Allgemeine Chemie
Buchtipp
Value Creation Strategies for the Chemical Industry
F. Budde, U.-H. Felcht, H. Frankemölle
85,00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.12.2004, 22:15   #1   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Frage van der waals ...

hallo zusammen!

hab eine sehr wichtige frage an euch und bin mir ein bisschen unsicher, hoffe ihr könnt mir helfen:

was hat das dipol mit den van der waalsschen kräften zu zun? die fallen in meinem aufschrieb unter einen gemeinsamen teilpunkt bei den zwischenmolekularen kräften.

gruß
dadi

Geändert von dadilovesyou (20.12.2004 um 22:27 Uhr)
  Mit Zitat antworten
Alt 20.12.2004, 22:27   #2   Druckbare Version zeigen
DeFianT Männlich
Mitglied
Beiträge: 409
AW: brauche hilfe! van der waals und seine freunde... :)

temporäre Dipole können durch Van-der-Waals Kräfte auftreten...
bzw. sind eigentlich verantwortliche dafür.


Manche Fachbücher verwenden auch andere Definitionen...
schau mal hier: http://www.chemieplanet.de/stoffe/intermol.htm
__________________
Concepts change, Facts don't!
DeFianT ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.12.2004, 22:32   #3   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: brauche hilfe! van der waals ...

ahhh... danke!

dadi
  Mit Zitat antworten
Alt 21.12.2004, 00:05   #4   Druckbare Version zeigen
noob Männlich
Mitglied
Beiträge: 953
AW: brauche hilfe! van der waals ...

hm ich würde sagen, dass erst der temporäre dipol ensteht und dadurch dan die van-der-waals-kräfte enstehen oder?

mfg jojo
noob ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.12.2004, 10:03   #5   Druckbare Version zeigen
Caliban Männlich
Mitglied
Beiträge: 606
AW: brauche hilfe! van der waals ...

Das kann man so nich sagen... Das is genauso ne Frage wie; "was war zuerst? Die Henne oder das Ei?".
Durch die Van-der-Waals-Wechselwirkungen werden temporäre Dipole induziert, die wiederum die Ursache der Van-der-Waals-Wechselwirkungen sind... usw.

wobei... die temporären Dipole entstehen ja auch durch die Bewegung der Elektronen... Die sind ja nicht immer schön gleichmäßig im Raum verteilt sondern mal sind in der einen Region ein paar mehr... mal in der anderen. Das sind dann auch schon temporäre Dipole

Geändert von Caliban (21.12.2004 um 10:07 Uhr)
Caliban ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 21.12.2004, 15:49   #6   Druckbare Version zeigen
H2SO4 weiblich 
Mitglied
Beiträge: 33
AW: van der waals ...

dem stimme ich zu. Dipole bilden sich durch die ungleiche Verteilung der Elektronen innerhalb eines Moleküls!
__________________
Don't think they are not after you, just because you're paranoid...
H2SO4 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Intensive Form der Van der Waals-Gleichung zur vereinfachten Van der Waals-Gleichung MartinMartin Physik 1 06.03.2012 15:26
Van der Waals zumpel Allgemeine Chemie 9 05.12.2010 19:40
VAN DER WAALS silverstar2006 Allgemeine Chemie 7 03.09.2007 01:03
Van der Waals coulomb Physikalische Chemie 2 03.06.2007 22:07
van der Waals?! FCB Physikalische Chemie 2 25.04.2006 12:51


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:04 Uhr.



Anzeige