Allgemeine Chemie
Buchtipp
Teflon, Post-it, und Viagra
M. Schneider
24.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.01.2005, 16:47   #1   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Pfeil Eigenschaften von Polymeren

Hallo,
ich habe eine Frage zu dem Verhalten von Polymeren, z.B. PET. Wir haben das PET einmal langsam erhitzt und die Temperaturen beim glass-rubber Übergang (weiß leider den deutschen Begriff nicht dafür, aber ich glaube, man versteht, was gemeint ist), bei der Kristallisation und beim Schmelzen gemessen, und dazu noch die latenten Wärmen der Kristallisation und des Schmelzens bestimmt. Dann haben wir das Polymer sich abkühlen lassen und den ganzen Messvorgang wiederholt, mit ziemlich exakt denselben Resultaten.
Ich hätte jetzt vermutet, dass sich die Struktur des Polymers beim ersten Erhitzen so ändert, dass man beim zweiten Mal andere Resultate bekommt. Das war aber ja offensichtlich nicht der Fall, vielleicht haben wir nicht genügend stark erhitzt, um das Verhalten des PET beim zweiten Mal zu ändern? Liege ich überhaupt mit meiner Vermutung richtig, dass sich das PET beim zweiten Mal anders hätte verhalten sollen als beim ersten Mal?
Viele Grüße und Danke schonmal, KB
  Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2005, 17:25   #2   Druckbare Version zeigen
sakk Männlich
Mitglied
Beiträge: 3.847
AW: Eigenschaften von Polymeren

http://de.wikipedia.org/wiki/Polyethylenterephthalat
http://de.wikipedia.org/wiki/Thermoplast

wie meinst du das genau mit dem erwärmen und andere eigenschaften dadurch erhalten....du hast ja trotzdem noch einen thermoplasten..du veränderst seine form nicht und lässt ihn wieder abkühlen...warum sollte er dann "großartig" andere eigenschaften haben bzw. was hättest du vermutet?...


sakk
__________________
Ich stimme mit der Mathematik nicht überein. Ich meine, daß die Summe von Nullen eine gefährliche Zahl ist.
(Stanislaw Jerzy Lec)
sakk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2005, 21:23   #3   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Eigenschaften von Polymeren

Hallo!
Danke für die Links. Der Grund dafür, dass ich vermute, dass wir beim zweiten Mal andere Ergebnise bekommen sollen, ist dass uns überhaupt die Aufgabe gestellt wurde, ein zweites Mal zu messen ;-) Sonst wäre die Aufgabe ja sinnlos. Wenn das PET einmal geschmolzen ist, könnte es doch sein, dass es beim Erstarren nicht genau die gleiche Struktur bildet, die es vor dem ersten Erhitzen hatte, jenachdem, wie schnell man abkühlt.
Außerdem fängt das PET doch bestimmt bei einer bestimmten Temperatur an zu verbrennen, so dass es danach doch eine andere Struktur aufweisen sollte, wenn es wieder abkühlt. Oder nicht?
Viele Grüße, KB
  Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2005, 22:12   #4   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Eigenschaften von Polymeren

PET ist ein Polymer hoher Kristallinität.
Die Glasübergangstemperatur - so heißt das - ist relativ scharf.
Deshalb ist das Ergebnis der Messung in Ordnung.

Bei reinen Polyolefinen oder Wachsen sieht das ganz anders aus.
  Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2005, 22:13   #5   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Eigenschaften von Polymeren

Zitat:
Zitat von Knallbohne
Wir haben das PET einmal langsam erhitzt und die Temperaturen beim glass-rubber Übergang (weiß leider den deutschen Begriff nicht dafür,
Glas(übergangs)temperatur (abgekürzt Tg).

Nun ja, wenn mit dem Polymer beim Erhitzen etwas passiert, ändert sich die Tg natürlich.

Bei kalthärtenden Epoxidharzen z. B. misst man beim zweiten Versuch eine deutlich höhere Glasübergangstemperatur, weil während der ersten Messung eine Nachvernetzung erfolgte.

Sollte dagegen bei der ersten Messung eine Zersetzung des Polymers passiert (Kettenabbau) sein, wird die zweite Tg tiefer liegen.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2005, 22:43   #6   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Eigenschaften von Polymeren

Okay, danke für die Antworten! Wie stark hätten wir denn erhitzen müssen, um bei der zweiten Messung abweichende Ergebnisse zu erzielen? Oder zersetzen sich die Ketten nicht bei zu starkem Erhitzen?
Gruß, KB
  Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2005, 22:56   #7   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Eigenschaften von Polymeren

Zitat:
Zitat von Knallbohne
Okay, danke für die Antworten! Wie stark hätten wir denn erhitzen müssen, um bei der zweiten Messung abweichende Ergebnisse zu erzielen? Oder zersetzen sich die Ketten nicht bei zu starkem Erhitzen?
Gruß, KB
Die Zersetzungstemperatur wird wohl recht hoch liegen.

Fahrt die Messung mal bis >300 °C und seht dann mal nach...

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Name von Polymeren Max OO1 Organische Chemie 1 16.01.2010 18:22
Diffusion von Polymeren Stephi1986 Organische Chemie 0 04.06.2009 13:53
Best. von Maleinsäureanhydrid in Polymeren ehemaliges Mitglied Analytik: Instrumentelle Verfahren 4 09.02.2007 22:24
Eigenschaften von Polymeren (Vormals: Chemie-Frage) ehemaliges Mitglied Allgemeine Chemie 5 13.11.2005 21:22
Analyse von Polymeren kammerjäger Analytik: Instrumentelle Verfahren 29 14.01.2004 14:38


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:58 Uhr.



Anzeige