Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie der Gefühle
M. Rauland
17.40 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.12.2004, 18:29   #1   Druckbare Version zeigen
wooil  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 7
Frage Zwischenstufe beim katalysierten Zerfall von Tartrat-Ionen

also

zu 2g Kalium-Natrium-Tartrat in 35ml Wasser gibt man 15ml Wasserstoffperoxid. Hierzu gibt man 0,2g Cobalt(II)-nitrat (Katalysator). CO2 Gas entsteht (wird durch Kalkwasser nachgewiesen).

Redoxreaktion: 5 H2O2 aq + C4H4O6^2- aq ---> 6H2O + 2HCO3^- +2CO2

Die durch hydratisierte Cobalt(II)-Ionen rosa gefärbte Lösung wird dabei tief grün und dann nach einer kurzen Zeit wieder rosa.

Die Zwischenstufe ist die grüne Stufe. Der Katalysator vermindert die Aktivierungsenergie.

Wie kann man sich diese Zwischenstufe erklären?

Vielen Dank
wooil ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.12.2004, 18:43   #2   Druckbare Version zeigen
Lupovsky Männlich
Mitglied
Beiträge: 3.363
AW: Zwischenstufe beim katalysierten Zerfall von Tartrat-Ionen

Die Zwischenstufe ist das Resultat einer Reaktion zwischen Co(II) und H2O2. Dabei entsteht zum einen die Oxidationsaktive Substanz, das OH-Radikal. Der Konterpart dazu, Cu(OH)2+, ist grün, wird aber mit der Zeit durch Reduktion in das stabilere Co(II) von alleine wieder rosa...
Hilft das schon?
__________________
Dirk

Bitte schickt uns Moderatoren eure fachlichen Fragen nicht per PN oder E-Mail, sondern stellt diese ganz normal im Forum.

Die Regeln des Forums
, Die Etikette des Forums, Nutzung von Suchmaschinen
Lupovsky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.12.2004, 21:13   #3   Druckbare Version zeigen
wooil  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 7
AW: Zwischenstufe beim katalysierten Zerfall von Tartrat-Ionen


hm...
Cu(OH)? meinen Sie damit vielleicht Co(OH)^2+ ?

also im Prinzip geht es ja darum, dass man Weinsäure (Tartrat+Wasser) mit Wasserstoffperoxid reagieren lässt. Das ist nämlich eine Redoxreaktion.
nun weiß ich aber nicht wie die Weinsäure oxidieren soll.ich weiß nur, dass als Produkt CO2-Gas und Wasser entsteht.
Und Mit was verbindet sich denn der Katalysator Cobaldchlorid?

info: es handelt sich hierbei um eine homogene Katalyse.

Danke
wooil ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.12.2004, 21:34   #4   Druckbare Version zeigen
Lupovsky Männlich
Mitglied
Beiträge: 3.363
AW: Zwischenstufe beim katalysierten Zerfall von Tartrat-Ionen

Zitat:
Cu(OH)2+
Ein Vertipper meinerseits - ich meine natürlich Co(OH)2+.
Zitat:
Und Mit was verbindet sich denn der Katalysator Cobaldchlorid?
Hab ich doch geschrieben:
Zitat:
Die Zwischenstufe ist das Resultat einer Reaktion zwischen Co(II) und H2O2. Dabei entsteht zum einen die Oxidationsaktive Substanz, das OH-Radikal. Der Konterpart dazu, Co(OH)2+, ist grün, wird aber mit der Zeit durch Reduktion in das stabilere Co(II) von alleine wieder rosa...
__________________
Dirk

Bitte schickt uns Moderatoren eure fachlichen Fragen nicht per PN oder E-Mail, sondern stellt diese ganz normal im Forum.

Die Regeln des Forums
, Die Etikette des Forums, Nutzung von Suchmaschinen
Lupovsky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2004, 19:33   #5   Druckbare Version zeigen
akira14 Männlich
Mitglied
Beiträge: 37
Total Komplexer Komplex!

ALSO:

ich suche die genaue strukturformel von dem Cobalt/Weinsäure/Wasserstoffperoxid-Komplex.

Für die Reaktion "durch Cobalt katalysierte Oxidation von Weinsäure" fehlt mir der genaue Reaktionsmechanismus. Ich weiß also nicht warum die Reaktionslösung zuerst grün(warum grün?) und dann wieder rosa wird.
Auf der Websites:
http://www.chemieunterricht.de/dc2/katalyse/h2o2-co.htm
wird die ganze Reaktions zwar relativ gut erklärt, doch aus der "zeichnung" des komplexes werd ich nicht sehr schlau, vorallem weil sie 2 Dimensional ist.
bitte hilft mir, es ist wichtig!
danke schon mal!
akira
akira14 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2004, 19:43   #6   Druckbare Version zeigen
Lupovsky Männlich
Mitglied
Beiträge: 3.363
AW: Total Komplexer Komplex!

Das hatten wir doch gerade gestern:
http://www.chemieonline.de/forum/showthread.php?t=33418&highlight=cobalt
__________________
Dirk

Bitte schickt uns Moderatoren eure fachlichen Fragen nicht per PN oder E-Mail, sondern stellt diese ganz normal im Forum.

