Allgemeine Chemie
Buchtipp
Das Gefahrstoffbuch
H.F. Bender
99.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.11.2004, 21:49   #1   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Einfluss von Salzen

Hey ihr da draußen!

Auf die Gefahr hin das es dieses Thema wahrscheinlich schon in hundertfacher Ausführung gibt, eröffne ich hiermit meinen allerersten Beitrag.

Auch wenn das Thema wahrscheinlich ziemlich blöd erscheint und die Fragen noch blöder, ich brauch Hilfe ...

1. Thema: Einfluss von Salzen auf den Siedepunkt des Wassers
Frage: WArum sollte man Nudelwasser erst Salz zugeben, wenn es kocht?

2.Thema: Einfluss von Salzen auf den Gefrierpunkt des Wassers
Frage: Vergleiche die Kräfte zwischen den Wassermolekülen und die Kräfte die sich zwischen den Wassermolekülen und dem Salz ausbilden hinsichtlich ihrer Stärke. Begründe, welche stärker sind.


Hoffe jemand kann mir helfen bzw. mich aus dem dunkel des Chemiewaldes auf den richtigen Weg führen!
Vielen dank
  Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2004, 22:01   #2   Druckbare Version zeigen
HF Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.183
AW: Einfluss von Salzen

1. Das Salz senkt den Dampfdruck, dass heißt, man braucht mehr Energie, bzw eine höhere Temperatur um den Druck zu erreichen, an dem das Wasser beginnt zu sieden. Das ergibt sich aus der Clausius Clapeyron Beziehung oder allgemein die Temperaturänderund dT = K* m wobei K die ebullioskopische Konstante und m die Molalität ist. Du kannst dir das so vorstellen, dass die Teilchen des Salzes die Wasserteilchen sich beim Lösen aus der Flüssgen Phase in die Gasphase bremsen.

2. Ein Salz erniedrigt also logischer weise den Gefrierpunkt des Wasser, deshalb streut man ja Salz im Winter . Die Kräfte zwischen Wassermolekülen und Salzen solltest du eigentlich wissen.
HF ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2004, 14:51   #3   Druckbare Version zeigen
noob Männlich
Mitglied
Beiträge: 953
AW: Einfluss von Salzen

wie heißt die kraft zwischen wassermolekülen und salzionen?

ich kenne folgende kräft:

-van der waalschen kräft: zwischen induziierten dipolen, zb Chlorgas
-dipol-dipol-wechselwirkung: zum beispiel ammoniak
-wasserstoffbrückenbindung: zwischen wasserstoffamtom mit positiver teilladung und einem anderen teilchen mit starker negativer teilladung, zb wasser

aber was ist nun die anziehungskraft der hydrathülle? eine leicht abgewandelte wasserstoofbrückenbindung?

mfg jojo
noob ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2004, 17:17   #4   Druckbare Version zeigen
HF Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.183
AW: Einfluss von Salzen

Moment: Wasserstoffbrückenbindung wechseln mit einem freien Elektronenpaar. Eine Solvathülle ist praktisch ein gigantisches Atom, mit einem "Atomkern" das eine Ladung besitzt und einer "Hülle" mit Teilchen, die die entgegengesetzte Ladung besitzen. Bei Bewegungen dieser Teilchen muss dann noch die Relaxationszeit und der elektrophoretische Effekt beachtet werden.

Salze dissoziieren ja in Anionen und Kationen - also Coulomb Wechselwirkungen

So, daraus sollte es sich ja nun lösen lassen.
HF ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Einfluss von Borsäure auf die Viskosität von Deionat Stephan1810 Allgemeine Chemie 6 16.06.2009 23:52
Einfluss von Kationen auf die Reaktivität von Alkoholaten dermatti Organische Chemie 0 22.09.2008 17:03
Einfluss von Salzen auf den pH Wert nunumi Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 1 04.03.2008 14:24
Einfluss von (Fett)-Bestandteilen auf den Aggregatzustand von Fetten coconut Lebensmittel- & Haushaltschemie 5 13.03.2007 17:20
Einfluss von H2SO4 bei Polymerisation von Acetataldehyd zu Metaldehyd ehemaliges Mitglied Organische Chemie 4 20.01.2005 19:29


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:18 Uhr.



Anzeige