Allgemeine Chemie
Buchtipp
Sonne, Sex und Schokolade
J. Emsley
12.50 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.10.2004, 23:01   #1   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Herstellung von Kupfersulfat (CuSO4)

huhu!

Ich würde gerne wissen, wie ich das genau herstellen kann.

Bevor ich da irgendwas falsch mache, frage ich lieber

greetZ

Justin
  Mit Zitat antworten
Alt 05.10.2004, 23:31   #2   Druckbare Version zeigen
zarathustra Männlich
Moderator
Beiträge: 11.537
AW: Herstellung von Kupfersulfat (CuSO4)

z.B. ein Kupferoxid mit Schwefelsäure reagieren lassen.
__________________
Ich habe zwar auch keine Lösung, aber ich bewundere das Problem!
zarathustra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.10.2004, 07:23   #3   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Herstellung von Kupfersulfat (CuSO4)

Zitat:
Zitat von zarathustra
z.B. ein Kupferoxid mit Schwefelsäure reagieren lassen.
Vorzugsweise Kupfer(II)oxid...
Kupfer(II)carbonat geht auch; weiterhin kann man auch Kupfer mit konz. Schwefelsäure erhitzen (die gefährlichste und unsauberste Methode...).

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.10.2004, 19:01   #4   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Herstellung von Kupfersulfat (CuSO4)

danke für die Antworten
  Mit Zitat antworten
Alt 11.08.2005, 11:19   #5   Druckbare Version zeigen
kainer Männlich
Mitglied
Beiträge: 44
AW: Herstellung von Kupfersulfat (CuSO4)

@Franz: gefährlich weil heiße Schwefelsäure gefährlich in der Hndhabung ist oder gefährlich weil irgendwas anderes entstehen oder passieren kann?
und unsauber wegen dem Anteil an Schwefeldioxid?

Gruss
kainer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.08.2005, 12:31   #6   Druckbare Version zeigen
Chfala Männlich
Mitglied
Beiträge: 676
AW: Herstellung von Kupfersulfat (CuSO4)

Wasserstoffentwicklung?
__________________
Gruß Begga Sepp
Chfala ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.08.2005, 12:35   #7   Druckbare Version zeigen
Chfala Männlich
Mitglied
Beiträge: 676
AW: Herstellung von Kupfersulfat (CuSO4)

ach sorrry, da entsteht ja gar kein Wasserstoff sondern SO2 und Wasser!
sorry
__________________
Gruß Begga Sepp
Chfala ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.08.2005, 15:31   #8   Druckbare Version zeigen
Tiefflieger Männlich
Moderator
Beiträge: 5.444
AW: Herstellung von Kupfersulfat (CuSO4)

Zitat:
Zitat von Justin
...Ich würde gerne wissen, wie ich das genau herstellen kann.
...
Warum möchtest Du das herstellen? Zu welchem Zweck?
__________________
Vernünftig ist, dass die politischen Spitzen, wenn sie miteinander sprechen, darüber sprechen, wie mit der Sache umzugehen ist, wie ernst Vorwürfe zu nehmen sind und wie man damit umgeht, Vorwürfe zu besprechen, zu klären, zu verifizieren oder aus der Welt zu schaffen. (2013 Regierungssprecher Seibert)
Tiefflieger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.08.2005, 15:44   #9   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.820
AW: Herstellung von Kupfersulfat (CuSO4)

Man kauft es wohl besser....Apotheke oder so.
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.08.2005, 19:27   #10   Druckbare Version zeigen
Marvek  
Mitglied
Beiträge: 6.761
Re: Herstellung von Kupfersulfat (CuSO4)

Oder einfach blaues Kupfersulfat (müsste leicht erhältlich sein) erhitzen, was damit entwässert und somit zum weissen CuSO4 wird ...
__________________
Gruss, Marvek
SciFi-Forum
Marvek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.08.2005, 20:14   #11   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.862
AW: Herstellung von Kupfersulfat (CuSO4)

Der einfachste Weg ist wohl, metallisches Kupfer (Kupfermünzen oder alten Draht) mit halbkonzentrierter Salpetersäure reagieren zu lassen (die konzentrierte oder rauchtende Säure passiviert das Metall bloss) und dann das Kupfervitriol mit konz. Schwefelsäure zu fällen. Durch gute Kühlung lässt sich die Ausbeute merklich erhöhen. Über Glasfritte filtrieren. Eventuell aus (wenig !) Wasser umkristallisieren.

