Allgemeine Chemie
Buchtipp
Verständliche Chemie
A. Arni
24.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.11.2004, 17:27   #1   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Reaktionsgeschwindigkeit

Erstens:
Warum bezieht man sich bei der Angabe der Geschwindigkeit von Reaktionen, bei denen ein Gas entsteht, nicht auf das Volumen des Gases?

Und noch was:
Kann mir jmd das Prinzip der Anfangsgeschwindigkeit erklären? Ich blick da nicht so ganz durch. Ich weiß dass man es anwendet bei homogenen Reaktionen. Aber wirklich kapieren tu ich's nicht.
Voraussetzungen: Okay am Anfang verläuft die Reaktion linear. Dadurch ist die Steigung der Sekante gleich er Steigung der Tangente. Schön, das versteh ich ja, aber was hab ich letztendlich davon? Was bringt mir das bei der Bestimmung von v?
Und warum ist die Anfangsgeschw. v zum Teitpkt t0? Zum Zeitpkt. t0 passiert doch noch gar nix.

Ich hab auch bei google nix Gescheites gefunden, es wäre echt lieb wenn mir jmd ein paar Sätze dazu sagen könnte.


Liebe Grüße, die Missy
  Mit Zitat antworten
Alt 17.11.2004, 17:45   #2   Druckbare Version zeigen
Naout Männlich
Mitglied
Beiträge: 67
Grinsen AW: Reaktionsgeschwindigkeit

erstens: vieleicht weil es nicht um das volumen geht sondern um die geschwindigkeit mit der die freisetzung erfolgt
und zweitens:
ich weiss es nicht, aber vielleicht erzeugt die bereits laufende reaktion einfach irgendwie einen energeterischen zustand der substanz oder meintest du nicht, warum sich später mehr gas entwickelt als am anfang oder hab ich jetzt alles falsch verstanden :-) wenigstens hat jemand schon mal einen satz dazu gesagt grüsse!
__________________
23
Naout ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.11.2004, 18:01   #3   Druckbare Version zeigen
Alichimist Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.979
AW: Reaktionsgeschwindigkeit

am Anfang verläuft die Reaktion einfach "ungestört" durch Produkte, was bei autokatal. Reaktionen sonst zu groben Verfälschungen der messung führt. Selbes gilt für typ. GgW.-Reaktionen...

wählt man unterschiedliche c0 und misst jeweils eine Halbwertszeit dazu u. trägt man das grafisch auf, erhält man n und k aus einem Plot:

{log \ t_{1/2}=log[\frac{2^{n-1}-1}{k(n-1)}]+(1-n)log \ c^0_A}
__________________
Kraft wird aus dem Zwang geboren und stirbt an der Freiheit.
Alichimist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.11.2004, 18:50   #4   Druckbare Version zeigen
Naout Männlich
Mitglied
Beiträge: 67
AW: Reaktionsgeschwindigkeit

*pufF*
__________________
23
Naout ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.11.2004, 20:06   #5   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Reaktionsgeschwindigkeit

Ohje das war mir jetzt bissi zu hoch alchi
Macht nix. Ich glaub ich hab das mit der blöden Anfangsgeschwindigkeit eben verstanden. Hat aber auch seine Zeit gedauert.

Zitat:
Zitat von Naout
erstens: vieleicht weil es nicht um das volumen geht sondern um die geschwindigkeit mit der die freisetzung erfolgt
jo, warum trag ich dann nicht einfach das Volumen des Gases gegen die Zeit auf? (in einem Diagramm) Warum berechne ich erst umständlich verschiedene Konz. von Reaktionsteilnehmern?

  Mit Zitat antworten
Alt 17.11.2004, 21:58   #6   Druckbare Version zeigen
Godwael Männlich
Moderator
Beiträge: 12.173
Blog-Einträge: 12
AW: Reaktionsgeschwindigkeit

Zitat:
jo, warum trag ich dann nicht einfach das Volumen des Gases gegen die Zeit auf? (in einem Diagramm) Warum berechne ich erst umständlich verschiedene Konz. von Reaktionsteilnehmern?
Weil das Volumen eines Gases empfindlich von p und T abhängt. Außerdem ist es insgesamt wesentlich sinnvoller, generell mit Stoffmengen zu rechnen.
__________________
Gruß,
Fischer


Fischblog - powered by Spektrum der Wissenschaft
Godwael ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Reaktionsgeschwindigkeit Suleo Physikalische Chemie 1 27.03.2010 13:54
Reaktionsgeschwindigkeit odem Physikalische Chemie 0 26.11.2008 13:52
Reaktionsgeschwindigkeit 01Detlef Allgemeine Chemie 7 29.01.2007 15:41
Reaktionsgeschwindigkeit lillylein Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 0 01.01.2007 20:57
Reaktionsgeschwindigkeit Ugrum Allgemeine Chemie 1 20.12.2006 20:51


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:29 Uhr.



Anzeige