallsalzen oder heterogenen Festkörpern, z.B. Staubpartikel, wird der Zerfall katalysiert und H2O2 zerfällt schon bei RT schnell in die Radikale.

Ergo: Man braucht immer Energie um eine Bindung homolytisch zu spalten. Katalysatoren können den dafür notwendigen Energiebetrag verringern.
__________________
Dirk

Bitte schickt uns Moderatoren eure fachlichen Fragen nicht per PN oder E-Mail, sondern stellt diese ganz normal im Forum.

Die Regeln des Forums
, Die Etikette des Forums, Nutzung von Suchmaschinen
Lupovsky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2005, 13:27   #3   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Radikalbildung (2 Methoden)

Oder photochemisch.
  Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2005, 13:50   #4   Druckbare Version zeigen
klakamaus weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 247
AW: Radikalbildung (2 Methoden)

äh, ja, was ist photochemisch? Ist das nicht auch Energie?
klakamaus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2005, 13:52   #5   Druckbare Version zeigen
Woehler Männlich
Mitglied
Beiträge: 988
AW: Radikalbildung (2 Methoden)

Beispielsweise durch Laser - Beschuss, die Energie kommt dann vom Laser
Woehler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2005, 14:28   #6   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Radikalbildung (2 Methoden)

Zitat:
Zitat von klakamaus
äh, ja, was ist photochemisch? Ist das nicht auch Energie?
Ja, natürlich.

@Woehler: Laser ist so für photochemische Reaktionen gar nicht gebräuchlich. Normalerweise nimmt man eine UV-Lampe.
  Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2005, 14:30   #7   Druckbare Version zeigen
Woehler Männlich
Mitglied
Beiträge: 988
AW: Radikalbildung (2 Methoden)

Sicher? Wir hauen immer mit nem Laser druf (okay, 'n XeF - UV Laser), allerdings nehmen wir auch nicht Wasserstoffperoxid, sondern eher die gängigen Photoinitiatoren (DMPA, Benzoin, MMMP, etc.)
Woehler ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 10.01.2005, 14:32   #8   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Radikalbildung (2 Methoden)

Hm, na gut ist auch cooler bestimmt.
  Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2005, 15:38   #9   Druckbare Version zeigen
klakamaus weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 247
AW: Radikalbildung (2 Methoden)

mmh, was sind denn dann die 2 Methoden?

Wärme, Laser und UV-Licht? Aber ist ja beides Energie. Unser Lehrer meinte, dass man eine O-O-Bindung nicht durch Wärme spalten kann. Aber macht man dann echt nen Unterschied zwischen Wärme und Laser und UV-Licht?
klakamaus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2005, 15:45   #10   Druckbare Version zeigen
Woehler Männlich
Mitglied
Beiträge: 988
AW: Radikalbildung (2 Methoden)

Also, O-O - Bindungen kann man ziemlich gut mit Wärme spalten - darum sind die meisten Peroxide auch relativ explosiv. Und Laser ist das gleich wie UV - Licht, man muss einfach nur die richtige Wellenlänge finden, die die Bindung spaltet. Ansonsten, wie Lupovsky meinte, mit Katalysatoren.
Woehler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2005, 15:53   #11   Druckbare Version zeigen
klakamaus weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 247
AW: Radikalbildung (2 Methoden)

Was für einen Zerfall meint Lupovsky? Meint er, dass H-O-O-H in 2 H-O. zerfällt, oder redet er davon, dass es in H2 O und O zerfällt. Denn er sschreibt von Sauerstoff und Wasser, aber nicht von Radikalen.

Ich hab jetzt gefunden, dass man es thermo. oder photoly. spalten kann oder auch photochemisch.
Was ist der Unterschied zu photoly. und photochemie?

thermo heißt dann konkret einfach nur mit Wärme und photoly. mit Licht, oder?
klakamaus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2005, 19:37   #12   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Radikalbildung (2 Methoden)

photolytisch = photochemisch (jedenfalls in diesem Zusammenhang)

Geändert von Last of the Sane (10.01.2005 um 19:51 Uhr)
  Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2005, 19:48   #13   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Radikalbildung (2 Methoden)

Zitat:
Zitat von klakamaus
Unser Lehrer meinte, dass man eine O-O-Bindung nicht durch Wärme spalten kann.

Der Mann sollte besser seine Finger von Peroxiden lassen, wenn er das meint...

btw (Avatar betreffend)
Du bist mit Deiner Verjüngungskur etwas übers Ziel hinausgeschossen...

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2005, 19:49   #14   Druckbare Version zeigen
Lupovsky Männlich
Mitglied
Beiträge: 3.363
AW: Radikalbildung (2 Methoden)

Zitat:
Zitat von klakamaus
Was für einen Zerfall meint Lupovsky? Meint er, dass H-O-O-H in 2 H-O. zerfällt, oder redet er davon, dass es in H2 O und O zerfällt. Denn er sschreibt von Sauerstoff und Wasser, aber nicht von Radikalen.
Ich schrieb:
Zitat:
Wasserstoffperoxid will schon bei Zimmertemperatur in die Radikale zerfallen, welche dann im Endeffekt zu Wasser und Sauerstoff weiterreagieren.
__________________
Dirk

Bitte schickt uns Moderatoren eure fachlichen Fragen nicht per PN oder E-Mail, sondern stellt diese ganz normal im Forum.

Die Regeln des Forums
, Die Etikette des Forums, Nutzung von Suchmaschinen
Lupovsky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2005, 19:52   #15   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Radikalbildung (2 Methoden)

Zitat:
Zitat von FK

Du bist mit Deiner Verjüngungskur etwas übers Ziel hinausgeschossen...
  Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Radikalbildung Gleichgewicht? DaOneAndOnlyHulk Organische Chemie 1 19.01.2010 22:06
Radikalbildung Marduk Organische Chemie 0 09.02.2009 09:12
Radikalbildung durch Infrarotlicht? ElfofDarkness Physikalische Chemie 11 24.12.2007 16:30
Radikalbildung klakamaus Allgemeine Chemie 2 10.01.2005 19:29
Radikalbildung nicechica Organische Chemie 3 19.09.2004 16:08


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:06 Uhr.



Anzeige