Allgemeine Chemie
Buchtipp
Die Elemente
J. Emsley
21.47 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.11.2004, 17:00   #1   Druckbare Version zeigen
Kubi Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 1.045
elektrolyse

Hallo,
habe folgendes proplem:
Aufgabe :Folgende Elektrolysen werden durchgeführt:
Elektrolyse einer Na2SO4und CuCl2 lösung.
Welche Stoffe scheiden sich nun ab?
ich würde sagen bei Na2So4Wasserstof ban der Anode ,Kationen?
bei Kupferchlorid Cu an der Kathode und Cl an der Anode
stimmt das? wenn ja wieso scheiden sich die ionen ab?
__________________
Mfg Dennis
Kubi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2004, 17:07   #2   Druckbare Version zeigen
Tino71 Männlich
Moderator
Beiträge: 6.935
Blog-Einträge: 41
AW: elektrolyse

Kuck dir mal die Standartpotentiale der möglichen Redoxgleichungen an. Und denk immer dran, wir sind im Wässrigen! Bei der zweiten Elektrolyse würde ich sagen, es stimmt, bei der ersten stimmt was net. An der Anode (wo die Anionen hingehen) entsteht Sauerstoff, an der Kathode Wasserstoff! Wie komm ich da drauf? Na - ich hab mir die Standardpotetiale angekuckt!
Tip:
2 H2O + 2 e- ---> 2 OH- + H2 ist ne wichtige Reduktionsgleichung im Wäßrigen. Gibts ne analoge Oxidationsgleichung? Hmm? Jau!
__________________
Vor dem Gesetz sind alle Katzen grau
Tino71 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2004, 17:26   #3   Druckbare Version zeigen
Kubi Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 1.045
AW: elektrolyse

ich hab gerade eine enladbarkeitsreihe zur hand!
Bei der Na2SO4Lsg würde ich sagen es scheidet sich anb zur Anode Wassersoff aber bei der Kathod ?
Ich hab doch nur Na und das lästs sich nicht abscheiden?
__________________
Mfg Dennis
Kubi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2004, 17:41   #4   Druckbare Version zeigen
Tino71 Männlich
Moderator
Beiträge: 6.935
Blog-Einträge: 41
AW: elektrolyse

Was ist das Anion, das sich an der Anode zu Wasserstoff entladen lassen soll? Wie kommste darauf, daß es an der Anode Wasserstoff gibt? Sach mir das mal.
Natrium hat ein äußerst tiefes Standardpotential. Das läßt dich IM WÄSSRIGEN nicht entladen, schon richtig. Was passiert denn dann? IM WÄSSRIGEN? An der Anode, wo die Anionen hinwandern, wird oxidiert, an der Kathode, wo die KAtionen hingehn, wird oxidiert. Und ich sags nochmal: Wasserstoff entsteht schon - aber an der Kathode! Naa? Was kann denn dann IM WÄSSRIGEN an der Anode entstehen? Die Kathodenreaktion hab ich ja oben schon geschrieben.
Welche Ionen schwimmen IM WÄSSRIGEN denn noch rum?
__________________
Vor dem Gesetz sind alle Katzen grau
Tino71 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2004, 17:47   #5   Druckbare Version zeigen
Kubi Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 1.045
AW: elektrolyse

Das mit dem Wasserstof an der Kathode habe ich jetzt verstanden.
Aber was passiert in der Wässrigen Lsg ,Na scheidet ja nicht ab ?schon klar!
__________________
Mfg Dennis
Kubi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2004, 18:01   #6   Druckbare Version zeigen
Tino71 Männlich
Moderator
Beiträge: 6.935
Blog-Einträge: 41
AW: elektrolyse

