Allgemeine Chemie
Buchtipp
Wie funktioniert das?
H.-J. Altheide, A. Anders-von Ahlften, u.a.
23.00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.10.2004, 18:59   #1   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Verdrängungsreaktion

So, erstmal ein herzliches hallo an euch und euer schönes Forum

Könnt ihr mir den Begriff "Verdrängungsreaktion" näher Beschreiben?

Danke, Thomas
  Mit Zitat antworten
Alt 05.10.2004, 19:03   #2   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Verdrängungsreaktion

Willkommen hier!

Der Begriff Verdrängungsreaktion ist mir so nicht bekannt.

Was meinst Du : Substitution?

Von was :

Ersetzen einer Gruppe in einem organischen Molekül durch eine andere?
Ersetzen von Liganden durch andere in einem anorganischen Komplex?
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 05.10.2004, 19:11   #3   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Verdrängungsreaktion

Tja, das ist das Problem, ich weis es selber nicht genau in was für einen Zusammenhang

Gruß Thomas
  Mit Zitat antworten
Alt 05.10.2004, 19:28   #4   Druckbare Version zeigen
Tino71 Männlich
Moderator
Beiträge: 6.935
Blog-Einträge: 41
AW: Verdrängungsreaktion

Ich kenn den Begriff aus der anorganischen/allgemeinen Chemie anhand von Salzen und Basen/Säuren:
Eine schwerer flüchtige oder auch stärkere Säure vertreibt die leichter flüchtige oder schwächere aus ihrem Salz. Beispiel:
Na-Acetat + HCl ----> NaCl + Essigsäure.
Die Essigsäure wird aus dem Salz "verdrängt", weil die die schwächere Säure ist.
NaCl + H2SO4 ----> NaHSO4 + HCl
Die HCl wird von der H2SO4, die nicht unbedingt eine stärkere Säure ist, verdrängt, weil das HCl-Gas flüchtiger ist.
Es geht hierbei um Gleichgewichtsreaktionen im Sinne LeChateliers: Das Entweichen eines der Stoffe (die leichter flüchtige Säure) zieht das Gleichgewicht vollständig auf eine Seite.

Es geht auch mit Basen. Bsp:
NH4Cl + NaOH ---> NaCl + H2O + NH3
Da das NH3 eine schwächere Base und außerdem leichter flüchtig ist, wird sie von der NaOH aus dem Salz "verdrängt".
__________________
Vor dem Gesetz sind alle Katzen grau
Tino71 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.10.2004, 20:45   #5   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Verdrängungsreaktion

Danke, das Bringt mich schon weiter

Gruß Thomas
  Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Verdrängungsreaktion bodo1200 Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 2 06.04.2011 20:27
Verdrängungsreaktion von I- und Br² Hackerman Allgemeine Chemie 5 13.05.2009 21:20


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:26 Uhr.



Anzeige