Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie der Gefühle
M. Rauland
17.40 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.12.2004, 17:49   #1   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Brauche Hilfe

Hallo,

ich lerne gerad Chemie und brauche eure Hilfe.
Kann mir evtl jemand etwas zur Protolysereaktion erklären ?
Ich finde dazu nichts in meinem Buch...

liebe Grüße
Sozzy
  Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2004, 17:54   #2   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Brauche Hilfe

Zitat:
Zitat von Sozzy
Hallo,

ich lerne gerad Chemie und brauche eure Hilfe.
Kann mir evtl jemand etwas zur Protolysereaktion erklären ?
Ich finde dazu nichts in meinem Buch...

liebe Grüße
Sozzy
a) Willkommen bei uns!
b) ein Chemiebuch (Allgemeine Chemie), in dem nichts über Protolyse drinsteht, taugt nichts. In diesen Fall - wegschmeißen...
oder vielleicht besser mal unter "Säuren" oder "Basen" nachsehen...
c) schau mal da rein: http://www.chemieonline.de/forum/search.php?searchid=151506

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2004, 18:10   #3   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Brauche Hilfe

Naja, kann ja wohl schlecht mein Schulbuch wegschmeisen
Bin inzwischen auch etwas schlauer geworden.
Weiß jetzt, dass damit der Protonenübergang bei der Bildung eines Oxiniumions gemeint ist.

Also wenn ich es richtig verstanden habe entsteht bei der Elektrolyse von verdünnter salzsäure Wasserstoff und Chlor.
Chloridionen können ja nur aus Wasserstoffmolekülen entstehen.
Gibt das Chlorwasserstoffmolekül jetzt ein Chloridion ab, bliebe ein Wasserstoffion übrig. Dieses ist identisch mit einem Proton und hat keine Elektronenhülle, also übt es sehr hohe Anziehungskräfte auf die Wasserstoffmoleküle aus und bindet sich mit solch einem.
Bei der Bindung stellt das Wasserstoffmolekül ein freies Elektronenpaar zur Verfügung - das Oxiniumion.

Uff, hab ich das jetzt richtig verstanden ?
  Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2004, 18:25   #4   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Brauche Hilfe

Zitat:
Zitat von Sozzy
Weiß jetzt, dass damit der Protonenübergang bei der Bildung eines Oxiniumions gemeint ist.
Oxoniumionen heißen die Dinger.
Die haben was damit zu tun, richtig, aber da steckt noch ein bisschen mehr dahinter.
Zitat:
Also wenn ich es richtig verstanden habe entsteht bei der Elektrolyse von verdünnter salzsäure Wasserstoff und Chlor.
Das hast Du richtig verstanden.
Hat aber nur am Rande mit dem Thema zu tun.
Zitat:
Chloridionen können ja nur aus Wasserstoffmolekülen entstehen.
Das wäre ein Naturwunder.
Zitat:
Gibt das Chlorwasserstoffmolekül jetzt ein Chloridion ab, bliebe ein Wasserstoffion übrig. Dieses ist identisch mit einem Proton und hat keine Elektronenhülle, also übt es sehr hohe Anziehungskräfte auf die Wasserstoffmoleküle aus und bindet sich mit solch einem.
Bei der Bindung stellt das Wasserstoffmolekül ein freies Elektronenpaar zur Verfügung - das Oxiniumion.
Ersetze mal "Wasserstoffmolekül" durch "Wassermolekül"....

Also: "Protolyse" bedeutet schlicht "Protonenübertragung".
Das Proton kann auf Wassermoleküle übertragen werden oder auf andere Moleküle/Ionen, je nachdem.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 18.12.2004, 18:33   #5   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Brauche Hilfe

@FK:

Protolyse

(protolytische Reaktion). Mißverständliche u. deshalb von der IUPAC nicht empfohlene Bez. für Protonen-Übertragungs-Reaktionen.

Quelle: CD Römpp Chemie Lexikon – Version 1.0, Stuttgart/New York: Georg Thieme Verlag 1995

Deswegen stehts nicht drin.
  Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Brauche Hilfe, bitte um Hilfe. Klarme Allgemeine Chemie 3 10.11.2011 18:37
HILFE!!Brauche dringend Hilfe beim Chemiewettbewerb "Das Ist Chemie" ehemaliges Mitglied Allgemeine Chemie 2 27.10.2007 21:01
Berechnung Enthalpie (Vormals: Hilfe brauche Hilfe) steve0130 Allgemeine Chemie 2 26.06.2007 13:10
HILFE! brauche schnell hilfe ehemaliges Mitglied Differenzial- und Integralrechnung
inkl. Kurvendiskussion
5 23.06.2005 21:48
HILFE! Brauche Hilfe in sachen Natrium ehemaliges Mitglied Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 10 12.02.2005 19:06


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:59 Uhr.



Anzeige