Allgemeine Chemie
Buchtipp
Pocket Teacher Abi
M. Kuballa, J. Kranz
8,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.11.2004, 12:37   #1   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Calciumcarbonat

Noch eine Frage...
Wenn ich CO2 durch eine Calciumhydroxidloesung leite (z.B. Gaerroehrchen), welche Moeglichkeiten bestehen moeglichst genau den CO2 Gehalt zu bestimmen?
Waehre eine Titration mit HCL bis zum aufloesen des Niederschlages moeglich, oder ist dies zu ungenau?
Kann man das ausgefaellte Calciumcarbonat abfiltrieren, oder durch verdampfen der Loesung abtrennen um es zu wiegen?
Viele Gruesse..
  Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2004, 13:16   #2   Druckbare Version zeigen
Edgar Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.044
AW: Calciumcarbonat

bei einer Titration mit HCl würde natürlich auch das CaO reagieren, es sei denn, du filtrierst das Carbonat ab, wäschst es und machst dann weiter.
Durch Verdampfen der Lösung wirst du unverbrauchtes CaO sicher nicht loswerden.
Eine Filtration und Wägung ist also das einfachste.
Edgar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2004, 13:38   #3   Druckbare Version zeigen
Tino71 Männlich
Moderator
Beiträge: 6.935
Blog-Einträge: 41
AW: Calciumcarbonat

Außer dem Calciumcarbonat bildet sich, je nach Konzentration, auch das besser lösliche Calciumhydrogencarbonat. Eine Gravimetrie ist also u. U. ungenau!
__________________
Vor dem Gesetz sind alle Katzen grau
Tino71 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2004, 15:20   #4   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.861
AW: Calciumcarbonat

Hallo

hab genau diese "Methode" einmal probiert und festgestellt, dass man keinerlei reproduzierbare Ergebnisse erhält : weil ganz einfach, je nach Intensität des CO2 Stroms, eine Menge CO2 durch das Kalkwasser durchblubbert, ohne zu reagieren.

gruss
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2004, 15:44   #5   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Unglücklich AW: Calciumcarbonat

Danke fuer die Hilfe, dann ist die Idee auch gegessen...

Wenn jemand eine andere Idee haben sollte, wie man Total inorganic carbon in einer Loesung sehr genau und auch bei geringsten Konznentrationen bestimmen kann....(Wollte ansaeueren und es mit N2 austreiben..)
  Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Calciumcarbonat pH herby87 Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 11 15.06.2010 21:17
Calciumcarbonat steffi76 Analytik: Quali. und Quant. Analyse 32 07.04.2010 18:34
Reaktion von Salzsäure und Calciumcarbonat und Essigsäure und Calciumcarbonat - Warum reagiert Salzsäure mit CaCO3 schneller? schlaflos89 Lebensmittel- & Haushaltschemie 7 27.08.2008 19:20
Calciumcarbonat.. lackologe Anorganische Chemie 13 21.05.2008 20:21
Calciumcarbonat 05marchl Allgemeine Chemie 3 19.09.2007 23:51


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:08 Uhr.



Anzeige