Allgemeine Chemie
Buchtipp
Sicherer Umgang mit Gefahrstoffen
H.F. Bender
39.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.12.2004, 03:14   #1   Druckbare Version zeigen
Godwael Männlich
Moderator
Themenersteller
Beiträge: 12.173
Blog-Einträge: 12
Grinsen Bombenbasteln für Anfänger...

Gefunden bei AOL:

Zitat:
Der vor 24 Jahren bei einem Flugzeugabsturz ums Leben gekommene portugiesische Ministerpräsident Francisco Sa Carneiro ist offenbar entgegen bisheriger Angaben Opfer eines Anschlags gewesen. Es gebe Beweise dafür, dass eine Bombe im Boden des Cockpits versteckt gewesen sei, sagte der Vorsitzende eines Untersuchungsausschusses des portugiesischen Parlaments, Nuno Melo, am Montag in Lissabon. Chemische Tests am Flugzeugwrack hätten die bombentauglichen Stoffe Kalium und Blei zum Vorschein gebracht. "Es scheint mir ausreichend klar, dass die Cessna 421-A in der Nacht des 4. Dezember 1980 in Camarate aufgrund von Sabotage abstürzte", sagte Meno. (AFP)
Interessant... Kennt jemand das Rezept?
__________________
Gruß,
Fischer


Fischblog - powered by Spektrum der Wissenschaft
Godwael ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2004, 07:51   #2   Druckbare Version zeigen
belsan Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.635
AW: Bombenbasteln für Anfänger...

Blei
Ich würde meinen das Flugzeug war zu schwer. Klarer Konstruktionsfehler.

Ach so Bombe

Hm

Bleirohr, Klalium rein, Wasser hinter, Rohr zumachen und schnell mit dem Fallschirm abspringen.

Ist Wasser jetzt ein bombentauglicher Stoff
belsan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2004, 08:00   #3   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Bombenbasteln für Anfänger...

Zitat:
Zitat von belsan
Ist Wasser jetzt ein bombentauglicher Stoff
Ja bestimmt doch.
Wasser enthält ne Menge Wasserstoff (--> Wasserstoffbomben). Zudem enthält es auch noch Sauerstoff - sogar mehr als alle üblichen Sprengstoffe.

Ich bin dafür, dass der Besitz von Wasser ohne amtliche Genehmigung unter Strafe gestellt wird.

Auch Zubereitungen, die Kalium enthalten, sollten genehmigungspflichtig sein (sagen wir mal, ab 10 ppm ). Nicht vergessen: das Zeug ist ja auch noch radioaktiv...

Auf Blei hat der Gesetzgeber sowieso schon ein Auge drauf; da wird er dann das zweite Auge auch bemühen müssen...

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!

Geändert von FK (07.12.2004 um 08:02 Uhr)
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2004, 08:20   #4   Druckbare Version zeigen
belsan Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.635
AW: Bombenbasteln für Anfänger...

Zitat:
Zitat von FK
Ja bestimmt doch.
Wasser enthält ne Menge Wasserstoff (--> Wasserstoffbomben). Zudem enthält es auch noch Sauerstoff - sogar mehr als alle üblichen Sprengstoffe.

Ich bin dafür, dass der Besitz von Wasser ohne amtliche Genehmigung unter Strafe gestellt wird.
Na dann bin ich aber auch dafür !
Das Zeug sollte schleunigst und komplett sicher eingelagert wird.
Wenn das in falsche Hände gerät

Kaum auszumalen.

Hoffentlich fliegt mir meine Badewanne nicht um die Ohren.
belsan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2004, 10:00   #5   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Bombenbasteln für Anfänger...

Zitat:
Zitat von belsan
Na dann bin ich aber auch dafür !
Das Zeug sollte schleunigst und komplett sicher eingelagert wird.
Wenn das in falsche Hände gerät

Kaum auszumalen.

Hoffentlich fliegt mir meine Badewanne nicht um die Ohren.

