Allgemeine Chemie
Buchtipp
Wie funktioniert das?
H.-J. Altheide, A. Anders-von Ahlften, u.a.
23.00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.09.2004, 19:44   #1   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Wieso bilden die Elemente der 4. HG keine Ionen?

ich hab eine frage zu chemie. bei google gesucht und nix gefunden also:
wieso bilden die elemente der 4. hauptgruppe keine ionen?

hoffe ihr könnt mir helfen und thx schonma
  Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 29.09.2004, 19:45   #2   Druckbare Version zeigen
buba Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.460
Tun sie doch: Sn2+, Pb2+,...

In Carbiden wie Mg2C gibt es formal auch C4--Ionen.
buba ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2004, 23:51   #3   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: wieso bilden die elemente der 4. hauptgruppe keine ionen?

nicht zu vergessen: Sn4+ und Pb4+, oder ausgefallener: Ge2+/4+ wie in GeO und GeO2
  Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2004, 01:30   #4   Druckbare Version zeigen
belsan Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.635
AW: wieso bilden die elemente der 4. hauptgruppe keine ionen?

Ich denke die Frage bezieht sich nicht auf die Oxidationszahl, da könnte man auch von C4+ im CO2 sprechen, sondern von Ionen in Lösung.
Und da muss man wohl sagen, dass eine Ladung von 4+, entsprechend der Gruppennummer, schlicht zu hoch geladen ist um als Ion in Lösung zu sein. (Das ist schon bei 3+ schwierig.) Solche Ionen würden sofort unter Abgabe von Protonen undissoziierte Hydroxide oder Oxide bilden.
belsan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2004, 13:57   #5   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: wieso bilden die elemente der 4. hauptgruppe keine ionen?

aus dem HoWi:

"Demgemäß löst es (Bleidioxid) sich etwas in Säuren unter Bildung von Blei(IV)-Salzen[...]"

Holleman/Wiberg, Lehrbuch der anorganischen Chemie
  Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2004, 15:01   #6   Druckbare Version zeigen
Tino71 Männlich
Moderator
Beiträge: 6.935
Blog-Einträge: 41
AW: wieso bilden die elemente der 4. hauptgruppe keine ionen?

Habt ihr eigentlich noch nie was von Zintl-Phasen gehört?!? Was lehren Euch eEure Profs eigentlich!!
Ca2Si: astreines edelgasisosteres Si4-
CaSi: astreines halogenisosteres [Si-Si]6-
CaSi2: astreine Se-isosteres [Si]n2n--Schrauben und Zickzackketten
NaSi: Astreine P4-isostere [Si44][sup4-[/sup]-Tetraeder.
Riesige Verbindungsklasse. Auch Wade-closo-[Si9]4--Clusterionen und was nicht sonst noch alles. Natürlich auch mit Ge, Sn und Pb erhältlich.
Knallionisch. CsSi ist hellrot und durchsichtig. Schmelzpunkt >>800°C.
Thermodynamisch stabil.
In flüssigem Ammoniak unzersetzt löslich. Kristallisiert auch wieder aus.

Von wegen keine Ionen.
tststs....
__________________
Vor dem Gesetz sind alle Katzen grau
Tino71 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2004, 19:34   #7   Druckbare Version zeigen
noob Männlich
Mitglied
Beiträge: 953
Unglücklich AW: wieso bilden die elemente der 4. hauptgruppe keine ionen?

*offtopic*
@Tino71 man ich kann mir gar ned vorstellen wie man des alles wissen kann.

ich bin ja erst am anfang meiner chemielaufbahn (3.jahr gymnasium) aber das wissen was die leute hier so haben scheint mit so rießig, als ob man das nie so alles lernen könnt. da wird mir immer angst und bange vor meinem angepeilten chemiestudium...

also, sorry, dass ich hier einfach so reinspame!

mfg jojo
noob ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2004, 19:58   #8   Druckbare Version zeigen
Adam Männlich
Moderator
Beiträge: 8.039
AW: wieso bilden die elemente der 4. hauptgruppe keine ionen?

