Allgemeine Chemie
Buchtipp
Basiswissen Chemie
M. Wilke
19.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.10.2004, 13:02   #1   Druckbare Version zeigen
polysom Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 926
Brauche Hilfe bei Dünger-Berechnung

Ich bräuchte mal die Hilfe bei der Berechnug eines NPKMg-Verhältnisses eines Düngers.
Ich suche das richtige Verhältniss an NPKMg für Theobroma, doch ich finde nur Angaben über die Menge an unterschiedlichen Düngemitteln.
Außerdem schwanken die Angaben etwas.

In der ersten Angabe die ich gefunden habe heißt es z.B.:
Zitat:
Durchschnittliche Düngergaben zu Kakao je 100 kg/ha Ertrag:
mit Beschattung: 12kg/ha Ammoniumsulfat, 4kg/ha 3fach Superphosphat, 6kg/ha K2SO4, 2kg/ha MgSO4.
ohne Beschattung: 24kg/ha Ammoniumsulfat, 6kg/ha 3fach Superphosphat, 10kg/ha K2SO4, 3kg/ha MgSO4.
in der 2. heißt es:
Zitat:
recommended is 5 cwt urea, 2.5 cwt triple superphosphate, 10 cwt potassium sulfate per hectare
und in der 3. schließlich:
Zitat:
During the growth stage, 50 g of 12-12-12 NPK + Mg are applied each year; from the fourth year. 120 g: and, during production, 500 g of the formula 15-15-13 + Mg, divided into three yearly dressings with 20 additional litres of manure.
Diese Angaben sind für den Heimgebrauch nur sehr unpraktikabel.
Auf handelsüblichen Düngern steht immer das NPK(Mg)-Verhältniss, wie bekomme ich das aus obigen Angaben?
Wäre gut wenn mir jemand helfen könnte, denn ich bin fast schon am verzweifeln.
__________________
Bist du des Lebens nicht mehr froh, dann atme tief das N2O!
polysom ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 17.10.2004, 13:18   #2   Druckbare Version zeigen
rettich Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.308
Blog-Einträge: 1
AW: Brauche Hilfe bei Dünger-Berechnung

Hallo, nur eine Idee : NPK = Stickstoff / Phosphor / Kalium
Im Blumentopfformat bist Du dann ganz schnell im mg-Bereich.
schönen Sonntag wünscht : rettich
__________________
mfg: rettich

Man kann gar nicht so dämlich denken wie
andere Handeln.
Speziell im Strassenverkehr und im Labor.

Heute ist der erste Tag vom Rest deines Lebens.
rettich ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2004, 14:32   #3   Druckbare Version zeigen
polysom Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 926
AW: Brauche Hilfe bei Dünger-Berechnung

Was NPK bedeutet weiß ich schon, mein Problem ist die Umrechnung.
Denn zum einen sind die Angaben sehr unterschiedlich, dann ist ja der Gehalt an N,P,K und Mg je Düngemittel zu berücksichtigen und dann habe ich keine Ahnung was cwt bedeutet.
__________________
Bist du des Lebens nicht mehr froh, dann atme tief das N2O!
polysom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2004, 15:10   #4   Druckbare Version zeigen
buba Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.460
1 cwt = 50,802 kg oder 45,359 kg
buba ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Brauche dringend Hilfe bei einer Berechnung! Insomniachen Allgemeine Chemie 6 28.01.2009 22:19
Brauche Hilfe bei Berechnung von n/c/m/M veryarrant Analytik: Quali. und Quant. Analyse 5 20.10.2008 18:36
Brauche Hilfe bei der Berechnung einer Maßlösung! Raininho Allgemeine Chemie 2 18.12.2007 20:35
Chemie Gk 11, brauche Hilfe bei der Berechnung zur Titration Chemiefan1989 Analytik: Quali. und Quant. Analyse 3 21.01.2007 20:52
Brauche Hilfe bei Berechnung: ruke Allgemeine Chemie 2 29.01.2005 14:55


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:43 Uhr.



Anzeige