Nach diversen Wasserablagerungen vom Kochen am Sonntag hab ich mich auch nicht mehr getraut die Kerze für den 2. Advent anzuzünden .. nicht dass irgendwelche explosiven Wasserstoff-Sauerstoff-Gemische entstehen
  Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2004, 13:33   #6   Druckbare Version zeigen
Edgar Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.044
AW: Bombenbasteln für Anfänger...

Das ist schon richtig, was die da sagen!
Die haben Schmauchspuren gefunden, das Blei kommt vom Bleiazid der Sprengkapsel, das K wird wahrscheinlich mit Chlorat in Zusammenhang gebracht.
Finde ich die Stoffe in (relativ) hoher Konzentration an einem Ort, wo sie nichts zu suchen haben, weist das auf eine Explosion hin.
Dass der Reporter das nicht verstanden hat, naja, das kennen wir ja...
Edgar ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 07.12.2004, 13:44   #7   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Bombenbasteln für Anfänger...

Zitat:
Zitat von Edgar
...Dass der Reporter das nicht verstanden hat, naja, das kennen wir ja...
Ja, das kennen wir! Wobei man hier in diesem Falle sagen muß, dass man schon ein überdurchschnittliches Wissen benötigt, um das zu verstehen.
Gewisse Zeitungen kriegen jedoch auch einfachere Dinge nicht auf die Reihe:
Ihr habt doch sicher alle den Venusdurchgang vor der Sonne in diesem Jahr (2004) mitbekommen?!

BZ-Schlagzeile dazu: "Sensation: Venus mit bloßem Auge sichtbar"

Wer sich für Astronomie interessiert, ist von der Presse nichts anderes gewöhnt, es werden auch ständig spektakuläre Fotos mit völlig falschen Kommentaren abgedruckt.


Gruß, Michael
  Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2004, 13:54   #8   Druckbare Version zeigen
Galenus Männlich
Mitglied
Beiträge: 845
AW: Bombenbasteln für Anfänger...

es gab ja auch 1999 ein paar mutige die die sonnenfinsternis "mit freiem auge" beobachtet habe -- aber einen venusdurchgang (wahrscheinlich <<1% der sonnen oberfläche verdeckt) ohne ihrendwelche hilfmittel zu beobachten ist schon eher was für die darwin awards...
__________________
I wear my scArlet letter proudly...
http://outcampaign.org/
Galenus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2004, 14:30   #9   Druckbare Version zeigen
polysom Männlich
Mitglied
Beiträge: 926
AW: Bombenbasteln für Anfänger...

Zitat:
Zitat von Edgar
Dass der Reporter das nicht verstanden hat, naja, das kennen wir ja...
Jo das kenne ich auch gut.
In einer Zeitung habe ich mal gelesen, Hafer sei so gesund, da viel Phosphor und Fluor drin sei.
So so, dann ist Hafer also selbstendzündlich und es endweicht beim Zerbrechen der Körner ein giftiges Gas.
In einer Wissenschaftssendung meinte ein Moderator mal, bei einem Vulkanausbruch würden Wolken aus giftiger Schwefelsäure endstehen.
War mir auch neu, dass Schwefelsäure giftig und gasförmig ist.
Sind zwar nur Kleinigkeiten, ist aber so trotzdem nicht richtig.
__________________
Bist du des Lebens nicht mehr froh, dann atme tief das N2O!
polysom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2004, 14:42   #10   Druckbare Version zeigen
Edgar Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.044
AW: Bombenbasteln für Anfänger...

Zitat:
Zitat von polysom
In einer Zeitung habe ich mal gelesen, Hafer sei so gesund, da viel Phosphor und Fluor drin sei.
Ha, da musst du mal die Mediziner nehmen: bei der klinischen Phosphatbestimmung wird P (elementar) angegeben. Eine böse Falle, wenn du einen Wert von mg im mmol umrechnen willst, aber bring' denen mal bei dass im Blut kein Phosphor sein kann, wenigstens nicht in lebenden Patienten.
Edgar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2004, 14:44   #11   Druckbare Version zeigen
Highway  
Mitglied
Beiträge: 8
AW: Bombenbasteln für Anfänger...

