Allgemeine Chemie
Buchtipp
Allgemeine und anorganische Chemie
E. Riedel
34.95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.12.2004, 13:14   #1   Druckbare Version zeigen
fabi0312 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 581
Valenzstrichformeln

Hi!

Ich habe ein Problem mit der Aufstellung der Valenzstrichformel des NO2-Moleküls. Soweit bin ich gekommen:

NO2 hat insgesamt 17 Elektronen, um jedoch Edelgaskonfiguration zu erlangen benötigt es 24 Elektronen, als sollten eigentlich 7 Elektronen die beiden Atome im Molekül binden. Aber es können doch nur auch Paare binden, oder? Was passiert mit dem Elektron, das übrig bleibt?

Grüße,

Fabian
__________________


Die Welt ist so, wie sie ist, weil wir, wenn sie anders wäre, nicht da wären, um sie zu betrachten. (Stephen Hawking)
fabi0312 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2004, 13:29   #2   Druckbare Version zeigen
C. Iulius Caesar Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.008
AW: Valenzstrichformeln

In dem Molekül werden ohne Zweifel Ladungen auftreten, da beide Elemente in der 2. Periode stehen, wo ja die Oktettregel gilt. Deshalb wird eine positive Ladun am Stickstoff ausgebildet, eine negative am einfach gebundenen Sauerstoff und der andere Sauerstoff ist am Stickstoffatom doppelt gebunden und somit laut Oktettregel vollends glücklich.

Liebe Grüße
C. Iulius Caesar
__________________
"Nihil tam difficile est, quin quaerendo investigari possiet."
Terenz
Für Nicht-Lateiner:
"Nichts ist so schwer, dass es nicht durch Forschen gefunden werden könnte."
C. Iulius Caesar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2004, 13:31   #3   Druckbare Version zeigen
Defeater Männlich
Mitglied
Beiträge: 331
AW: Valenzstrichformeln

Das übriggebliebene Elektron bleibt auch alleine.
Stoffe, bei denen das der Fall ist, werden Radikale genannt, sie gehen meistens relativ leicht Reaktionen ein, um das einzelne Elektron loszuwerden.
Für die Valenzstrichformel ist es am besten, das Molekül aus drei mesomeren Grenzformeln darzustellen, bei denen in der 1. und 2. Formel ein Sauerstoff zweifach gebunden ist, das andere einfach gebunden und ein einzelnes Elektron besitzt. In der 3. Grenzformel sind beide Sauerstoffe einzeln gebunden und jedes der drei Atome besitzt ein einzelnes Elektron.

Grüße,
Defeater

Geändert von Defeater (05.12.2004 um 13:35 Uhr)
Defeater ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2004, 13:33   #4   Druckbare Version zeigen
C. Iulius Caesar Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.008
AW: Valenzstrichformeln

Hab mal ein kleines Bildchen erstellt! Ist künstlerrich aber nicht besonders wertvoll.
Angehängte Dateien
Dateityp: skc NO2.skc (580 Bytes, 95x aufgerufen)
__________________
"Nihil tam difficile est, quin quaerendo investigari possiet."
Terenz
Für Nicht-Lateiner:
"Nichts ist so schwer, dass es nicht durch Forschen gefunden werden könnte."
C. Iulius Caesar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2004, 13:34   #5   Druckbare Version zeigen
MTG Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.048
AW: Valenzstrichformeln

das NO² molekül hat ein ungepaartes elektron und eine positive ladung am stickstoffatom und eine negative ladung an einem der beiden sauerstoffatome (delokalisierte phi elektronen)

edit: hauptsache in der zeit wo ich die antwort schreibe sind 4 leute schneller

Geändert von MTG (05.12.2004 um 13:36 Uhr)
MTG ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2004, 13:38   #6   Druckbare Version zeigen
buba Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.460
Pi-Elektronen, nicht Phi-Elektronen.
buba ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2004, 13:40   #7   Druckbare Version zeigen
fabi0312 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 581
AW: Valenzstrichformeln

Hi!

Danke erstmal für eure Antworten - die haben mir schon sehr weitergeholfen.

Würde also die Valenzstrichformel für NO2 dann so aussehen:
Code:
O = N+ - O-
D.h. man kann sagen, dass immer wenn die Zahl der eigentlichen Bindungselektronen ungerade ist, Ladungen im Molekül auftreten müssen, oder?