@Tino71

Ja die lieben Zintl-Phasen

Würdest du da auch Pyrit sehen? (Behauptet der Müller ohne näher darauf einzugehen)

Höchstens das Anion, oder?

Mein Liebling ist übrigens NaTl

@noob

Tino ist Festkörperchemiker, was erwartest du denn?

Ansonsten ist das weniger Schulstoff.


Gruß
Adam
__________________
Wenn jemand ein Problem erkannt hat und nichts zur Lösung des Problems beiträgt, ist er selbst ein Teil des Problems.
Adam ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2004, 22:22   #9   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: wieso bilden die elemente der 4. hauptgruppe keine ionen?

Zitat:
Zitat von Adam
(Behauptet der Müller ohne näher darauf einzugehen)
Ich habe gar nichts behauptet und bestreite das Gegenteil!

Zitat:
Zitat von noob
ich bin ja erst am anfang meiner chemielaufbahn (3.jahr gymnasium) aber das wissen was die leute hier so haben scheint mit so rießig, als ob man das nie so alles lernen könnt. da wird mir immer angst und bange vor meinem angepeilten chemiestudium...
Das wird mit der Zeit, keine Angst. Sehe das nicht als Hürde, sondern als Herausforderung.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2004, 07:12   #10   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: wieso bilden die elemente der 4. hauptgruppe keine ionen?

Zitat:
Zitat von Tino71
Habt ihr eigentlich noch nie was von Zintl-Phasen gehört?!?
Doch, ich hier...

Ich habe in Darmstadt studiert; die Anorganik fand am Eduard-Zintl-Institut statt...

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2004, 09:19   #11   Druckbare Version zeigen
Tino71 Männlich
Moderator
Beiträge: 6.935
Blog-Einträge: 41
AW: wieso bilden die elemente der 4. hauptgruppe keine ionen?

Zitat:
Zitat von FK
Eduard-Zintl-Institut
Uff.... wenigstens einer!

Ich bin versöhnt.
@Pyrit:
Ist keine Zintl-Phase. Da irrt der Herr Müller. Wenn man ihn drauf anspricht, ist er auch immer mehr zu Zugeständnissen bereit. Man könnte Pyrit, ebenso wie auch FeP2 und noch viele viele mehr vielleicht als "zintl-ähnlich" beschreiben. NaTl wird ja gern als Muster-Zintlphase angegeben: aber ist euch eigentlich schonmal aufgefallen, daß
1.) NaTl metallisch ist (also kein hoher ionische Anteil)?
2.) NaTl einen recht niedrigeh Schmelzpunkt hat für eine Ionenverbindung?
3.) Tl außerhalb der Zintl-Linie steht?
NaTl ist nach Zintl selbst also KEINE Zintl-Phase.
*grins*
Meine Lieblings-Zintl-Phase ist Cs52Sn82
Lit.:
Röhr et al., Z. Anorg. Allg. Chemie, 629 (2003), 2391-2397
sofort lesen und toll finden!!
__________________
Vor dem Gesetz sind alle Katzen grau

Geändert von Tino71 (01.10.2004 um 09:31 Uhr)
Tino71 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2004, 15:57   #12   Druckbare Version zeigen
Adam Männlich
Moderator
Beiträge: 8.039
AW: Wieso bilden die Elemente der 4. HG keine Ionen?

Zitat:
Ich habe gar nichts behauptet und bestreite das Gegenteil!


Zitat:
Ist keine Zintl-Phase. Da irrt der Herr Müller. Wenn man ihn drauf anspricht, ist er auch immer mehr zu Zugeständnissen bereit. Man könnte Pyrit, ebenso wie auch FeP2 und noch viele viele mehr vielleicht als "zintl-ähnlich" beschreiben. NaTl wird ja gern als Muster-Zintlphase angegeben: aber ist euch eigentlich schonmal aufgefallen, daß
1.) NaTl metallisch ist (also kein hoher ionische Anteil)?
2.) NaTl einen recht niedrigeh Schmelzpunkt hat für eine Ionenverbindung?
3.) Tl außerhalb der Zintl-Linie steht?
NaTl ist nach Zintl selbst also KEINE Zintl-Phase.
Schon mit dem Herrn gesprochen?