Vorsicht aber bei der Reaktion von Cu mit HNO3. Es entstehen nitrose Gase, die giftig beim Einatmen sind - also Abzug oder im Freien.

lg
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.08.2005, 20:36   #12   Druckbare Version zeigen
Marvek  
Mitglied
Beiträge: 6.761
Re: Herstellung von Kupfersulfat (CuSO4)

Holt man sich gleich das einfach erhältliche Kupfersulfat*5H20 und erwärmt es vorsichtig, bis es weiss wird, dann hat man jede Menge Arbeit gespart, und man muss nicht fragen, woher man Schwefelsäure und Salpetersäure herbekommt.

Kommt drauf an, ob die Frage selbst eher theoretischen oder praktischen Hintergrund hat ...
__________________
Gruss, Marvek
SciFi-Forum
Marvek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.08.2005, 16:47   #13   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Herstellung von Kupfersulfat (CuSO4)

Zitat:
Zitat von kainer
@Franz: gefährlich weil heiße Schwefelsäure gefährlich in der Hndhabung ist oder gefährlich weil irgendwas anderes entstehen oder passieren kann?
und unsauber wegen dem Anteil an Schwefeldioxid?

Gruss
Sowohl, als auch...
Und man muss auch den Überschuss an Schwefelsäure noch loswerden: die Reaktion funktioniert nur mit konz. Schwefelsäure; nach einiger Zeit ist die Säure durch das entstandene Wasser so verdünnt, dass die Reaktion stoppt. Dann hat man eine schwefelsaure Kupfersulfatlösung, die man erstmal aufarbeiten muss.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 14.11.2006, 10:14   #14   Druckbare Version zeigen
Marduk Männlich
Mitglied
Beiträge: 314
AW: Herstellung von Kupfersulfat (CuSO4)

*Uraltes Thema ausgrab - aber man soll ja suchen*


Ich hab eine Syntheseanleitung für Kupfersulfat bei der man zu dem Schwefelsäure-Kupfer-Gemisch eine sehr kleine Menge Salpetersäure zugeben soll und das dann 90 Minuten kocht - warum die Salpetersäure?

Meine Theorie:

Die HNO3 oxidiert das entstehende SO2 zu SO3 welches, dann in der Lösung, wieder zu H2SO4 wird.

Peinliche Frage eigentlich...
(Glaub ich)

Marduk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2006, 15:27   #15   Druckbare Version zeigen
Marduk Männlich
Mitglied
Beiträge: 314
AW: Herstellung von Kupfersulfat (CuSO4)

Ne weitere Theorie wäre, dass die HNO3 die Passivierungsschicht des Kupfers gegenüber der Schwefelsäure zerfrißt und die Reaktion somit beschleunigt.

Klingt eigentlich noch besser als die Sache mit dem SO2...

Marduk ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Redoxreaktion von CuSO4 und Zn LisannApp Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 1 21.03.2010 21:49
Elektrolyse von CuSo4 dommeneck Allgemeine Chemie 2 19.03.2010 12:28
Herstellung von einer Kupfersulfat-Lösung/Zinksulfat-Lösung Methansäure Anorganische Chemie 21 07.11.2006 19:06
Giftigkeit von CuSO4 Verleimnix Medizin & Pharmazie 14 29.08.2004 21:44
Ionengitter von CuSO4 Michael55 Anorganische Chemie 1 11.11.2003 19:20


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:00 Uhr.



Anzeige