Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie macchiato
K. Haim, J. Lederer-Gamberger, K. Müller
14,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.11.2004, 16:49   #1   Druckbare Version zeigen
Gentleman Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 19
Warum hat sich die Leitfähigkeit geändert ?

Hail me Breddas,


sorry ich bin nicht sicher, dass dieser Thread hier falsch positioniert ist, allerdings habe ich weniger wie gar keine Ahnung von Chemie, und alle anderen Sub-Foren haben mir irgendwie nichts gesagt.

Wir haben in Chemie Schwefelsäure herrgestellt.
Dazu haben wir vorher die Leitfähigkeit vom Wasser gemessen und danach die Leitfähigkeit der daraus entstandenen Säure.
Soweit ich weiss, bzw. meine gesehen zu haben, leitet die Säure schlechter.

Ich muss nun die Frage nach dem "Warum" dazu benatworten

Alson was bedeutet es, dass Schwefelsäure nachher schlechter/besser leitet,
und warum tut sie das ?




Obwohl mein Chemielehrer mich nicht mag und mir unter 4 Augen gesagt hat, dass er mir egal was ich jetzt noch tue eine 6 auf dem Zeugnis gibt.
Nun muss ich mindestens eine 5 schaffen, damit ich nachher nen Grund habe ihn auszulachen und ihm alle seine Fehler vorzuwerfen.

hrhr... ich bin ja so gemein...
Gentleman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2004, 16:56   #2   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Warum hat sich die Leitfähigkeit geändert ?

Sagtest Du, Wasser (destilliertes Wasser oder was für Wasser eigentlich?) hat hatte eine höhere Leitfähigkeit als Säure?
Das kommt mir ein wenig komisch vor. Ich hätte gedacht, es sollte umgekehrt sein!

Gruß, Michael
  Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2004, 17:03   #3   Druckbare Version zeigen
Gentleman Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 19
AW: Warum hat sich die Leitfähigkeit geändert ?

öhm.... ganz normales Leitungswasser mit Indikatorlösung.
Gentleman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2004, 17:06   #4   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Warum hat sich die Leitfähigkeit geändert ?

Hm! Trotzdem würde ich denken, dass die Leitfähigkeit (auch) von (Leitungs)wasser kleiner sein sollte als von einer Säure (zumal von Schwefelsäure). Wie habt Ihr denn diese Säure hergestellt?

Gruß, Michael
  Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2004, 17:11   #5   Druckbare Version zeigen
Gentleman Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 19
AW: Warum hat sich die Leitfähigkeit geändert ?

Ja.....


Wir haben das Leitungswasser mit der Indikatorlösung in einen Standzylinder gekippt.

Dann Schwefel verbrannt, Qualm in den Zylinder geleitet und diesen verschlossen.

Dann den Standzylinder geschüttelt und das Wasser hat sich verfärbt.

Nun wieder die Leitfähigkeit gemessen.

Du meinst aber also, dass die Säure besser leiten müsste ?
Ich selber hab überhaupt keine Ahnung, aber bist du dir da sicher ?
Gentleman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2004, 17:16   #6   Druckbare Version zeigen
H2SO4 weiblich 
Mitglied
Beiträge: 33
AW: Warum hat sich die Leitfähigkeit geändert ?

Ja, ich bestätige, eine Säure hat eine größere Leitfähigkeit als Wasser, da sich mehr Ionen in ihr befinden.
__________________
Don't think they are not after you, just because you're paranoid...
H2SO4 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2004, 17:16   #7   Druckbare Version zeigen
Edgar Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.044
AW: Warum hat sich die Leitfähigkeit geändert ?

Die Leitfähigkeit ist von der Menge der Ionen abhängig. Die habt ihr ja wohl vermehrt. Ich denke, du hast schlecht beobachtet.
Edgar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2004, 17:18   #8   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Chemiker, bitte einmischen! Warum hat sich die Leitfähigkeit geändert ?

1. Der Versuch, den Du beschreibst, erzeugt keine Schwefelsäure (H2SO4) sondern schweflige Säure (H2SO3), so geht es schon mal los!

2. Reines Wasser (ohne gelöste Stoffe) hat eine ganz winzige Leitfähigkeit, da Wasser aus Molekülen besteht und nichts enthält, was Strom leitet (abgesehen von einem kleinen Anteil an OH- und H3O+ Ionen, in die sich Wasser zu einem sehr kleinen Teil selbst zerlegt). Sind jedoch Ionen in dem Wasser enthalten (geladene Teilchen), so ist Stromtransport möglich. Leitungswasser enthält Ionen und Leitet daher ein wenig. Eine starke verdünnte Säure enthält noch viel mehr Ionen und leitet im allgemeinen besser.
Wie es jedoch bei schwachen Säuren oder bei starken aber sehr konzentrierten Säuren ist, sollten wir die Chemiker hier fragen, das weiß ich leider nicht.
(Ich denke, schweflige Säure ist keine starke Säure, oder doch?)

Gruß, Michael
  Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2004, 17:18   #9   Druckbare Version zeigen
Lupovsky Männlich
Mitglied
Beiträge: 3.363
AW: Warum hat sich die Leitfähigkeit geändert ?

Erstmal verbrannt Schwefel an der Luft zu Schwefeldioxid, dieses Gas reagiert mit Wasser nicht zu Schwefelsäure, sondern Schwefliger Säure H2SO3.
Trotzdem sollte die Schweflige Säure eine bessere Leitfähigkeit haben als Leitungswasser. Wie sehen denn eure Messwerte aus?
__________________
Dirk

Bitte schickt uns Moderatoren eure fachlichen Fragen nicht per PN oder E-Mail, sondern stellt diese ganz normal im Forum.

