Allgemeine Chemie
Buchtipp
Verständliche Chemie
A. Arni
24.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.11.2004, 15:25   #1   Druckbare Version zeigen
Andre18 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 233
Genaue Berechnung der Atommassen von Isotopen

Hallo,
wie berechnet man die genaue Atommasse von Isotopen. Ich habe im Mortimer bei den Aufgaben vom radioaktiven Zerfall die Atommassen der Isotope mal mit denen verglichen, die ich berechnet habe und habe bemerkt, dass es da immer Abweichungen gibt. Bsp:

Mortimer:
Th A=230 Z=90 --> 230,033131u

Nach meiner Rechnung (wohl falsch ;-)!)

Atommasse Th A=232 Z=90 - Atommasse Neutron * 2 = Atommasse Th Isotop

232,04 - 1,00866501*2 = 230,02267

Ich habe alle Werte mit denen ich gerechnet habe direkt aus dem Mortimer, weshalb mich diese Abweichung wundert. Ich gehe mal davon aus, dass der Mortimer auf jeden Fall richtig gerechnet hat: Also was mache ich falsch?
Gruß
André
Andre18 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2004, 15:28   #2   Druckbare Version zeigen
MrMartin Männlich
Mitglied
Beiträge: 44
AW: Genaue Berechnung der Atommassen von Isotopen

Stichwort: Massendefekt
MrMartin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2004, 16:19   #3   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.863
AW: Genaue Berechnung der Atommassen von Isotopen

Hi

die genauen Atommassen kann man nicht rechnen, man kann sie nur messen (Massenspektrometer). Diese Massen sind immer kleiner als die, die sich aus der Summe der Protonen und Neutronen ergeben. Die Differenz bezeichnet man als Massendefekt. Diese "fehlende" Masse entspricht nach E=mc2 der Kernbindungsenergie.

gruss
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2004, 16:22   #4   Druckbare Version zeigen
Andre18 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 233
AW: Genaue Berechnung der Atommassen von Isotopen

Und wo finde ich dann die Atommassen von irgendwelchen Isotopen. Gibts da irgwendwo Tabellen für alle möglichen Isotope?
Andre18 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2004, 17:49   #5   Druckbare Version zeigen
upsidedown Männlich
Moderator
Beiträge: 7.640
AW: Genaue Berechnung der Atommassen von Isotopen

Sicher gibts Isotopentafeln. Die findet man allerdings eher in Lehrbüchern der Kernphysik als der Chemie.
upsidedown ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2004, 18:16   #6   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.863
AW: Genaue Berechnung der Atommassen von Isotopen

...oder bequem im WWW :

http://physics.nist.gov/PhysRefData/Compositions/index.html


würd mich nicht wundern, wenn die wichtigsten nicht auch im CRC Handbook drin stehn.

gruss
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 13.11.2004, 18:38   #7   Druckbare Version zeigen
ork Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.373
noch bequemer:

Hier mal die Nuklidkarte im Überblick: http://chemlab.pc.maricopa.edu/periodic/isotopes.html
ork ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Genaue definition der Aggregatszustände Pidogg Allgemeine Chemie 3 23.08.2010 20:58
Massenanteil-Berechnung bei 3 Isotopen? oso Allgemeine Chemie 13 01.02.2010 22:42
hayem lösung genaue funktion der inhalte goigoi Medizin & Pharmazie 1 18.01.2009 17:51
Genaue Funktionsweise von Ethanol bei der Gram-Färbung Abeja Biologie & Biochemie 12 14.05.2007 21:32
Der genaue Vorgang bei der Galvanisation ehemaliges Mitglied Allgemeine Chemie 5 13.11.2005 21:45


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:42 Uhr.



Anzeige