Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie für Mediziner
P. Margaretha
9.95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.10.2004, 21:48   #1   Druckbare Version zeigen
Amir Aymen Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 261
Stärke von Säuren

Hallo,


was eine Säure sauer macht, sind ja die in ihr gelösten H+ Teilchen.
Folglich haben H2CO3 und HCl gelöste H+ Teilchen in sich.
Nur warum ist denn die eine Säure so stark, dass sie Fe auflöst, während wir die andere zu uns nehmen. Beide haben doch H+ Teilchen.
Und warum kann Kohlensäure kein Fe lösen?



Gruß,
Amir
Amir Aymen ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 22.10.2004, 21:56   #2   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Stärke von Säuren

Weder die Kohlensäure (H2CO3) noch die Salzsäure (HCl) haben gelöste H+-Teilchen in sich.

In Wasser aber dissozieren sie. Eine Säure HA zum Beispiel in

HA <-> H+ + A-

Das ist eine Gleichgewichtsreaktion, die je nach Art der Säure mal rechts, mal links liegt.

Suche mal unter den Begriffen "Säurestärke", "Ks-Wert", resp. "pKs-Wert".
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2004, 22:25   #3   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Stärke von Säuren

Zitat:
Zitat von Amir Aymen
Hallo,


was eine Säure sauer macht, sind ja die in ihr gelösten H+ Teilchen.
Folglich haben H2CO3 und HCl gelöste H+ Teilchen in sich.
Nur warum ist denn die eine Säure so stark, dass sie Fe auflöst, während wir die andere zu uns nehmen. Beide haben doch H+ Teilchen.
Und warum kann Kohlensäure kein Fe lösen?



Gruß,
Amir
Kohlensäure löst Eisen auch auf, es dauert nur sehr viel länger...

Warum Säuren unterschiedlich stark sind, haben wir hier schon oft diskutiert. Die Forumssuche hilft weiter...


Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!

Geändert von FK (22.10.2004 um 22:43 Uhr)
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Stärke von Säuren Tschautoni Allgemeine Chemie 5 31.03.2012 11:58
Stärke von Säuren (HI - HCl) MaH Allgemeine Chemie 2 16.05.2011 19:19
Stärke von Säuren? nana17 Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 4 26.09.2009 10:34
Stärke von Säuren Vicky987 Allgemeine Chemie 1 25.09.2008 13:46
Stärke von Säuren Ringli Allgemeine Chemie 11 18.01.2006 16:51


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:32 Uhr.



Anzeige