Die Regeln des Forums
, Die Etikette des Forums, Nutzung von Suchmaschinen
Lupovsky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2004, 17:43   #10   Druckbare Version zeigen
Gentleman Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 19
AW: Warum hat sich die Leitfähigkeit geändert ?

Zitat:
Wie sehen denn eure Messwerte aus?
Ja... wenn ich das wüsste würde ich sicherlich nicht fragen, ob Säure nun besser oder schlechter leitet.

Aber vielen Dank für die Antworten !

Also ist es schwefelige Säure (H2SO4), und sie leitet Strom besser als Wasser, weil mehr Ionen enthalten sind.


-> Ja, es ist nur eine leichte Säure.
Gentleman ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 30.11.2004, 17:48   #11   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Warum hat sich die Leitfähigkeit geändert ?

Zitat:
Zitat von Gentleman
Ja... wenn ich das wüsste würde ich sicherlich nicht fragen, ob Säure nun besser oder schlechter leitet.

Aber vielen Dank für die Antworten !

Also ist es schwefelige Säure (H2SO4), und sie leitet Strom besser als Wasser, weil mehr Ionen enthalten sind.


-> Ja, es ist nur eine leichte Säure.
Nein, schweflige Säure ist H2SO3 (eine DREI hinten und KEINE Vier)!


Gruß, Michael
  Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2004, 17:50   #12   Druckbare Version zeigen
Gentleman Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 19
AW: Warum hat sich die Leitfähigkeit geändert ?

*g*


Achja, genau !
Danke
Gentleman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2004, 18:43   #13   Druckbare Version zeigen
C. Iulius Caesar Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.008
AW: Warum hat sich die Leitfähigkeit geändert ?

Zitat:
Zitat von Gentleman
-> Ja, es ist nur eine leichte Säure.
Keine leichte, höchstens eine schwache Säure. Wobei ich sie eher als mittelstark bis stark einstufen würde. Hat nämlich einen pKs-Wert von ca. 1,9. Bis zu einem pKs von 1,5 bezeichnet man eine Säure im allgemeinen als stark.

Btw: Säuren leiten den Strom auf jeden Fall viel besser als Wasser. Sie sind nahezu die besten flüssigen Leiter. Ähnliches gilt für Basen.

Liebe Grüße
C. Iulius Caesar
__________________
"Nihil tam difficile est, quin quaerendo investigari possiet."
Terenz
Für Nicht-Lateiner:
"Nichts ist so schwer, dass es nicht durch Forschen gefunden werden könnte."
C. Iulius Caesar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2004, 21:14   #14   Druckbare Version zeigen
Gentleman Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 19
AW: Warum hat sich die Leitfähigkeit geändert ?

Zitat:
Keine leichte, höchstens eine schwache Säure.


lol, ja ja ich merke schon, dass ich hier ziemlich arg aufpassen muss was ich sage.
ja.. wie gesagt ich hab die ganzen letzten Jahre in dem Fach gepennt.
naja... is vllt zu stark ausgedrückt, auf jeden fall verstehe ich relativ wenig was mein Chemielehrer mir erzählt.
Wobei ich selten einen Lehrer getroffen habe, der so wehemend mit destruktiver Kritik einen Schüler fertig zu machen versucht.






------


Noch eine kleine Frage

warum leitet denn eine Säure besser ?
Also, ok, ers sind sehr viel mehr Ionen enthalten soweit bin ich schon.
Aber was machen die Ionen denn, dass das Gemisch besser leitet ?
Gentleman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2004, 21:30   #15   Druckbare Version zeigen
polysom Männlich
Mitglied
Beiträge: 926
AW: Warum hat sich die Leitfähigkeit geändert ?

Säuren haben eine so viel höhere Leitfähigkeit, da sie Ladungen viel schneller Transportieren können.
Die hohe Beweglichkeit der H3O+- und OH–-Ionen liegt an einem besonderen Wanderungsmechanismus (Grotthus-Mechanismus). Man stellt sich vor, dass die H2O-Moleküle in der Lösung über Wasserstoffbrückenbindungen Ketten bilden, die an einem Ende ein H3O+-Ion besitzen; dann können die Bindungen der H2O-Moleküle „umklappen“ und am anderen Ende der Kette wird ein neues H3O+-Ion gebildet.
Dadurch wird praktisch nur die positive Ladung transportiert, nicht aber das Kation selbst.
Es bleibt ihm also ein großer Teil des mit Reibung verbundenen Weges erspart.
Ähnliches gilt auch für das OH–-Ion.
__________________
Bist du des Lebens nicht mehr froh, dann atme tief das N2O!
polysom ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Messebilanz: Die ILMAC hat sich als Spezialistenmesse weiter etabliert tbeyer Nachrichten aus Wissenschaft und Forschung 0 01.10.2007 16:50
warum hat 2,2,4-Trimethylpentan(iso-octan) die OZ= 100? Ginge Organische Chemie 4 18.12.2006 22:20
Iran hat Atombombe, die Opfer der Regierung freuen sich bogumil Off-Topic 36 16.06.2006 07:26
Warum nimmt die Leitfähigkeit mit der Wassertiefe zu? ehemaliges Mitglied Biologie & Biochemie 23 12.08.2005 08:15


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:19 Uhr.



Anzeige