Richtig, das Potential von 2 H+ zu H2 liegt viel günstiger als das von Na+ zu Na. So weit sind wir schon mal. Also scheidet sich eben H2 ab anstatt Na. Das wär die Kathodenreaktion bei der ersten Elektrolyse. Und bei der zweiten? Wie liegen die Potentiale von Cu2+ und H+?
Eine nette Tabelle für die Standardelektrodenpotentiale (=Normalpotentiale) findest Du z.B. unter http://www.zum.de/Faecher/Materialien/beck/chemkurs/cs11.htm?cs11-29.htm
So. Jetzt zur Anode. Was hältst Du von
6 H2O ---> O2 + 4 H3O+ + 4 e- ?
__________________
Vor dem Gesetz sind alle Katzen grau
Tino71 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2004, 18:11   #7   Druckbare Version zeigen
Kubi Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 1.045
AW: elektrolyse

bei cucl2 scheidet sich an der Kathode ab : Cu ,und bei der Anode : cl würde ich sagen.

nochmal zur ersten: habe gerade gelesen das wenn sich in einer Lsg nich abscheidbare Salzionen vorliegen ,so werden die ionen des protolysierten wassers abgeschieden also bei der Kathode Wasserstoff - kann ich das so erklären im falle von Na2SO4 ?muss das erklären können ,weil 2H+ZUH2 liegt ungünstiger wie Na+zu Na ist irgenwie unverstänldich.
__________________
Mfg Dennis
Kubi ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 02.11.2004, 18:24   #8   Druckbare Version zeigen
Tino71 Männlich
Moderator
Beiträge: 6.935
Blog-Einträge: 41
AW: elektrolyse

Lies Dir doch mal ein bißchen was über Spannungsreihe, Normalpotentiale und Elektrolysen durch. Dann wird das bestimmt klarer: ese ist nicht sehr kompliziert. Diejenigen Redoxreaktionen laufen ab, bei denen die Potentialdifferenz am geringsten ist. Bei der ersten Elektrolyse sind das die oben genannten Redoxreaktionen, bei denen das Wasser zersetzt wird, weil die Zersetzungsspannung für Na+ oder SO42- viel größer ist als die Zersetzungsspannung von Wasser. Bei der zweiten Elektrolyse entsteht Cu, weil das edler ist als Wasserstoff. Chlor wird wahrscheinlich rauskommen, obwohl die Spannungsreihe eher Sauerstoff sagen würde - das ist nun ein Effekt, den man Überspannung nennt.
Kukstu hier:
http://www.seilnacht.com/Lexikon/normalp.htm
http://www.ict.fhg.de/deutsch/scope/ae/elektrochemischespannungsreihe.html
http://www.fbv.fh-frankfurt.de/mhwww/ach-vorlesung/8Elektochem.htm
http://neon.orch.ruhr-uni-bochum.de/~goetz/redox.doc
Und natürlich die einschlägigen Lehrbücher. hast Du zufälligerweise den Mortimer? Wär ne gute Anschaffung... so mit Hinblick auf Weihnachten...? Hmm?
Einstweilen google THIS:
Normalpotential, Zersetzungsspannung, Elektromotorische Kraft, Spannungsreihe, Halbzelle, Elektrolyse, Normalwasserstoffelektrode, Überspannung, Amalgamverfahren, Galvanisches Element, Daniell-Element
__________________
Vor dem Gesetz sind alle Katzen grau
Tino71 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Elektrolyse marrude Physikalische Chemie 2 20.07.2011 09:22
Elektrolyse - Warum kann bei Elektrolyse von Natriumchlorid kein Natrium entstehen? robson Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 9 03.03.2007 12:31
Darstellung von Ozon durch Elektrolyse, (Elektrolyse von Wasser) Tovan Physikalische Chemie 2 14.08.2006 11:27
Darstellung von Ozon durch Elektrolyse, (Elektrolyse von H2S04) Jady Physikalische Chemie 0 18.12.2005 02:35
Elektrolyse Zek Anorganische Chemie 2 05.06.2004 12:45


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:06 Uhr.



Anzeige