Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie im Kontext
R. Demuth, I. Parchmann, B. Ralle
29,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.12.2004, 21:51   #1   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Zersetzung Wasserstoffperoxid

Hallo.
Gehe richtig in der Annahme, dass die Reaktionsgeschwindigkeit bei der zersetzung von h2 O2 von der Konzentration abhängig ist. Das hängt doch damit zusammen, dass mehr Teilichen vorhanden sind, die zerfallen können.
Sind mehr Teilchen vorhanden, kann ja folglich mehr entstehen. Dauert die Reaktion dadurch länger und wirkt sich dies auf die Reaktionsgeschwindigkeit aus?
  Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2004, 22:01   #2   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Zersetzung Wasserstoffperoxid

Willkommen hier.

Zitat:
Gehe richtig in der Annahme, dass die Reaktionsgeschwindigkeit bei der zersetzung von h2 O2 von der Konzentration abhängig ist. Das hängt doch damit zusammen, dass mehr Teilichen vorhanden sind, die zerfallen können.
(Fast) jede Reaktion ist abhängig von den Konzentrationen der Reaktionspartner. Je mehr Reaktionspartner vorhanden sind, desto höher die Wahrscheinlichkeit, dass sie aufeinandertreffen.

Zitat:
Sind mehr Teilchen vorhanden, kann ja folglich mehr entstehen. Dauert die Reaktion dadurch länger und wirkt sich dies auf die Reaktionsgeschwindigkeit aus?
Kommt auf die Enthalpiebilanz der Reaktion an. Setzt eine Reaktion beispielsweise Wärme frei; die freiwerdende Wärme beschleunigt die Reaktion, so dass noch mehr Wärme freigesetzt wird....

...nennt man das Autokatalyse (oder thermischen runaway, oder Explosion, oder GAU).

Es gibt aber auch Reaktionen, die sich "totlaufen".
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2004, 23:16   #3   Druckbare Version zeigen
Godwael Männlich
Moderator
Beiträge: 12.173
Blog-Einträge: 12
AW: Zersetzung Wasserstoffperoxid

Zitat:
Setzt eine Reaktion beispielsweise Wärme frei; die freiwerdende Wärme beschleunigt die Reaktion, so dass noch mehr Wärme freigesetzt wird....
Das beschreibt aber eine Temperaturabhängigkeit, keine Konzentrationsabhängigkeit.
__________________
Gruß,
Fischer


Fischblog - powered by Spektrum der Wissenschaft
Godwael ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2004, 12:31   #4   Druckbare Version zeigen
Lupovsky Männlich
Mitglied
Beiträge: 3.363
AW: Zersetzung Wasserstoffperoxid

Zitat:
...nennt man das Autokatalyse (oder thermischen runaway, oder Explosion, oder GAU).
...und ohne pedantisch klingen zu wollen, , ist Autokatalyse der Effekt, dass die Geschwindigkeit einer Reaktion von der Konzentration mindestens eines seiner Produkte abhängig ist.
__________________
Dirk

Bitte schickt uns Moderatoren eure fachlichen Fragen nicht per PN oder E-Mail, sondern stellt diese ganz normal im Forum.

Die Regeln des Forums
, Die Etikette des Forums, Nutzung von Suchmaschinen
Lupovsky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2004, 16:18   #5   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Zersetzung Wasserstoffperoxid

Thx schonmal soweit und ich hab noch eine Frage weil ich hab gerade volle blackout. ich will das zu entstehende gasvolumen ausrechnen.
also-: für 3%ige Lösung und 50ml davon.

ich hab keine ahnung warum, aber wenn ich es versuche zu rechnen kommt immer viel zu viel raus, vermutlich wieder nur irgent nen dummer fehler
  Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2004, 16:50   #6   Druckbare Version zeigen
Lupovsky Männlich
Mitglied
Beiträge: 3.363
AW: Zersetzung Wasserstoffperoxid

Poste doch mal deine Rechnung, dann finden wir auch bestimmt den Fehler .
__________________
Dirk

Bitte schickt uns Moderatoren eure fachlichen Fragen nicht per PN oder E-Mail, sondern stellt diese ganz normal im Forum.

Die Regeln des Forums
, Die Etikette des Forums, Nutzung von Suchmaschinen
Lupovsky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2004, 16:58   #7   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Zersetzung Wasserstoffperoxid

1mol H2 O2 -> 34g
x mol H2o2 -> 3g (für die 50ml 3%ige)
-> x=0,08mol

nun Volumen
VT=24,6l (schon ausgerechnet)
also 0,5*0,08*24,6l=986ml (o,5, da ja bei 1 h2o2 nur 0,5 O entsteht, zwar rein theoretisch so nicht richtig aber für rechnung schon)
aber uns wurde gesagt, dass so um die 500ml entstehen sollen und nicht um die 1000ml
  Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2004, 17:13   #8   Druckbare Version zeigen
Lupovsky Männlich
Mitglied
Beiträge: 3.363
AW: Zersetzung Wasserstoffperoxid

Zitat:
1mol H2 O2 -> 34g
x mol H2o2 -> 3g (für die 50ml 3%ige)
-> x=0,08mol
Also erstmal bedeutet 3 %ig bei Massenpozent 3 g H2O2 in 1000 kg Lösung. 0,08 mol H2O2 stimmt also für 1000 kg Lösung, aber eben nicht für 50 mL!
Zitat:
VT=24,6l (schon ausgerechnet)
Was ist das? Das molare Gasvolumen bei euren Bedingungen?
Zitat:
o,5, da ja bei 1 h2o2 nur 0,5 O entsteht, zwar rein theoretisch so nicht richtig aber für rechnung schon
Bei einem H2O2 entsteht genau 1 O, trotzdem ist die 0,5 korrekt - warum?
Als Ergebnis kommt bei mir aber auch nicht 500 mL O2 raus!
__________________
Dirk

Bitte schickt uns Moderatoren eure fachlichen Fragen nicht per PN oder E-Mail, sondern stellt diese ganz normal im Forum.

