Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemiedidaktik
H.-D. Barke
49,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.04.2001, 21:17   #1   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Grinsen

Brauche zur Bennung der Kohlenwasserstoffe die lateinischen Bezeichnungen für die Zahlen von 1 - 10

Danke!

------------------
  Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 26.04.2001, 21:37   #2   Druckbare Version zeigen
Derpel Männlich
Mitglied
Beiträge: 612
Beitrag

Also erstmal bin ich mir ziemlich sicher das das grieschiche Zahlen und nicht lateinsiche sind, aber bitte hier liste ich dir ein paar Namen einiger Alkane auf, die du dann dementsprechend auf andere organische Stoffe beziehen kannst:

Meth an
Eth an
Prop an
But an
Pent an
Hex an
Hept an
Okt an
Non an
Dek an
Undek an
Dodak an
Tridek an
Tetradek an
Pentadek an
Hexadek an
Heptadek an
...


------------------
Fürchte nicht den Tod, bedenke der Tod fürchtet dich!
Derpel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2001, 21:43   #3   Druckbare Version zeigen
hippie Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.283
Beitrag

1 unus, a, um
2 duo, ae, o
3 tres, tres, tria
4 quattuor
5 quinqe
6 sex
7 septem
8 octo
9 novem
10 decem

brauchst du wirklich die lateinischen zahlen, oder die griechischen?:

1 heis, mía, hén
2 dýo
3 treis, treis, tría
4 téttares, téttara
5 pénte
6 héx
7 heptá
8 októ
9 ennéa
10 déka

sieht man mal wieder die vorzüge einer humanistischen bildung

hippie
hippie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2001, 21:55   #4   Druckbare Version zeigen
buba Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.460
Beitrag

In Verbindungen kommt vor:

mono-
di- (älter: bi-)
tri-
tetra-
penta-
hexa-
hepta-
octa-
nona-
deca-

etc.

Bezieht sich die Mengenangabe auf eine "komplexere" Einheit, die ihrerseits Zahlenangaben enthält, verwendet man bis-, tris-, tetrakis- etc.
z.B. Ca(H2PO4)2 ist eigentlich: Calciumbis(dihydrogenphosphat)
buba ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.04.2001, 16:34   #5   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
Beitrag

Gallia est omnis divisa in partes tres, wie schon die alten Griechen sagten....


;-)


Übrigens, dass es von "tres" auch eine extra Neutrumform gibt, haben mir meine Lateinlehrer verschwiegen (war allerdings ein naturwissenschaftliches Gymnasium...).

Gruß,
Franz

<FONT COLOR="#ffffff" SIZE="1" FACE="Verdana, Arial, Geneva, Helvetica">[Dieser Beitrag wurde von FK am 27.04.2001 editiert.]</font>
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.04.2001, 17:47   #6   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Beitrag

Siehs´de mal.
dys kann man sogar deklinieren (nach Dual)
hei´t dann:
dyoo (N/A)
und
dyoin (G/D).
Aber das darf ich seit gestern Gott sei Dank wieder nachschlagen und muß es nicht für einen doofen Homer-Abi-Text wissen.
  Mit Zitat antworten
Alt 27.04.2001, 19:20   #7   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Daumen hoch

Ja... meine sprchkenntnisse haben sich da etwas im nichts verlaufen. Grichisch ist das also... kam mir schon immer spanisch vor. na egal!

Danke euch allen!
  Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Benennung Alkane/Alkene/ Alkine manureck Organische Chemie 2 16.01.2010 14:55
Benennung Alkane SLIME Organische Chemie 12 24.11.2008 22:57
Viskosität der Alkane in Abhängig der Temperatur? cagr Organische Chemie 8 14.12.2005 23:43
Siedepunkte der homologen Reihe der Alkane! Nasty Allgemeine Chemie 5 22.12.2003 20:21
Benennung der Stopcodons? dave Biologie & Biochemie 3 20.09.2003 18:14


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:52 Uhr.



Anzeige