Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie für Ahnungslose
K. Standhartinger
19.80 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.11.2004, 17:38   #1   Druckbare Version zeigen
klakamaus weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 247
Tolle Versuch zur Polykondensation /- addition

Hallo,

wir müssen demnächst ein Referat über Polyadditionsreaktionen und Polykondensationsreaktionen halten, wenn möglich mit Versuchen... Kennt jemand Versuche zu diesen beiden Reaktionen, die auch etwas "spektakulär" sind, also das mit dem Nylonfaden, und das mit Schaumstoff hatten wir schon. Ich hoffe, hier sind ein paar Chemiker, die mir weiterhelfen könnne.

Und noch etwas, hat jemand zufällig Ahnung, wie man so Reaktionsschritte als PowerPoint-Präsentation hinbekommt, also so, dass die Hs und Os durch die Gegend fliegen....

Ich danke jedem für seinen Beitrag!

Gruß Marina
klakamaus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2004, 18:09   #2   Druckbare Version zeigen
belsan Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.635
AW: Tolle Versuch zur Polykondensation /- addition

Zitat:
Zitat von klakamaus
Kennt jemand Versuche zu diesen beiden Reaktionen, die auch etwas "spektakulär" sind, also das mit dem Nylonfaden, und das mit Schaumstoff hatten wir schon.

Hm, damit sind die Schnellversuche meines Wissens nach schon erschöpft.
Polymersynthesen sind optisch in der Regel nicht sehr spannend, recht langwierig und meist sind die Monomere auch nicht besonders gesund.
Für die Polykondensation könnte man noch an Formaldeydharze denken.
für Polyadditionen an Epoxidharze.

Bei nächsten Mal Polymerisation als Thema wählen, da gibt's mehr.
belsan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2004, 18:23   #3   Druckbare Version zeigen
klakamaus weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 247
AW: Tolle Versuch zur Polykondensation /- addition

Zitat:
Zitat von belsan


Für die Polykondensation könnte man noch an Formaldeydharze denken.
für Polyadditionen an Epoxidharze.

Bei nächsten Mal Polymerisation als Thema wählen, da gibt's mehr.

Ja, Formaldehyd dürfen wir in der Schule nicht benutzen

Und Polymerisation ist als Thema schon vergeben gewesen....



Gibt es irgendwelche Nachweisreaktionen, dass eine Ablaufende Reaktion wirklich eine Polykondensationsreaktion oder eine -addition ist?
klakamaus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2004, 19:32   #4   Druckbare Version zeigen
belsan Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.635
AW: Tolle Versuch zur Polykondensation /- addition

Zitat:
Zitat von klakamaus
Gibt es irgendwelche Nachweisreaktionen, dass eine Ablaufende Reaktion wirklich eine Polykondensationsreaktion oder eine -addition ist?
Auch da sind die Karten ziemlich schlecht.

Habe mal bei Prof. Blume vorbeigeschaut. Der hat ein paar Versuche und wohl noch ein paar mehr.
http://www.chemieunterricht.de/dc2/citrone/c_t14.htm
http://www.chemieunterricht.de/dc2/auto/a-v-kst6.htm
http://www.chemieunterricht.de/dc2/iat/dc2iv_14.htm

BTW: Ihr dürft zwar kein Formaldehyd verwenden, aber Paraformaldehyd. Damit kann man auch Phenolharze machen (Phenol ist dann eher problematisch).
belsan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2004, 19:42   #5   Druckbare Version zeigen
klakamaus weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 247
AW: Tolle Versuch zur Polykondensation /- addition

"Habe mal beiProf. Blume vorbeigeschaut. Der hat ein paar Versuche und wohl noch ein paar mehr."


Das sind jetzt aber "normale" Versuche oder? Keine Nachweisreaktionen? Aber danke, daraus kann ich einiges verwenden!
klakamaus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2004, 19:59   #6   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Tolle Versuch zur Polykondensation /- addition

Zitat:
Zitat von klakamaus
wir müssen demnächst ein Referat über Polyadditionsreaktionen und Polykondensationsreaktionen halten, wenn möglich mit Versuchen... Kennt jemand Versuche zu diesen beiden Reaktionen, die auch etwas "spektakulär" sind, also das mit dem Nylonfaden, und das mit Schaumstoff hatten wir schon. Ich hoffe, hier sind ein paar Chemiker, die mir weiterhelfen könnne.
Ich würde sagen mit Nylonfaden und Schaumstoff hast du die Highlights schon abgegriffen.

Zitat:
Und noch etwas, hat jemand zufällig Ahnung, wie man so Reaktionsschritte als PowerPoint-Präsentation hinbekommt, also so, dass die Hs und Os durch die Gegend fliegen....
Ja, ich denke das kriegen wir hin. Geht im Prinzip unter "Benutzerdefinierte Animation".
  Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2004, 20:11   #7   Druckbare Version zeigen
klakamaus weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 247
AW: Tolle Versuch zur Polykondensation /- addition

Zitat:
Zitat von Last of the Sane


Ja, ich denke das kriegen wir hin. Geht im Prinzip unter "Benutzerdefinierte Animation".

JA?! Vielleicht kannst du das ja in einer Mail genauer Erklären, auch wie ich erstmal diese ganzen Strukturformel hinbekomme, aber nur, wenn es wirklich nicht zuviel Arbeit ist...versprochen?
klakamaus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2004, 10:41   #8   Druckbare Version zeigen
belsan Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.635
AW: Tolle Versuch zur Polykondensation /- addition

Zitat:
Zitat von klakamaus
Das sind jetzt aber "normale" Versuche oder? Keine Nachweisreaktionen? Aber danke, daraus kann ich einiges verwenden!
Nachweisreaktionen ist schwierig.
Bei den üblichen Polykondensationen entsteht Wasser, das könnte man versuchen zu kondensieren. Ich weiss aber nicht wie groß eine Ansatz sein muss, damit man das deutlich sieht.
Vielleicht kann man Prof. Blumes Experimente dahingehend abwandeln.
Bei der Synthese eines Polycarbonats aus Bisphenol A und Diphenylaceton entsteht Phenol, das man ebenfalls einkondensieren könnte. Die Reaktionstemperaturen (180-200 °C) sind allerdings so hoch, dass man das kaum nebenbei durchführen kann. Ausserdem müsste die Reaktion im Vakuum durchgeführt werden.
Bei der Synthese eine Kationenaustauscherharzes aus Phenol, Paraformaldeyd, Natriumhydrogensulit und Natriumsulfit kann mann die Freisetzung von Wasser an der Blasenbildung erkennen. Die Reaktion ist auch bunt. Farblos --> gelb --> violett, dauert aber alles in allem 1 Tag.

Meine Empfehlung: Ein einfacher Versuch von Prof. Blume und 'ne hübsche Präsentation mit PP.
belsan ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Versuch zur Galvanisierung DePeTe Allgemeine Chemie 0 14.06.2010 16:03
Versuch zur Elektrolyse Koloss Allgemeine Chemie 11 29.08.2006 20:56
Versuch zur Enzymatik anna132 Biologie & Biochemie 2 06.06.2006 19:27
Polykondensation zur Herstellung von Polyether bycar Organische Chemie 4 17.01.2006 18:46
Ne tolle aufgabe zur Titration :D Adam Hasheesh Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 5 16.01.2005 01:09


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:41 Uhr.



Anzeige