Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie macchiato
K. Haim, J. Lederer-Gamberger, K. Müller
14,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.11.2004, 16:11   #1   Druckbare Version zeigen
Aightball  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 24
Achtung Bestimmung von Molaren Massen

Hi ich hab mal ne frage vieleicht kann mir ja hier einer von euch weiter helfen! und zwar ich hab da ein prob! Ich versuch mir grad selber Chemie bezubringen um meiner Freundin zu helfen weil sie leider gar nichts versteht! Und ich bin jetzt an nem Punkt wo ich nicht mehr weiter komme!

Also ich hab hier folgende aufgabe!

Bei einer Kältemischung (Eis+Salz) kann eine Temp. von -18°C erreicht werden.
Wieviel g Kochsalz ist bei -18°C in 1L Wasser löslich!

Das 1L Wasser 1Kg geh ich mal von aus!
Dann habe ich einen KG Wert von 1,86 bei Wasser! KG ( Kryoskopische Konstante) bei O°C.
Und ein Delta TG von 18°C! Ist doch richtig oder!?
Ich komm nur leider ab hier nicht mehr so richtig weiter!
Die Formel die ich habe ist!
M(x)=KG*m(x)/^TG*m(Lm)

Ich hab mir das Chemiebuch auf den betreffenden 10 Seiten rauf und runter durchgelen! Und auch die Bespiele angeschaut doch ich komme leider nicht weiter! Ich wäre echt froh wenn mir einer weiterhelfen könnte!

Das ganze ist laut Buch Stoff der Klasse 11 an einem Gym. und gehört zum Thema der Bestimmung der molaren Masse durch Messung der Gefriertemperaturerniedrigung von Lösungen!

Ein fettes Danke schon mal an alle die mir versuchen zu helfen!
Aightball ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 15.11.2004, 16:13   #2   Druckbare Version zeigen
Aightball  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 24
AW: Bestimmung von Molaren Massen

Ach nur mal so hab noch was probiert und bin dabei auf ein Ergebniss von ca: 10g gekommen weis aber nicht ob das stimmt da ich leider noch nicht mal die Beispiel aufgaben Nachvollziehen kann!
Aightball ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2004, 16:21   #3   Druckbare Version zeigen
Alichimist Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.979
AW: Bestimmung von Molaren Massen

{\Delta T=E \cdot \frac{m_2}{M_2 \cdot m_1}}

Index 2 steht für das Salz und 1 für das LöMi Wasser (die Dichte brauchst du gar nicht)
und ja, dT sind 18K.

Die Konstante E des LöMi's ist tabelliert (bei dir wurde sie gegeben) oder errechnet sich aus einem Fixpunkt (Fp, Kp) und der zugehörigen Enthalpie...
__________________
Kraft wird aus dem Zwang geboren und stirbt an der Freiheit.
Alichimist ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bestimmung der Massen von Präkursoren (Perowskit) titleist311 Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 7 01.08.2012 11:16
Massen Bestimmung jon Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 3 06.09.2011 20:26
Bestimmung von molaren Neutralisationsenthalpien im Experiment gofuje Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 5 17.09.2009 15:37
Bestimmung der Molaren Masse von Ethanol Quinix Allgemeine Chemie 7 08.11.2007 09:27
Bestimmung der molaren Masse Maker Organische Chemie 13 17.03.2006 12:43


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:28 Uhr.



Anzeige