Die Regeln des Forums
, Die Etikette des Forums, Nutzung von Suchmaschinen
Lupovsky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2004, 19:48   #7   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Total Komplexer Komplex!

Zitat:
Zitat von Lupovsky
Das hatten wir in der letzten Zeit schon mehrmals.
Muss wohl ein Wettbewerb sein (Wink mit dem Forumsregeln...).

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2004, 20:55   #8   Druckbare Version zeigen
akira14 Männlich
Mitglied
Beiträge: 37
AW: Total Komplexer Komplex!

Die Zwischenstufe ist das Resultat einer Reaktion zwischen Co(II) und H2O2. Dabei entsteht zum einen die Oxidationsaktive Substanz, das OH-Radikal. Der Konterpart dazu, Co(OH)2+, ist grün, wird aber mit der Zeit durch Reduktion in das stabilere Co(II) von alleine wieder rosa...

d.h.

H2 O2 + Co(II)2+ -> OH- + OH- + Co(?)
und was oxidiert das OH-Radikal dann? oder ist das gar nicht relevant hierfür?

und was genau ist der "Konterpart"zum OH-Radikal? Co(OH)2+ ?
d.h. es gibt gar kein Cobalt/Weinsäure/Wasserstoffperoxid-Komplex?

tut mir leid, aber ich werd aus der obigen Erklärung nicht schlau...
akira14 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2004, 22:52   #9   Druckbare Version zeigen
buba Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.460
Threads zusammengeführt. Ist das nun aus irgendeinem Wettbewerb oder nicht?
buba ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 03.12.2004, 23:33   #10   Druckbare Version zeigen
akira14 Männlich
Mitglied
Beiträge: 37
AW: Zwischenstufe beim katalysierten Zerfall von Tartrat-Ionen

Zitat:
Zitat von buba
Threads zusammengeführt. Ist das nun aus irgendeinem Wettbewerb oder nicht?
was für ein wettbewerb?
akira14 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2004, 23:56   #11   Druckbare Version zeigen
wooil  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 7
AW: Zwischenstufe beim katalysierten Zerfall von Tartrat-Ionen

haha.

nein, es handelt sich hier nicht um ein wettbewerb.
wooil ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2004, 01:48   #12   Druckbare Version zeigen
akira14 Männlich
Mitglied
Beiträge: 37
AW: Zwischenstufe beim katalysierten Zerfall von Tartrat-Ionen

Cobalt/Weinsäure/Wasserstoffperoxid-Komplex gibt es das? und ist hier das Co oktaedrisch, oder tetraedisch, Co(II) oder Co(III)?
wär nett~ wenn's jemand wüsste.
akira14 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2004, 00:26   #13   Druckbare Version zeigen
akira14 Männlich
Mitglied
Beiträge: 37
AW: Zwischenstufe beim katalysierten Zerfall von Tartrat-Ionen

vgl. Abb. "Aktivierter Komplex" in:
http://www.chemieunterricht.de/dc2/katalyse/h2o2-co.htm

Vereinfacht:
2 Co(Weinsäure)3 (=6 Weinsäurebrücken, je 3 pro Co(II)-Ion)
+ H2O2 ----> akt.Komplex (Dimer mit 5 Weinsäurebrücken und 1 Peroxidbrücke) + WeinsäureH2

=> Ersatz von einer Weinsäurebrücke durch eine Peroxidbrücke

=> Katalyse: Abbau der benachbarten Weinsäure durch
Oxidation zu CO2

=> Verlauf der Reaktion nach Angaben der Uni Erlangen
http://www.chemie.uni-erlangen.de/didchem/download/messen/Versuche/v33.html

C4H4O6(2-) + 3 H2O2 + 2 H3O(+) -----> (COOH)2 (Oxalsäure) + 2 CO2 + 6 H2O
oder:
C4H4O6(2-) + 5 H2O2 + 2 H3O(+) ----> 4 CO2 + 10 H2O

Den Komplex müssen wir selbst "basteln":
2 [Co(C4H4O6)3](4-) (rosa) + H2O2 ----> [(C4H4O6)2Co-(-C4H4O6-)(-O-O-)-Co(C4H4O6)2](4-) (grün) + C4H6O6
=> intermediäre Oxidation von Co(II) zu Co(III) (grün !)

mit: C4H4O6(2-) Tartrat-Anion, Anion der Weinsäure
und C4H6O6 Weinsäure
akira14 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Dringend: Volumen, das beim Zerfall von Amoniumcarbonat entsteht kaufparkangucker Physikalische Chemie 5 04.08.2011 17:32
Zeitbestimmung beim 14C - Zerfall teresa.anja Physik 4 12.01.2010 17:08
Beta-Zerfall von Carbenium-Ionen Nesquik Organische Chemie 5 01.09.2005 19:20
Wasserstoffbildung beim Beta- Zerfall ? Marvek Physik 6 11.10.2003 16:14
Cyanid und Tartrat Ionen aus Trennungsgang entfernen ehemaliges Mitglied Analytik: Quali. und Quant. Analyse 10 04.07.2002 22:46


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:01 Uhr.



Anzeige