Allgemeine Chemie
Buchtipp
Verständliche Chemie
A. Arni
24.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.12.2004, 16:37   #1   Druckbare Version zeigen
Speedfight Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 28
Zitronenbatterie

Guten Tag alle zusammen,

wir nehen gerade im Chemieunterricht Elektrochemie durch und wir schreiben diesen Donnerstag eine Arbeit darüber. Mir wurde erzählt von anderen Mitschülern, dass man beschreiben soll was in einer Zitronenbatterie passiert und wir sollen dazu eine Reaktionsgliechung aufstellen. Aber das Problem ist, dass wir die Zitronenbatterie nur einmal kurz dran genommen haben und ich habe keine ahnung von so einer Batterie.

Es wäre sehr nett wenn mir einer HELFEN könnte.
Speedfight ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 14.12.2004, 16:45   #2   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.862
AW: Zitronenbatterie

Hallo

man nehme ... eine Zitrone (geht aber auch mit Apfel oder Ananas oder sonst einer saftigen Frucht) und stecke zwei Elektroden aus verschiedenen Metallen (z.B. Cu und Zn) rein. Zwischen den Elektroden wirst Du eine Potentialdifferenz messen, wegen der unterschiedlichen Redoxpotentiale dieser Metalle. Vereinfacht : Zn - 2e = Zn2+, das unedlere der beiden Metalle gibt Elektronen ab und wird zum Minuspol, das edlere nimmt welche auf : Cu2+ +2e = Cu. Die beiden Redoxgleichungen kombiniert ergibt den Gesamtvorgang als Cu2+ + Zn = Zn2+ + Cu. Der Zitronensaft als Elektrolyt übernimmt die Aufgabe, den Ionentransport innerhalb der Zelle zu ermöglichen...

gibt bestimmt so manchen thread zu diesem Thema -> Suchfunktion

gruss
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2004, 16:48   #3   Druckbare Version zeigen
Lupovsky Männlich
Mitglied
Beiträge: 3.363
AW: Zitronenbatterie

Schon mal an gedacht?
Gleich mal die ersten Links für den Begriff "Zitronenbatterie":
http://www.science-club.lu/fuerschen_exp/Kartoffelbatterie/kartoffel.htm
http://physikshow.uni-bonn.de/versuche/zitronenbatterie.pdf
http://www.unileoben.ac.at/~chemie/Zitronenbatterie.pdf
__________________
Dirk

Bitte schickt uns Moderatoren eure fachlichen Fragen nicht per PN oder E-Mail, sondern stellt diese ganz normal im Forum.

Die Regeln des Forums
, Die Etikette des Forums, Nutzung von Suchmaschinen
Lupovsky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2004, 16:50   #4   Druckbare Version zeigen
Speedfight Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 28
AW: Zitronenbatterie

Vielen Dank
Speedfight ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2004, 17:35   #5   Druckbare Version zeigen
Speedfight Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 28
AW: Zitronenbatterie

Ich hab nochmal eine Frage zur Elektrochemie. Wann benutzt man eigentlich hinter einem Element oder Verbindung Oxidationzahlen(römische Zahlen) und mann benutzt man arabische Zahlen und wofür stehen die arabischen Zahlen z.B
Fe plusminus 0 + Cu2+ ---- Fe2+ + Cu plusminus 0

Cu+II O-II + H² plusminus 0 ----- Cu plusminus 0 + H²+I O-II

Wenn einer durch meine Reaktiongleichung duchsteigt könnter er mir dann bitte sagen was dort der Unterschied ist.

Vielen Dank

das komische O soll Sauerstoff darstellen und 0 soll eine null darstellen ich schreibs besser nochmal rein nicht das irgendwelche Verwechselungen entstehen

Geändert von Speedfight (15.12.2004 um 17:38 Uhr)
Speedfight ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2004, 18:32   #6   Druckbare Version zeigen
Lupovsky Männlich
Mitglied
Beiträge: 3.363
AW: Zitronenbatterie

Meinst Du das so:
Zitat:
Fe0 + Cu2+ ---> Fe2+ + Cu0

Cu+II O-II + H20 ----> Cu0 + H2+IO-II
Die arabischen Zahlen sind die Ladungen, die römischen Zahlen die Oxidationszahlen. Bei einem Ion idt die Summe der Oxidationszahlen gleich der Ionenladung.
__________________
Dirk

Bitte schickt uns Moderatoren eure fachlichen Fragen nicht per PN oder E-Mail, sondern stellt diese ganz normal im Forum.

Die Regeln des Forums
, Die Etikette des Forums, Nutzung von Suchmaschinen
Lupovsky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2004, 18:42   #7   Druckbare Version zeigen
ThomasH Männlich
Mitglied
Beiträge: 856
AW: Zitronenbatterie

also wir schreiben die ox.zahl immer über das element (als röm. zahl)
dann hat man trotzdem noch platz für die ladung hinzuschreiben.
ThomasH ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Zitronenbatterie lienchen Allgemeine Chemie 9 13.04.2009 21:11
Zitronenbatterie Stromstärke pinkstar1991 Allgemeine Chemie 2 31.01.2008 18:40
Auswertung Zitronenbatterie Puenktchen Physikalische Chemie 1 30.05.2007 19:37
Zitronenbatterie Puenktchen Physikalische Chemie 2 29.05.2007 16:04
Die Zitronenbatterie Zek Anorganische Chemie 4 09.02.2004 23:07


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:57 Uhr.



Anzeige