Die Regeln des Forums
, Die Etikette des Forums, Nutzung von Suchmaschinen
Lupovsky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2004, 17:20   #9   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Zersetzung Wasserstoffperoxid

ok also das mit den 0,5O sollte heißen 0,5O2 , wegen der RG
und wie soll ich nun das zu entstehende VOlumen ausrechnen?
  Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2004, 17:24   #10   Druckbare Version zeigen
Lupovsky Männlich
Mitglied
Beiträge: 3.363
AW: Zersetzung Wasserstoffperoxid

Genauso wie Du es vorher auch schon gemacht hast, aber halt nur mit den richtigen Werten (eben nicht 0,08 mol H2O2).
__________________
Dirk

Bitte schickt uns Moderatoren eure fachlichen Fragen nicht per PN oder E-Mail, sondern stellt diese ganz normal im Forum.

Die Regeln des Forums
, Die Etikette des Forums, Nutzung von Suchmaschinen
Lupovsky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2004, 17:32   #11   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Zersetzung Wasserstoffperoxid

ähm und was sind die richtigen Werte, das is doch mein Problem. Ich hab mir nur so grob zusammengezimmert wie es gehn könnte,aber irgentwie gehts so nicht und wies anderst gehen soll weis ich nicht.
  Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2004, 17:48   #12   Druckbare Version zeigen
Lupovsky Männlich
Mitglied
Beiträge: 3.363
AW: Zersetzung Wasserstoffperoxid

Hab ich doch geschrieben:
Zitat:
Genauso wie Du es vorher auch schon gemacht hast, aber halt nur mit den richtigen Werten (eben nicht 0,08 mol H2O2)
Zitat:
Also erstmal bedeutet 3 %ig bei Massenpozent 3 g H2O2 in 1000 kg Lösung. 0,08 mol H2O2 stimmt also für 1000 kg Lösung, aber eben nicht für 50 mL!
__________________
Dirk

Bitte schickt uns Moderatoren eure fachlichen Fragen nicht per PN oder E-Mail, sondern stellt diese ganz normal im Forum.

Die Regeln des Forums
, Die Etikette des Forums, Nutzung von Suchmaschinen
Lupovsky ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 08.12.2004, 17:55   #13   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Zersetzung Wasserstoffperoxid

das is doch mein Problem.
ich komm auf 0,08 mol aber hab keine Ahnung, wie ich es rechnen muss, um auch das zu entstehende Volumen von 50ml 2 O2 zu kommen, weil ich halt irgentwie einen flaschen ansatz gewählt habe, indem ich über die masse gehe, da ich nicht weis wie ich es über das VOlumen bestimmen soll, bzw. kann
  Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2004, 18:12   #14   Druckbare Version zeigen
Lupovsky Männlich
Mitglied
Beiträge: 3.363
AW: Zersetzung Wasserstoffperoxid

Irgendwie scheinst Du mir ein bisserl verwirrt zu sein, eh?
Also mal ganz langsam:
Dir ist klar, dass ein kg 3 %ige Wasserstoffperoxid 30 g H2O2 beinhaltet (3 Massenprozent eben). Wir nehmen jetzt mal an, dass die Dichte der Lösung 1 g pro mL beträgt (Oder sind Angaben zur Dichte gemacht?). Dann können wir also sagen, dass 1000 g = 1000 mL sind. Also sind 50 mL Lösung gleich ein Zwanzigstel der 1000 g und beinhalten daher auch ein Zwanzigstel der 30 g H2O2, also 1,5 g H2O2.
Mit der molaren Masse von 34 g/mol von H2O2 (die Du ja schon richtig angegeben hast) kommst Du also zu 1,5/34 mol = 0,044 mol H2O2
Das VT von Dir soll wohl das molare Volumen sein, also das Volumen, was ein Mol eines Gases einnimmt.
Nach der Reaktionsgleichung entstehen aus 2 mol H2O2 1 mol O2:
also entstehen 0,044/2 mol O2 = 0,022 mol O2
Mit dem molaren Volumen kannst Du jetzt ausrechnen, wieviel Liter (bzw. mL) Sauerstoff entstehen.
Das darfst Du jetzt noch machen !
Was kommt also raus? (Vergiss gleich mal die Aussage von mir von vorhin, dass ich was ganz anderes raus hätte, als ihr raus haben sollt )
__________________
Dirk

Bitte schickt uns Moderatoren eure fachlichen Fragen nicht per PN oder E-Mail, sondern stellt diese ganz normal im Forum.

Die Regeln des Forums
, Die Etikette des Forums, Nutzung von Suchmaschinen
Lupovsky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2004, 18:20   #15   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Zersetzung Wasserstoffperoxid

ahh
thx hab das mit den 3g in 1000kg nur als falsch verstanden :P
  Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Zersetzung von Wasserstoffperoxid Lotta Organische Chemie 2 07.06.2012 22:04
Zersetzung von Wasserstoffperoxid Painfull-Death Anorganische Chemie 5 19.07.2010 18:01
Zersetzung von Wasserstoffperoxid sebiwehr Allgemeine Chemie 10 20.05.2010 20:11
Katalytische Zersetzung von Wasserstoffperoxid psycho110 Biologie & Biochemie 11 11.12.2007 21:22
Zersetzung von Wasserstoffperoxid LeinadReyam Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 6 07.03.2007 23:49


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:07 Uhr.



Anzeige