Allgemeine Chemie
Buchtipp
Pocket Teacher Abi
M. Kuballa, J. Kranz
8,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.11.2004, 16:46   #1   Druckbare Version zeigen
MartinD Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 25
Unglücklich Kaliumpermanganatlösung

Moin Leute

Wir sollen 100ml eine 0,2 mol/l Kaliumpermanganatlösung herstellen!
Könnte mir bitte einer die Vorgehensweise für die Herstellung diser Lösung beschreiben, ich stehe Momentan wirklich total auf der Leitung!
MartinD ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2004, 17:08   #2   Druckbare Version zeigen
Hansen Männlich
Mitglied
Beiträge: 728
AW: Kaliumpermanganatlösung

KMnO4 ist Kaliumpermanganat.. Das ergibt eine Molmasse von etwa 158g pro Mol.. Das sollte doch schon helfen, oder ?
Hansen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2004, 19:58   #3   Druckbare Version zeigen
MartinD Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 25
AW: Kaliumpermanganatlösung

Nicht wirklich!
Und wie bekomme ich den jetzt mit den 158g eine 0.2 mol/l Lösung?
MartinD ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2004, 19:59   #4   Druckbare Version zeigen
C. Iulius Caesar Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.008
AW: Kaliumpermanganatlösung

Du musst einfach nur die Masse des einzuwiegenden KMnO4 brechnen. Dazu brauchste die Molmasse und folgende Formeln:
n=c*V und m=n*M

Jetzt setzt Du Deine Werte ein und gewinnst die Masse, die Du einwiegen musst. Diese Masse gibst Du in 100 ml dest. Wasser und hast Deine 0,2 molare KMnO4-Lösung.

Liebe Grüße
C. Iulius Caesar
__________________
"Nihil tam difficile est, quin quaerendo investigari possiet."
Terenz
Für Nicht-Lateiner:
"Nichts ist so schwer, dass es nicht durch Forschen gefunden werden könnte."
C. Iulius Caesar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2004, 20:05   #5   Druckbare Version zeigen
MartinD Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 25
AW: Kaliumpermanganatlösung

Für n nehme ich dannn das benötigte Volumen, also 100 ml (0,1l) und rechne dies mal die 0,2 mol/l oder?

Und den Wert einmach mal die Molare Masse?

Richtig??

Da komme ich dann auf 3,16 g!
Richtig??
MartinD ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2004, 20:13   #6   Druckbare Version zeigen
C. Iulius Caesar Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.008
AW: Kaliumpermanganatlösung

In der Tat richtig!
__________________
"Nihil tam difficile est, quin quaerendo investigari possiet."
Terenz
Für Nicht-Lateiner:
"Nichts ist so schwer, dass es nicht durch Forschen gefunden werden könnte."
C. Iulius Caesar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2004, 20:20   #7   Druckbare Version zeigen
MartinD Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 25
AW: Kaliumpermanganatlösung

Bin ja doch nicht ganz so dumm wie ich gedacht habe!

Also vielen danke C. Iulius Caesar

Noch vile Spaß heute!

Liebe Grüße

Martin
MartinD ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2004, 20:24   #8   Druckbare Version zeigen
Sumpfi Männlich
Mitglied
Beiträge: 868
AW: Kaliumpermanganatlösung

Hmm...habe das selbe ausgerechnet. Im Werner steht aber man nehme 4g/l für eine Konzentration von 0,02mol/l. Schlampen die etwas oder haben die die Volumenberücksichtigung mit einbezogen?
__________________
Booze may not be the answer, but it helps you to forget the question!
Why drink and drive, when you can smoke and fly?
Sumpfi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2004, 20:28   #9   Druckbare Version zeigen
C. Iulius Caesar Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.008
AW: Kaliumpermanganatlösung

Hmm...bei 4 g/l komme ich auf eine Konzentration von 0,0253...mol/l.

Was für eine Volumenberücksichtigung denn??

Liebe Grüße
C. Iulius Caesar
__________________
"Nihil tam difficile est, quin quaerendo investigari possiet."
Terenz
Für Nicht-Lateiner:
"Nichts ist so schwer, dass es nicht durch Forschen gefunden werden könnte."
C. Iulius Caesar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2004, 20:38   #10   Druckbare Version zeigen
Sumpfi Männlich
Mitglied
Beiträge: 868
AW: Kaliumpermanganatlösung

Ok Gegenfrage was ist denn das Löslichkeitsprodukt von KMnO4(s)? Löst es sich komplett auf?
__________________
Booze may not be the answer, but it helps you to forget the question!
Why drink and drive, when you can smoke and fly?
Sumpfi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2004, 20:59   #11   Druckbare Version zeigen
buba Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.460
Bei 20 °C lösen sich rund 60 g pro Liter Wasser...
buba ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 24.11.2004, 08:49   #12   Druckbare Version zeigen
Tiefflieger Männlich
Moderator
Beiträge: 5.445
AW: Kaliumpermanganatlösung

Zitat:
Zitat von MartinD
Für n nehme ich dannn das benötigte Volumen, also 100 ml ...
Richtig??
...
Falsch!
n ist die Stoffmenge in mol
Betrachte nochmals die von C. Iulius Caesar genannten Formeln.
n=c*V
m=n*M
Beide Formeln zusammengefasst ergibt:
m=c*V*M
und einsetzen:
m=0,2 mol/l*0,1l*158g/mol
m=3,16g
Mein Tipp:
Immer mit den Einheiten rechnen. Dadurch kann man leicht überprüfen, ob sich einzelne Einheiten kürzen und dann zu einem sinnvollen Ergebnis führen.
__________________
Vernünftig ist, dass die politischen Spitzen, wenn sie miteinander sprechen, darüber sprechen, wie mit der Sache umzugehen ist, wie ernst Vorwürfe zu nehmen sind und wie man damit umgeht, Vorwürfe zu besprechen, zu klären, zu verifizieren oder aus der Welt zu schaffen. (2013 Regierungssprecher Seibert)
Tiefflieger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2004, 11:29   #13   Druckbare Version zeigen
MartinD Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 25
AW: Kaliumpermanganatlösung

Hast recht!
100 ml ist das benötigte Volumen also V!

Nochmal danke
MartinD ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kaliumpermanganatlösung Planzinator Allgemeine Chemie 6 20.09.2011 17:27
Kaliumpermanganatlösung lichtempfindlich? TelSav Analytik: Quali. und Quant. Analyse 3 27.05.2010 07:27
Reaktivität von Kaliumpermanganatlösung Tizak Organische Chemie 8 29.01.2010 14:37
kaliumpermanganatlösung nerst-gleichung maido888 Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 10 21.09.2008 18:08
Reaktion Heptan + Kaliumpermanganatlösung? ehemaliges Mitglied Organische Chemie 12 25.03.2003 18:55


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:06 Uhr.



Anzeige