Allgemeine Chemie
Buchtipp
Grundlagen der allgemeinen und anorganischen Chemie
A. Hädener, H. Kaufmann
22,00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.12.2004, 21:37   #16   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Edelgase

genau, die Mikroben sterben ab (akute Toxizität im engeren Sinne), die Menschen können wieder tief durchatmen und es hilft wohl wirklich.

Für chronische Toxizität wird aber ein Schwellenwert benötigt, darauf wäre zu achten. Na ja mal ehrlich, auch viele Arzneimittel haben ihre wohlbekannte Tox.
  Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2004, 21:38   #17   Druckbare Version zeigen
Rosentod Männlich
Moderator
Beiträge: 9.244
AW: Edelgase

Zitat:
Zitat von FK
Und bezahlen auch noch Kohle für die radioaktive Bestrahlung (Verseuchung?).

Irgendwie kaum zu glauben:
Überall wird vor Radon gewarnt: in Gegenden mit hoher Radonbelastung zerbrechen sich Bewohner & Behörden den Kopf, wie man sich vor dem Zeug schützen kann, und derweil wird von anderer Seite fleißig mit der "gesundheitsfördernden Wirkung " geworben:

http://www.sibyllenbad.de/html/cms/radon.html
http://www.zoologie.sbg.ac.at/angebote/gastein/forschung.htm

Gruß,
Franz
Es gibt eben keine Medizin ohne Nebenwirkungen. Meinem Vater (Morbus-Bechterew-Patient) haben sie sogar irgend 'nen radioaktives Zeug (wurde per Sonderkurier aus Berlin gebracht) gespritzt. Und es hat geholfen. (Habe leider vergessen, was genau es war).
__________________
Lohnende Lektüre: die Kunst des Fragens (engl. Original: smart questions)
Rosentod ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 16.12.2004, 21:43   #18   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Edelgase

Es handelte sich um Radium-224-Chlorid.

Heute gibt es aber moderne Medikamente
  Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2004, 21:48   #19   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Edelgase

Zitat:
Zitat von GerhardK
Eine geringe Radioaktivität wie die von den Radonspuren aus dem Bergwerk macht die Luft schön keimfrei
und einige Bakterien überleben und brauchen dann schon vor dem Frühstück ne Ladung Penicillin, und Tetracycline fressen sie aus der hohlen Hand...

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2004, 21:52   #20   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Edelgase

Da muß ich Dich korrigieren:

Das schöne an der Radioaktivität ist, daß es da eben keine genetische Resistenz gegen die genannten Antibiotika gibt, also das macht in niedriger Dosis echt Sinn .... Auf Dauer ist das aber abzuraten.
  Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2004, 22:10   #21   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Edelgase

Zitat:
Zitat von GerhardK
Da muß ich Dich korrigieren:

Das schöne an der Radioaktivität ist, daß es da eben keine genetische Resistenz gegen die genannten Antibiotika gibt, also das macht in niedriger Dosis echt Sinn .... Auf Dauer ist das aber abzuraten.
Habe mir oben den ursprünglich geplanten Zusatz, dass die Bakterien grüne Tentakeln haben und im Dunkeln leuchten verkniffen...damit wäre es gleich als nicht ganz ernst gemeint zu erkenne gewesen.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.12.2004, 08:59   #22   Druckbare Version zeigen
GH Männlich
Mitglied
Beiträge: 659
AW: Edelgase

Es gibt in Österreich das Waldviertel, wo auf Grund des kristallinen Grundgebirges (Böhmische Masse) deutlich mehr Radioaktivität in der gesamten Umwelt schon seit dem Paleoziokium existiert. Trotzdem gibt es dort keine Anhäufung von Krebserkrankungen gegenüber von Gebieten mit deutlich weniger Radioaktivität. Dies lässt sich auf alle kristallinen Gebirgsgegenden in Österreich übertragen.
__________________
MfG
GH

Alles Leben ist Chemie
GH ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Edelgase kjetil Allgemeine Chemie 10 22.06.2010 11:15
Edelgase Knateu Anorganische Chemie 3 18.06.2009 13:11
Edelgase alfi Allgemeine Chemie 3 28.02.2007 23:38
Edelgase Mimilotta Allgemeine Chemie 10 13.02.2007 22:15
edelgase ehemaliges Mitglied Allgemeine Chemie 32 13.10.2003 00:51


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:27 Uhr.



Anzeige