Lob, Kritik und Fragen zu ChemieOnline
Buchtipp
Die Praxis des organischen Chemikers
L. Gattermann, H. Wieland, T. Wieland, W. Sucrow
39.95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > ChemieOnline.de > Lob, Kritik und Fragen zu ChemieOnline

Hinweise

Lob, Kritik und Fragen zu ChemieOnline Meinungen, Fehlerhinweise, Vorschläge und Hilfestellung zum Umgang mit ChemieOnline. Was soll mehr, weniger, länger...?

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.01.2005, 21:53   #31   Druckbare Version zeigen
Rosentod Männlich
Moderator
Beiträge: 9.244
AW: Forum für Elektrotechnik/ Aufteilung Matheforum

Ich hätte ja auch Analysis vorgeschlagen, wollte aber Leute, denen der Begriff nichts sagt, nicht diskriminieren. Und wenn Analysis, dann auch Algebra.
__________________
Lohnende Lektüre: die Kunst des Fragens (engl. Original: smart questions)
Rosentod ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2005, 22:07   #32   Druckbare Version zeigen
upsidedown Männlich
Moderator
Beiträge: 7.640
AW: Forum für Elektrotechnik/ Aufteilung Matheforum

Nene, Rosentods erster Vorschlag entspricht schon ganz gut dem was mir auch vorgeschwebt hat, ich würde das Physikforum allerdings lassen wie es ist.

also wenn ich jetzt sofort was sagen müsste würd das bei mir frei nach Rosentod wohl etwa so aussehen:

Kurvendiskussion
Differential- und Integralrechnung
Differentialgleichungen
Wahrscheinlichkeitsrechnung und Statistik
Term- und Gleichungsumformungen
Folgen und Reihen

Ich würd vorschlagen, wir lassen das einfach mal so bewusst unfertig stehen. Quasi als brainstorming-Ergebnis

Da haben schliesslich noch so einige andere mitzureden, und ich würd auch gern über so eine Massnahme nochmal die eine oder andere Nacht schlafen bevor ich mich da hinterklemm.

Danke jedenfalls schonmal für die Anregungungen und das feedback

Ich kann jetzt natürlich noch nicht versprechen, ob, wann und wie davon irgendwas umgesetzt wird, aber ich denke nicht, dass das völlig sang- und klanglos untergehen wird.

Geändert von upsidedown (04.01.2005 um 22:08 Uhr)
upsidedown ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 04.01.2005, 22:26   #33   Druckbare Version zeigen
Rosentod Männlich
Moderator
Beiträge: 9.244
AW: Forum für Elektrotechnik/ Aufteilung Matheforum

Das klingt doch gut.
Allerdings würde ich doch vorschlagen, zumindest der E-technik ein Unterforum zu spendieren. Es lässt sich recht klar abgrenzen und es treten doch sehr gehäuft Fragen aus diesem Gebiet auf.
__________________
Lohnende Lektüre: die Kunst des Fragens (engl. Original: smart questions)
Rosentod ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2005, 10:18   #34   Druckbare Version zeigen
kat1 Männlich
Moderator
Beiträge: 4.404
AW: Forum für Elektrotechnik/ Aufteilung Matheforum

Finde uppi's Vorschlag ausgezeichnet, würde allerdings noch

Vektorrechnung

mit aufnehmen, da kommen auch immer recht viele Fragen, die man sicher anhand des Begriffs gut zuordnen kann
__________________
Mfg Uwe

All those, who believe in telekinesis, raise my hand.

Bitte beachtet die aktualisierten Forenregeln und die Etikette bei ChemieOnline .
kat1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2005, 11:27   #35   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Forum für Elektrotechnik/ Aufteilung Matheforum

Zitat:
Zitat von upsidedown
Kurvendiskussion
Differential- und Integralrechnung
Differentialgleichungen
Wahrscheinlichkeitsrechnung und Statistik
Term- und Gleichungsumformungen
Folgen und Reihen

...wir lassen das einfach mal so bewusst unfertig stehen. Quasi als brainstorming-Ergebnis ...
Ich finde das zusammen mit den letzten Ergänzungen von Rosendtod und Kat1 auch nicht schlecht, allerdings sehe ich auf Anhieb etliche typische Fragestellungen und Aufgaben, die Dort noch nicht so richtig reinpassen:

Das sind z.B. Extremalwertprobleme, Geometrie und Trigonometrie (in nicht vektorieller Form) und Prozentrechnung. Letztere führe ich stellvertretend für alle Probleme weit unterhalb der sog. höheren Mathematik an, Fragen dieser Klasse treten durchaus öfter mal auf (nicht nur vom 'erleuchteten').


