Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie interaktiv
Stephan Kienast et al.
15,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.10.2004, 19:04   #1   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
elektrochemie

Hallo!

Mal ne Frage:

1. Fülle je kleine Proben von Zn, Cu und Fe in ein Reagenzglas und gib etwas verd. HCl dazu.

für Zn denk ich ist es so:

Zn + 2H+ --> Zn2++H2

Wie siehts aber mit den anderen aus? die sind schließlich edler als H

mfg
  Mit Zitat antworten
Alt 06.10.2004, 19:08   #2   Druckbare Version zeigen
Lupovsky Männlich
Mitglied
Beiträge: 3.363
AW: elektrochemie

Schau Dir nochmal die elektrochem. Spannungsreihe genau an . Ansonsten war dein Ansatz schon richtig.
__________________
Dirk

Bitte schickt uns Moderatoren eure fachlichen Fragen nicht per PN oder E-Mail, sondern stellt diese ganz normal im Forum.

Die Regeln des Forums
, Die Etikette des Forums, Nutzung von Suchmaschinen
Lupovsky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.10.2004, 19:09   #3   Druckbare Version zeigen
buba Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.460
Fe ist unedel und löst sich ebenfalls auf, Cu nicht.
buba ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 06.10.2004, 19:18   #4   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: elektrochemie

Warum hat dann Fe in der Spannungsreihe einen höheren Wert als Cu und ist damit das stärkere OXIDATIONSMITTEL?

edit: Ah mist das bezog sich ja auf Eisen(III)-Ionen. Ok dann geht Fe doch

und Cu reagiert wirklich überhaupt nichT?
  Mit Zitat antworten
Alt 06.10.2004, 19:21   #5   Druckbare Version zeigen
buba Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.460
mit verd. HCl tut sich nix, nada
buba ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.10.2004, 19:24   #6   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: elektrochemie

Ach da wär noch ne Frage, weiß zufällig einer, wieviel V zwischen dem Metall und dem Wasser herrschen, wenn man Al oder Zn in dest. Wasser tut?
  Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Elektrochemie System Verfahrenstechnik und Technische Chemie 11 20.01.2010 15:50
Elektrochemie Dani6986 Physikalische Chemie 2 22.12.2009 19:31
Elektrochemie zygonicus Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 1 22.11.2009 18:29
Elektrochemie Tina77 Physikalische Chemie 4 03.12.2007 22:46
Elektrochemie Trinity15 Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 0 14.01.2007 20:16


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:12 Uhr.



Anzeige