Zitat:
In einer Wissenschaftssendung meinte ein Moderator mal, bei einem Vulkanausbruch würden Wolken aus giftiger Schwefelsäure endstehen.
War mir auch neu, dass Schwefelsäure giftig und gasförmig ist.
Sind zwar nur Kleinigkeiten, ist aber so trotzdem nicht richtig.
Davon auszugehen das Wolken nur von Gasen gebildet werden ist auch nicht richtig! Beispiel die Wasserwolken am Himmel. Wären diese Wolken aus gasförmigen Wasserdampf, dann würde man diese überhaupt nicht sehen können! Eine Staubwolke sieht man auch recht gut und auch nur weil die Staubteilchen recht fein verteilt sind.

Das Schwefelsäure auch nicht gerade ein gesundheitsfördernder Stoff ist ist eigentlich auch klar.

Was damit gemeint ist dürfte also klar sein.

Man kann auch einem Floh in den Hintern gucken, wenn man denn will.
Highway ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2004, 16:14   #12   Druckbare Version zeigen
DrDeath Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.582
AW: Bombenbasteln für Anfänger...

Zitat:
Zitat von Edgar
Dass der Reporter das nicht verstanden hat, naja, das kennen wir ja...
War da in der Blöd-Zeitung nicht auch nicht mal was damit, daß Gold so unreaktiv ist, weil es mit einem tollen Stoff - dem d-Orbital () - überzogen wäre, und das Wissenschaftler jetzt versuchen würden, daß d-Orbital zu isolieren, um andere Stoffe damit zu imprägnieren?
DrDeath ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2004, 16:39   #13   Druckbare Version zeigen
PeterK Männlich
Mitglied
Beiträge: 681
AW: Bombenbasteln für Anfänger...

Zitat:
Künstliches Gold

So einfach geht es, Gold - das unzerstörbare Metall. Aber warum ist es unzerstörbar?

Dänische Physiker haben es jetzt enträtselt:
um den Cocktail der vielen Atome, die Gold seine „Schwere“ verleihen, schwimmt ein besonderer Stoff - das „d-Orbital“. Es wirkt wie Schmierseife und eine Gummihaut in einem. So können andere Elemente sich nicht mit Gold mixen, es bleibt ewig rein und klar.
Den Oberflächen-Effekt von „d-Orbital“ schaffen Physiker auch mit anderen Stoffen.
Ideal: Mixturaus drei Teilen Kupfer mit einem Teil Platin. Dies soll das Ersatzgold der Zukunft werden - jedenfalls für industrielle Zwecke.
Übrigens: Gold und Platin sind fast gleich teuer (18000 Mark/Kilo). Kupfer kostet ca. 4 Mark.
Quelle: BILD-Zeitung, 12.06.96


PeterK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2004, 16:56   #14   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.861
AW: Bombenbasteln für Anfänger...

A propos wissenschaftliche Kompetenz in der Presse : der Preis geht für mich klar an RTL Radio, und zwar für den Wetterbericht eines Augusttages vor ein paar Jahren, als innerhalb von 24 Stunden tatsächlich die Temperatur von 32°C auf 16°C absackte. Kommentar des Sprechers :

"Heute ist es also nur noch genau halb so warm als gestern ..."

gruss
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2004, 17:14   #15   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Bombenbasteln für Anfänger...

32 : 2 = 16?

Stimmt das nicht mehr?
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Polykondensation für Anfänger Predeator Organische Chemie 14 26.08.2009 15:33
pH-Wert für Anfänger Viewtiful_Sho Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 9 30.05.2005 20:02
GC für Anfänger Xantia Analytik: Instrumentelle Verfahren 1 05.01.2005 14:26
Bioinformatik für Anfänger Silberwölfin Bücher und wissenschaftliche Literatur 2 09.10.2004 17:11
Quantentheorie für Anfänger? theplaya Bücher und wissenschaftliche Literatur 13 27.08.2003 22:07


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:59 Uhr.



Anzeige