Allgemeine Chemie
Buchtipp
Arbeitsbuch Chemie für Mediziner und Biologen
D. Röbke, U. Wolfgramm
25,00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.11.2004, 20:15   #1   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Frage Magnesiumsalze

2Mg + O2(Sauerstoff) --> 2MgO Ionenbindung

Mg +Cl2 --> MgCl2 polarisierte Atombindung

Das erste wird stabil! Das zweite nicht!

Was haben diese 2 reaktiongleichungen gemeinsam??
Falls es keiner weiß, werd ich morgen die antwort wissen!
Ist Hausaufgabe

Geändert von bm (22.11.2004 um 21:59 Uhr)
  Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 22.11.2004, 20:40   #2   Druckbare Version zeigen
Lupovsky Männlich
Mitglied
Beiträge: 3.363
AW: Hilfe

Also ersteinmal sind beides ionische Verbindung. Dann sind beide Salze stabil. MgO reagiert mit Wasser zu Mg(OH)2, bei Erhitzung über 2700°C (?) entsteht totgesintertes MgO (Magnesia), welches chemisch inert gegenüber Wasser ist.
MgCl2 reagiert mit Wasser neutral zum Hexahydrat. Beim Erhitzen der wässrigen Lösung (Destillation) entsteht unterschiedliche Oxychloride und Chlorwasserstoff.

In deinem Fall sind beide Reaktionsgleichungen ein Beispiel der Reaktion von Magnesium mit elektronegativen Hauptgruppenelementen zu den entsprechenden Salzen.
__________________
Dirk

Bitte schickt uns Moderatoren eure fachlichen Fragen nicht per PN oder E-Mail, sondern stellt diese ganz normal im Forum.

Die Regeln des Forums
, Die Etikette des Forums, Nutzung von Suchmaschinen
Lupovsky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2004, 20:51   #3   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Hilfe

ei ei, die überschrift
  Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2004, 21:58   #4   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Hilfe

Erstmal : Willkommen hier!

Magnesium reagiert mit reinem Sauerstoff äusserst heftig zu MgO. Das dabei entstandene MgO sintert unter den Reaktionsbedingungen (>> 2000°C) und wird zu Magnesiasteinen. Diese erhält man auch, wenn man z.B. MgCO3 auf Temperaturen über 1700°C erhitzt. Bleibt man mit dem Temperaturen unter 900°C erhält man kaustisches Magnesia, das mit Wasser reagiert.

Beide Verbindungen sind ionischer Natur.

btw.: In Zukunft Überschriften wählen, die einen Bezug zur Frage haben.
Geändert.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Magnesiumsalze autoklavieren Calico1 Biologie & Biochemie 0 06.07.2011 09:55
Was kosten Magnesiumsalze als Reinstoff (Lebensmittelqualität)? Molekular Lebensmittel- & Haushaltschemie 47 04.03.2011 18:11


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:40 Uhr.



Anzeige