Außerdem teile ich nach wie vor upsidedowns Befürchtung, dass der zusätzliche Moderationsaufwand erheblich wäre.


Gruß, Michael

PS:
Eine weitere wichtige Kategorie (hatten wir auch schon ) :
'Wie gehe ich mit meinem Taschenrechner um' (für manche angehenden Mediziner, die nicht betroffenen mögen mir bitte verzeihen!).
  Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2005, 11:35   #36   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Elektrizitätslehre contra E-Technik

Falls das Physikforum tatsächlich in weitere Unterforen aufgesplittet werden sollte würde ich empfehlen, dasjenige, welches sich mit Ladungen, Felder und Strömen befasst, lieber 'Elektrizitätslehre' zu nennen als 'Elektrotechnik'.

Das eine ist ein Teilgebiet der Physik und passt meiner Meinung nach besser zum Charakter des übrigen Forums, das andere ist wesentlich praktischer und anwendungsbetonter.
Die Art der Fragen, die ich bisher hauptsächlich hier gelesen habe spricht mehr für Variante 1.


Gruß, Michael

PS: sollte es versehentlich gelingen, typische Vollblut-E-Techniker und Bastler in dieses Forum zu locken, dann müsstet Ihr heftige Abstriche bei Euren Anforderungen bezüglich Grammatik, Orthographie und Interpunktion machen.
  Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2005, 11:44   #37   Druckbare Version zeigen
Rosentod Männlich
Moderator
Beiträge: 9.244
AW: Forum für Elektrotechnik/ Aufteilung Matheforum

Zitat:
Zitat von kat1
Finde uppi's Vorschlag ausgezeichnet, würde allerdings noch

Vektorrechnung

mit aufnehmen, da kommen auch immer recht viele Fragen, die man sicher anhand des Begriffs gut zuordnen kann
Stimmt. Da könnte man dann auch Matrizenrechnung dazu tun. Und bei Gleichungs- und Termumformungen würde ich auch Gleichungssysteme ansiedeln.

Zitat:
Zitat von MSE
Ich finde das zusammen mit den letzten Ergänzungen von Rosendtod und Kat1 auch nicht schlecht, allerdings sehe ich auf Anhieb etliche typische Fragestellungen und Aufgaben, die Dort noch nicht so richtig reinpassen:

Das sind z.B. Extremalwertprobleme, Geometrie und Trigonometrie (in nicht vektorieller Form) und Prozentrechnung. Letztere führe ich stellvertretend für alle Probleme weit unterhalb der sog. höheren Mathematik an, Fragen dieser Klasse treten durchaus öfter mal auf (nicht nur vom 'erleuchteten').
Das normale Matheforum ("Allgemeine Mathematik"?) würde ja weiter existieren.
__________________
Lohnende Lektüre: die Kunst des Fragens (engl. Original: smart questions)
Rosentod ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2005, 13:20   #38   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Forum für Elektrotechnik/ Aufteilung Matheforum

Zitat:
Zitat von Rosentod
Das normale Matheforum ("Allgemeine Mathematik"?) würde ja weiter existieren.
Ach so, nun gut! Trotzdem wird es immer Themen geben, die ein wenig zwischen die Schubladen fallen.

Das gilt auch für das Physikforum:
Nehmen wir an, es gibt die Foren Elektrizitätslehre und Mechanik. Dann kommt so eine Aufgabe daher wie:

"Eine Kugel hängt an einem Faden der Länge 50 cm zwischen den Platten eines Kondensators. Welche Spannung muß man anlegen, um die Kugel um 5 cm auszulenken?"

Ihr wisst, was ich meine!


Gruß, Michael
  Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2005, 15:15   #39   Druckbare Version zeigen
kat1 Männlich
Moderator
Beiträge: 4.404
AW: Forum für Elektrotechnik/ Aufteilung Matheforum

Hm irgendwann wird das wahrscheinlich zu zerpflückt, ich würde gerade auch das Thema Prozentrechnen und Gleichungsumformen ein wenig anders strukturieren, vielleicht mit Schulmathematik bis 10. Klasse, da findet sich doch jeder Nutzer zurecht, oder?
__________________
Mfg Uwe

All those, who believe in telekinesis, raise my hand.

