Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemische Experimente in Schlössern, Klöstern und Museen
G. Schwedt
29.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.11.2004, 01:19   #1   Druckbare Version zeigen
Atlantus Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 50
Frage Schwefelsäure: Verätzungen

Hallo
Nach längerem erfolglosen Suchen im Google habe ich mich entschieden euch, die Spezialisten, zu fragen:

Ich sollte die ätzende Wirkung der Schwefelsäure (oder einer anderen geeigneten Säure) auf den menschlichen Organismus als Beispiel für Ätzgifte in der Schule so verständlich aber doch auch umfangreich wie möglich erklären.
Könnt ihr mir helfen? (Link, Zitat, Text,...)

Vielen Dank

Gruss Gregor
Atlantus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2004, 01:49   #2   Druckbare Version zeigen
belsan Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.635
AW: Schwefelsäure: Verätzungen

Verätzungen mit Säuren führen zuerst mal zu einer Denaturierung der Proteine und damit zum Zelltod. Es werden Hydrolysen von Ester-, Amid- und glycosidischen Bindungen und anderer Funktionalitäten dazu kommen.

Zusammengefasst wird das unter dem Stichwort Koagulationsnekrose.

Im Gegensatz dazu führen Verätzungen mit Laugen zu Kolliquationsnekrosen.

Vielleicht läßt sich unter diesen Begriffen was finden.

Bei oxidierenden Säuren, wie Schwefelsäure, kommt dann noch die Oxidation aller möglicher Zellbestandteile dazu. Davon kann man sich überzeugen, wenn konz. Schwefelsäure auf Zucker (oder Glucose) kippt.
belsan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2004, 08:06   #3   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Schwefelsäure: Verätzungen

Konz. Schwefelsäure wirkt stark wasserentziehend; sie spaltet auch Wasser aus Verbindungen ab (bei Zucker bleibt dann Kohlenstoff übrig). Dabei wird Energie frei, so dass die Angelegenheit auch noch heiß wird.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2004, 22:34   #4   Druckbare Version zeigen
Atlantus Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 50
AW: Schwefelsäure: Verätzungen

Zitat:
Zitat von belsan
Es werden Hydrolysen von Ester-, Amid- und glycosidischen Bindungen und anderer Funktionalitäten dazu kommen.
Warum reagiert Schwefelsäure hydrolysierend, wenn sie doch so wasseranziehend ist?
Atlantus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2004, 22:40   #5   Druckbare Version zeigen
belsan Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.635
AW: Schwefelsäure: Verätzungen

Das hängt nicht zuletzt auch von der Konzentration der Säure ab.
belsan ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 25.11.2004, 23:15   #6   Druckbare Version zeigen
Winas Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.556
AW: Schwefelsäure: Verätzungen

Hallo

Ich kann dir mal einen Rat geben:
"Schütten sie einige Tropfen Schwefwelsäure auf ein Blatt Papier und einen Streichholz (ohne Kopf), welche in einer Abdampfschale liegen."

Das wäre vielleicht als anschauliches Experiment ganz gut. Da kann man nämlich das Wasser und den Kohlenstoff recht gut sehen, die als "Reaktionsprodukte" entstehen.

Gruß,
Winas
__________________
Wir verlangen das Leben müsse einen Sinn haben - aber es hat nur soviel Sinn, als wir ihm zu geben imstande sind. (Hermann Hesse)
Winas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2004, 16:22   #7   Druckbare Version zeigen
Atlantus Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 50
AW: Schwefelsäure: Verätzungen

Vielen Dank für eure Antworten

@ Winas gute Idee, probier ich am Montag mal aus. Muss man bei dieser Reaktion auf giftige Schwefelsäuredämpfe acht geben oder entstehen diese nur in geringem Masse?

Kennt jemand von euch per Zufall einen Link über die Denaturierung der Proteine beim Kontakt mit Säuren?
Atlantus ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Verätzungen durch Kalk? Veti20 Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 28 23.07.2012 09:29
Wie entstehen Verätzungen? Coeruleus Medizin & Pharmazie 9 04.05.2010 10:58
Schwefelsäure Scurra Allgemeine Chemie 2 06.11.2007 21:49
Schwefelsäure HF Anorganische Chemie 13 21.07.2004 18:21
Verätzungen auf der Haut buba Medizin & Pharmazie 32 08.06.2003 21:08


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:08 Uhr.



Anzeige