Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemical Discovery and the Logicians' Program
J.A. Berson
39.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.10.2004, 17:33   #16   Druckbare Version zeigen
DrDeath Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.582
AW: Alkopops in Pulverform

Zitat:
Zitat von noob
nur mal eine grundlegende frage:
wie können die auf der packung angeben wieviel promille das fertige getränk hat. die wissen doch nicht in wieviel wasser ich das ganze löse.
vielleicht essen ein paar ganz hart das ja pur?

mfg jojo

Da da ja steht "4,8 Vol% in 0.25 l Wasser" (s.o.) ist eine Angabe durchaus möglich - ob du das in anderen Mengen Wasser löst, ist dein Problem.
DrDeath ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2004, 18:08   #17   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Alkopops in Pulverform

Zitat:
Zitat von Ellipson
Kann es sein, daß es sich um Mg(EtO)2 mit Citronensäure handelt. Mit Wasser sollte sich dann EtOH und Mg3(Citrat)2 bilden.

Gruß
Martin
Wäre pro Drink ca. 2 g Magnesium; bisschen viel auf einmal, nicht nur geschmacklich...

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2004, 16:01   #18   Druckbare Version zeigen
phiza Männlich
Mitglied
Beiträge: 564
AW: Alkopops in Pulverform

+gg+...das wäre wirklich ein wenig zu viel..
phiza ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2004, 18:21   #19   Druckbare Version zeigen
polysom Männlich
Mitglied
Beiträge: 926
AW: Alkopops in Pulverform

Kann das sein, dass die uns an der Nase herumführen wollen?
Wenn ich nach mixolydin google lande ich immer auf Seiten über Musik:
"If you want to play more lead to this song don't use a D scale even though it's in the key of D. Use a D mixolydin"
Und Aeolat bzw. Aeolate gibt gar keine Treffer.
Ich denke mal das ist ein Marketinggag hinter dem nichts mehr als heiße Luft steckt.
__________________
Bist du des Lebens nicht mehr froh, dann atme tief das N2O!
polysom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2004, 18:48   #20   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Alkopops in Pulverform

Zitat:
Zitat von polysom
Kann das sein, dass die uns an der Nase herumführen wollen?
Wenn ich nach mixolydin google lande ich immer auf Seiten über Musik:
"If you want to play more lead to this song don't use a D scale even though it's in the key of D. Use a D mixolydin"
Und Aeolat bzw. Aeolate gibt gar keine Treffer.
Ich denke mal das ist ein Marketinggag hinter dem nichts mehr als heiße Luft steckt.
Der Text ist eigentlich als Scherz zu erkennen...

Neues zur Frage "Ethanol in Pulverform":
http://www.wz-newsline.de/seschat4/200/sro.php?redid=67450

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2004, 11:16   #21   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Unglücklich AW: Alkopops in Pulverform

Hallo Chemiker,
Als vollständiger Laie wende ich mich an Euch! Ich habe die Päckchen "Subyou" daliegen. Glaubte auch nicht, dass es sowas gibt. Eins habe ich getrunken und glaube schon, dass Alkohol drin ist. Wie es funktioniert würde ich gerne wissen. Aber wie gesagt, von Chemie habe ich keine Ahnung!
Könnt Ihr mir helfen?
CU
hajogall
  Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2004, 12:03   #22   Druckbare Version zeigen
Lupovsky Männlich
Mitglied
Beiträge: 3.363
AW: Alkopops in Pulverform

Du hast eins daliegen, glaubst aber nicht, dass es sowas gibt? Bisserl verwirrt, eh?
Wo hast Du das denn her? Wenn Du Dir den Thread hier mal komplett durchlesen würdest, wüßtest Du was wir wissen, was in diesem Zeug wohl enthalten sein könnte.
__________________
Dirk

Bitte schickt uns Moderatoren eure fachlichen Fragen nicht per PN oder E-Mail, sondern stellt diese ganz normal im Forum.

Die Regeln des Forums
, Die Etikette des Forums, Nutzung von Suchmaschinen
Lupovsky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2004, 19:57   #23   Druckbare Version zeigen
polysom Männlich
Mitglied
Beiträge: 926
AW: Alkopops in Pulverform

Zitat:
Zitat von Lupovsky
Wenn Du Dir den Thread hier mal komplett durchlesen würdest, wüßtest Du was wir wissen, was in diesem Zeug wohl enthalten sein könnte.
Ja, genau "Mixolydin-Aeolat"

__________________
Bist du des Lebens nicht mehr froh, dann atme tief das N2O!
polysom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2004, 22:03   #24   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Alkopops in Pulverform

Vielleicht als Ergaenzung, es gibt ein altes Patent
alcohol-containing powder
von Mitchell W. and Seidel W. (Gen Foods Corp)
pat. No. US3795747
Im Claim schreiben die Autoren dass dieses Pulver u.U geeignet waere alkoholische Getraenke herzustellen...
Es handelt sich dabei um einen Dextrin Puder der bis zu 30% EtOH aufnimmt und dabei "Touch dry" bleibt (Das wuerde sich mit der angeblichen 30% Angabe decken).
Das Patent stammt von 1973 (abgelaufen??), sodass leider nicht Alles online ist...

(Patente kann man kostenlos einsehen z.B. http://ep.espacenet.com)
  Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Säure in Pulverform hm71 Anorganische Chemie 4 07.11.2007 16:16
Technische Herstellung von Alkohol in Pulverform staphylos Lebensmittel- & Haushaltschemie 6 31.10.2006 09:52
Alkopops Painfull-Death Allgemeine Chemie 2 14.08.2005 16:21
ist Taurin in Pulverform bioverfügbar? ehemaliges Mitglied Biologie & Biochemie 2 15.01.2005 15:48


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:37 Uhr.



Anzeige