Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemische Experimente in Schlössern, Klöstern und Museen
G. Schwedt
29.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 31.10.2004, 11:57   #1   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Dissoziationsgrad

Wie berechnet man den Dissoziationsgrad alpha einer 10 hoch -1 molaren und einer 10hoch-4 molaren Phosphorsäurelösung ?
  Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 31.10.2004, 14:07   #2   Druckbare Version zeigen
buba Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.460
In erster Näherung:
{\mathrm K_S = c_0 \frac{\alpha^2}{1-\alpha}}
buba ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2004, 11:46   #3   Druckbare Version zeigen
phiza Männlich
Mitglied
Beiträge: 564
AW: Dissoziationsgrad

Jetzt nur noch umformen auf eine quadratische Gleichung !
phiza ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2004, 19:34   #4   Druckbare Version zeigen
KJay weiblich 
Mitglied
Beiträge: 406
AW: Dissoziationsgrad

Moin!
Eine Frage zum Protolysegrad: Gleichgewicht: HA + H2O <=> H3O+ + A-
Es gilt doch: alpha=c(A-)/c0(HA)=c(A-)/[c(HA)+c(A-)]
Wie kommt man dann auf folgende Beziehungen?
[H3O+]=alpha*co
[A-]=alpha*c0 (OK, das kann ich mir noch denken)
[HA]=(1-alpha)*c0

(Und warum gilt: alpha=molare Leitfähigkeit/(molare?)Grenzleitfähigkeit?)

Vielen Dank...
KJay ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2004, 20:04   #5   Druckbare Version zeigen
KJay weiblich 
Mitglied
Beiträge: 406
AW: Dissoziationsgrad

Kann man da überhaupt durch diese Formel (alpha=c(A-)/c0(HA)=c(A-)/[c(HA)+c(A-)]) drauf kommen?
Ansonsten diese Erklärung?
Zu Anfang hat HA die Konzentration c0. Wenn ein Anteil alpha zerfällt entstehen [H3O+]=[A-]=alpha*c0 Teilchen, es sind also doppelt so viele Teilchen wie vor dem Zerfall, weil aus einem HA-Teilchen ein H3O+Teilchen und ein A-Teilchen geworden ist. Also muss für den Anteil der noch nicht zerfallenen Teilchen (HA) der Anteil der zerfallenen Teilchen abgezogen werden: c0-alpha*c0, also: c0*(1-alpha).

Das 2. hab ich aber immernoch nicht verstanden...
KJay ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Dissoziationsgrad Adela Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 2 01.02.2011 21:33
Dissoziationsgrad? meatball Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 9 03.01.2010 01:17
Dissoziationsgrad molekueltaenzerin Physikalische Chemie 4 10.06.2009 09:02
Dissoziationsgrad Buenavizta Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 2 15.02.2007 18:55
Dissoziationsgrad ehemaliges Mitglied Anorganische Chemie 42 29.02.2004 14:01


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:22 Uhr.



Anzeige