Allgemeine Chemie
Buchtipp
Kaffee, Käse, Karies ...
J. Koolman, H. Moeller, K.-H. Röhm
16.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.12.2004, 12:14   #1   Druckbare Version zeigen
Marcos  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 233
Echter Edelstein ?

Hallo zusammen,

eine Frage zu einem Weichnachtsgeschenk .
Wie könnte ich den beim Juwelier mit einfachen Mitteln erkennen, ob der Stein z.B.am Ring echt ist ?Gibt es da irgendwelche Möglichkeiten ?
Anzünden möchte ich ihn nicht .

Vielen Dank für Antworten und eine frohe Weihnachtszeit !

Gruß,

Marcos
Marcos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.12.2004, 12:22   #2   Druckbare Version zeigen
belsan Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.635
AW: Echter Edelstein ?

Googel mal unter Edelsteine. Da gibt's jede Menge Seiten, die Tests beschreiben z. B. http://homepage.sunrise.ch/homepage/wipfgo/edel.htm

Ansonsten hängt das sehr vom Stein ab. Was solls denn für einer sein ?

Bei Halbedelsteinen wird sich keiner die Mühe machen, die zu imitieren.
Bei Edelsteinen wie Rubinen und so, ist es für den Laien praktisch unmöglich natürlich gewachsene von indutriell hergestellten zu unterscheiden.

Viele Steine werden thermisch oder sonstwie behandelt, um die Farbe zu intensivieren. Die gelten ab trotzdem als echt.

Bei Opalen findet man häuf, dass nur eine dünne Opalschicht auf einen anderen Stein aufgeklebt ist.

"Wenden Sie sich doch einfach an den Juwelier Ihres Vertrauens"
__________________
Gruß belsan

Fachfragen bitte im Forum stellen und nicht per PN.
belsan ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
unterschied zwischen "echter" und "physikalischer lösung . . . muenstereifel Allgemeine Chemie 12 25.04.2007 13:14
substitutionsregel der integration -> weg zu echter stammfunktion ehemaliges Mitglied Differenzial- und Integralrechnung
inkl. Kurvendiskussion
3 10.02.2004 23:39


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:32 Uhr.



Anzeige