Darüber hinaus gibt es auch noch die Möglichkeit, dass manche Atome zweifach an einem anderen hängt, wohingegen das andere Atom nur mit einem Elektronenpaar verbunden ist, oder?

Grüße,

Fabian

P.s. Das Bild kann ich leider nicht ansehen - habe kein geeignetes Programm zur Verfügung.
__________________


Die Welt ist so, wie sie ist, weil wir, wenn sie anders wäre, nicht da wären, um sie zu betrachten. (Stephen Hawking)

Geändert von fabi0312 (05.12.2004 um 13:41 Uhr)
fabi0312 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2004, 13:59   #8   Druckbare Version zeigen
buba Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.460
Zitat:
Zitat von fabi0312
Würde also die Valenzstrichformel für NO2 dann so aussehen:
Nein. Wenn in der Art, dann nicht mit freiem Elektronenpaar, sondern einem freien Elektron (Punkt) am N. Sonst wär er ja nicht positiv geladen, sondern ganz "normal" gebunden.

Zitat:
D.h. man kann sagen, dass immer wenn die Zahl der eigentlichen Bindungselektronen ungerade ist, Ladungen im Molekül auftreten müssen, oder?
Nein. Auch NO2 kann man ganz ohne Formalladungen formulieren, indem man das freie Elektron auf einen der O's setzt.

Zitat:
Darüber hinaus gibt es auch noch die Möglichkeit, dass manche Atome zweifach an einem anderen hängt, wohingegen das andere Atom nur mit einem Elektronenpaar verbunden ist, oder?
Das sind alles nur mesomere Grenzstrukturen, die wahre Struktur liegt "dazwischen" (Delokalisierung über mehrere Atome).
buba ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2004, 14:03   #9   Druckbare Version zeigen
fabi0312 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 581
AW: Valenzstrichformeln

Hi!

Könnte mir dann mal jemand hier die Valeenzstrichschreibweise von NO2 aufschreiben? Ich weiß wirklich nicht, wie ich es machen soll!

Grüße,

Fabian
fabi0312 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2004, 14:15   #10   Druckbare Version zeigen
buba Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.460
...
Angehängte Grafiken
Dateityp: gif NO2-Mesomerie.gif (3,3 KB, 87x aufgerufen)
buba ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2004, 14:28   #11   Druckbare Version zeigen
fabi0312 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 581
AW: Valenzstrichformeln

Hi buba!

Vielen, vielen Dank!

Heißt das dann jetzt, dass die O's und N's jetzt gar nicht immer Edelgaskonfiguration erreichen müssen? Es kommt ja z.B. ein O mit 7 VE vor, also einem weniger las die Oktettregel besagt.
fabi0312 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2004, 16:07   #12   Druckbare Version zeigen
buba Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.460
Sie müssen nicht (siehe auch div. Borverbindungen!), wollen es aber gerne. Die Oktettregel besagt, dass die Elemente der 2. Periode maximal acht Valenzelektronen besitzen können.
buba ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2004, 16:10   #13   Druckbare Version zeigen
Defeater Männlich
Mitglied
Beiträge: 331
AW: Valenzstrichformeln

Dass sie es wollen zeigt sich auch in der Reaktionsfreudigkeit der meisten Radikale.
So dimerisiert NO2 bei nicht allzu hohen Temperaturen zu N2O4, bei dem jedes Atom ein vollständiges Elektronenoktett besitzt.

Grüße,
Defeater
Defeater ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2004, 22:20   #14   Druckbare Version zeigen
MTG Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.048
AW: Valenzstrichformeln

Zitat:
Zitat von buba
Pi-Elektronen, nicht Phi-Elektronen.
wer rechtschreibfehler findet darf sie behalten! :P
MTG ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2004, 22:31   #15   Druckbare Version zeigen
buba Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.460
Kann die aber nicht gebrauchen.
buba ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Valenzstrichformeln! Flizzi Anorganische Chemie 15 26.03.2008 21:50
valenzstrichformeln thenoose Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 14 14.06.2006 13:41
+ und - in Valenzstrichformeln DerKeks Allgemeine Chemie 1 28.03.2006 19:36
Valenzstrichformeln Nemesis83 Allgemeine Chemie 5 01.11.2004 20:14
Valenzstrichformeln fabi0312 Allgemeine Chemie 3 26.09.2004 20:35


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:09 Uhr.



Anzeige