Bitte beachtet die aktualisierten Forenregeln und die Etikette bei ChemieOnline .
kat1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2005, 15:57   #40   Druckbare Version zeigen
upsidedown Männlich
Moderator
Beiträge: 7.640
AW: Forum für Elektrotechnik/ Aufteilung Matheforum

Stimmt, das klingt ganz sinnvoll. Damit hätte man auch elementare Geometrie und sonen Klabaster einsortiert.
upsidedown ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2005, 22:59   #41   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Unterforen Mathematik?

So mal ganz nebenbei :

Das Forum heisst "chemieonline.de". Dass da auch nicht chemiespezifische Fragen eingebunden werden können (Physik, Mathematik, etc..) finde ich gut.

Der Schwerpunkt liegt (sollte liegen) auf Chemie.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2005, 23:59   #42   Druckbare Version zeigen
upsidedown Männlich
Moderator
Beiträge: 7.640
AW: Forum für Elektrotechnik/ Aufteilung Matheforum

Nun, nachdem bm das Thema an anderer Stelle grad angesprochen hat hier einfach mal ein paar Zahlen: (Stand 7.1.2005 22:20)

Sämtliche Chemieforen: Themen: 15.366 Beiträge: 121.140
OC-Forum (größtes Chemieforum): Themen: 4.501 Beiträge: 33.234
Mathematikforum: Themen: 5.237 Beiträge: 37.645


Wie gesagt, aus meiner Sicht eine "Kann durchaus-Muss nicht zwingend"-Entscheidung. Das Matheforum ist allerdings deutlich diverser als die jeweiligen Chemieforen, da diese bereits durch Themengebiete vorsortiert sind während es im Matheforum wirklich in voller Breite quer durchn Garten geht. Dafür ist es vielleicht wirklich mittlerweile ein bischen zu gross.

Und das Konzept der Schwerpunktforen haben wir in der Chemie denke ich ganz erfolgreich getestet, weswegen es sich meiner Meinung nach für eine Strukturieung des Mathematikbereiches anbietet. Eine vergleichsweise sanfte Reform, die aber soweit ich das sehe alle Kernforderungen gut erfüllen könne sollte ohne zuviele neue Probleme zu schaffen.
upsidedown ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2005, 00:45   #43   Druckbare Version zeigen
Rosentod Männlich
Moderator
Beiträge: 9.244
AW: Forum für Elektrotechnik/ Aufteilung Matheforum

Ich bin mit dem Gesagten einverstanden.
Wollte allerdings noch mal anmerken, dass ihr das Chemieforum ja wohl auch strukturiert habt, bevor es so riesig wurde. Wann eigentlich (bei wieviel Threads etwa)?
Je länger man mit so etwas wartet, desto schwieriger wird's.
__________________
Lohnende Lektüre: die Kunst des Fragens (engl. Original: smart questions)
Rosentod ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2005, 01:08   #44   Druckbare Version zeigen
CO-Mertens Männlich
ChemieOnline Team
Beiträge: 7.138
AW: Forum für Elektrotechnik/ Aufteilung Matheforum

Die Chemieforen sind schon von Anfang so gewesen, nur die Schwerpunktforen + Technische Chemie kamen später hinzu.
__________________
Sascha

Regeln | Hilfe | Etikette | Suchtipps | Beiträge ohne Antwort
CO-Mertens ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2005, 18:30   #45   Druckbare Version zeigen
sakk Männlich
Mitglied
Beiträge: 3.847
AW: Forum für Elektrotechnik/ Aufteilung Matheforum

wollte ohne "stress" zu machen einfach mal nachfragen, wie es denn mit der änderung innerhalb der mathe-foren aussieht?...
habt ihr euch schon gedanken gemacht bzw. gibt es probleme oder noch offene fragen...



sakk
__________________
Ich stimme mit der Mathematik nicht überein. Ich meine, daß die Summe von Nullen eine gefährliche Zahl ist.
(Stanislaw Jerzy Lec)
sakk ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Lehrbücher für die Studiengänge Elektrotechnik, Mechatronik und Maschinenbau gesucht franky423 Bücher und wissenschaftliche Literatur 1 05.02.2009 16:20
Skripten für Physik und Elektrotechnik DerChefkoch Physik 1 24.03.2006 18:06
Allgemeine Kritik an einige Fragensteller (Matheforum) DonCarlos Lob, Kritik und Fragen zu ChemieOnline 17 28.10.2005 16:13
Buch für Elektrotechnik Firefighter Bücher und wissenschaftliche Literatur 4 06.03.2004 01:23


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:36 Uhr.



Anzeige