Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie der Gefühle
M. Rauland
17.40 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.12.2004, 20:39   #1   Druckbare Version zeigen
Caelo  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 24
Berechnung von c(H3O)

Hallo,

letzen Freitag habe ich folgende Aufgabe bekommen und ich weiß leider nicht weiter:

gegeben:
1 Mol Essigsäurelösung

gesucht:
1. Berechne die Konzentration der H3O+-Ionen in mol/l.
2. Gebe daraus den pH-Wert an.


Vielen Dank schon mal für eure Hilfe...


MfG

Caelo

Geändert von Caelo (13.12.2004 um 20:43 Uhr)
Caelo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2004, 20:51   #2   Druckbare Version zeigen
Lupovsky Männlich
Mitglied
Beiträge: 3.363
AW: Berechnung von c(H3O)

Hast Du irgendwelche Ideen?
Ein paar helfende Schlagwörter:
pKs-Wert, Gleichgewichtskonstante, Definition von pH-Wert.
__________________
Dirk

Bitte schickt uns Moderatoren eure fachlichen Fragen nicht per PN oder E-Mail, sondern stellt diese ganz normal im Forum.

Die Regeln des Forums
, Die Etikette des Forums, Nutzung von Suchmaschinen
Lupovsky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2004, 21:01   #3   Druckbare Version zeigen
flobli Männlich
Mitglied
Beiträge: 124
AW: Berechnung von c(H3O)

...aber man beachte, dass Essigsäure eine schwach dissoziierende Säure ist.
flobli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2004, 21:01   #4   Druckbare Version zeigen
Caelo  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 24
AW: Berechnung von c(H3O)

Also ich habe erstmal die Reaktionsformel gestern aufgestellt:

CH3COOH + H2O -> H3O+ + CH3CO2-


Dann habe ich mir folgendes gedacht:

c(H3O+) = c(CH3CO2-)

und dann die Werte in die Ks-Formel eingesetzt und 1 (?) rausbekommen. Nun weist ich nicht weiter...
Caelo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2004, 21:09   #5   Druckbare Version zeigen
Lupovsky Männlich
Mitglied
Beiträge: 3.363
AW: Berechnung von c(H3O)

Zitat:
Dann habe ich mir folgendes gedacht:

c(H3O+) = c(CH3CO2-)

und dann die Werte in die Ks-Formel eingesetzt und 1 (?) rausbekommen. Nun weist ich nicht weiter...
Welch Wunder...
Wie flobli schon anmerkte, dissoziert Essigsäure nicht vollständig in Wasser. D.h. dein Annahme ist falsch.
Vielmehr benötigst Du den pKs-Wert von Essigsäure und kannst aus diesen den Ks-Wert errechnen. Einsetzen der Werte in die Gleichgewichtsbeziehung ergibt c(H3O+).
Der pKs-Wert ist afaik 4,75 (bin mir jetzt aus dem Kopf nicht 100%ig sicher). Du findest ihn in Tabellen.
__________________
Dirk

Bitte schickt uns Moderatoren eure fachlichen Fragen nicht per PN oder E-Mail, sondern stellt diese ganz normal im Forum.

Die Regeln des Forums
, Die Etikette des Forums, Nutzung von Suchmaschinen
Lupovsky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2004, 21:47   #6   Druckbare Version zeigen
Caelo  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 24
AW: Berechnung von c(H3O)

Thread kann geschlossen werden.
Hatte ein Brett vorm Kopf...
Die Lösung ist der negative dekadischer Logarithmus von 1.
Caelo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2004, 21:56   #7   Druckbare Version zeigen
Lupovsky Männlich
Mitglied
Beiträge: 3.363
AW: Berechnung von c(H3O)

Dort isses noch immer...
Zitat:
Die Lösung ist der negative dekadischer Logarithmus von 1.
Das ist nicht die Lösung der Aufgabe!
__________________
Dirk

Bitte schickt uns Moderatoren eure fachlichen Fragen nicht per PN oder E-Mail, sondern stellt diese ganz normal im Forum.

Die Regeln des Forums
, Die Etikette des Forums, Nutzung von Suchmaschinen
Lupovsky ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 13.12.2004, 23:02   #8   Druckbare Version zeigen
Caelo  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 24
AW: Berechnung von c(H3O)

Warum nicht?
Laut dieser Rechnung von dieser Seite müsste der pH Wert 0 sein?
Caelo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2004, 23:34   #9   Druckbare Version zeigen
Defeater Männlich
Mitglied
Beiträge: 331
AW: Berechnung von c(H3O)

Natürlich müsste er das, sofern es sich bei Essigsäure um eine starke Säure handeln würde.
Tut es aber nicht.
Deshalb musst du entweder mit dem MWG rechnen oder die Näherungsformel für schwache Säuren verwenden.
{c(H_3O^+) = \sqrt{K_s \cdot c(Saeure)}}
{pH = 0.5 (pK_s - \lg c(Saeure))}

Grüße,
Defeater

Geändert von Defeater (13.12.2004 um 23:36 Uhr)
Defeater ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
pH-Wert Berechnung aus H3O+ - Konzentration BioDenis Biologie & Biochemie 5 10.07.2011 19:38
Berechnung der Stoffmengenkonzentration an H3O+ Jenice Allgemeine Chemie 5 04.05.2010 14:23
Berechnung der H3O+ und Oh- Konzentrationen Dimi91 Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 5 02.06.2009 18:58
Brauche Hilfe bei der Berechnung von H3O+-Ionen Golden Eye Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 7 03.03.2005 23:53
Berechnung der Masse von H3O+ und OH- Ionen ehemaliges Mitglied Allgemeine Chemie 9 24.03.2004 21:21


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:58 Uhr.



Anzeige