Zintl-ähnlich passt ganz gut.

btw. NaTl

Naja, ionische Zintl-Phasen passen besser in die 5/6 HG sprich die Halbmetalle. NaTl ionisch, ist schon wirklich eine extreme Bindungsbeschreibung.


Zitat:
Meine Lieblings-Zintl-Phase ist Cs52Sn82
Wade-Cluster-Ion? Polyanionisch?

Zitat:
Röhr et al., Z. Anorg. Allg. Chemie, 629 (2003), 2391-2397

Auf meine Lit.liste gesetzt


Gruß
Adam
__________________
Wenn jemand ein Problem erkannt hat und nichts zur Lösung des Problems beiträgt, ist er selbst ein Teil des Problems.
Adam ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2004, 16:16   #13   Druckbare Version zeigen
Tino71 Männlich
Moderator
Beiträge: 6.935
Blog-Einträge: 41
AW: Wieso bilden die Elemente der 4. HG keine Ionen?

Zitat:
Zitat von Adam
Schon mit dem Herrn gesprochen?
Immer wieder gerne, das ist ein wrirklich sehr sehr netter Mensch! Und n Fliegen-Träger...
Zitat:
NaTl ionisch, ist schon wirklich eine extreme Bindungsbeschreibung.
"Echte" Zintl-Phasen haben ne Bandlücke, nen hohen Schmelzpunkt, sind recht hart, spröde, durchsichtig und in z.B. NH3 oder Krypt gut löslich. Nix mit "extreme Bindungsbeschreibung": das SIND Salze!
__________________
Vor dem Gesetz sind alle Katzen grau
Tino71 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.10.2004, 14:26   #14   Druckbare Version zeigen
Adam Männlich
Moderator
Beiträge: 8.039
AW: Wieso bilden die Elemente der 4. HG keine Ionen?

Zitat:
Nix mit "extreme Bindungsbeschreibung": das SIND Salze!
Ich meine nur spez. im Fall von NaTl hier ist eine ionische Beschreibung schon extrem, oder?

Irgendwann kommt ja in den Bereich der legierungsartigen Verbindungen.

Gruß
Adam
__________________
Wenn jemand ein Problem erkannt hat und nichts zur Lösung des Problems beiträgt, ist er selbst ein Teil des Problems.
Adam ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.10.2004, 15:51   #15   Druckbare Version zeigen
Tino71 Männlich
Moderator
Beiträge: 6.935
Blog-Einträge: 41
AW: Wieso bilden die Elemente der 4. HG keine Ionen?

Nee, NaTl hat ne Bandlücke. Einfache Bandstrukturrechnungen zeigen vierbindiges und damit einfach negativ geladenes Tl. Ziemlich toll ionisch.
Was meinst Du mit "legierungsartigen Verbindungen"? Stöchiometrisch unscharf? Feste Lösungen? Homöotype Mischkristalle? Oder was? Beispiel?
Zintlphasen sind, als ionische Verbindungen, stöchiometrisch scharf.
__________________
Vor dem Gesetz sind alle Katzen grau
Tino71 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Nichtionische Tenside auch Niotenside genannt bilden in wässriger Lösung keine Ionen- warum? Exa94 Allgemeine Chemie 2 19.01.2012 20:20
Erläutere wesentliche Zusammenhänge zwischen dem Bau der Atome und der Anordnung der Elemente im PeriodensystemAnordnung der Elemente im Periodensystem joko8 Allgemeine Chemie 4 01.09.2010 20:58
Warum haben Elemente der 3. Periode die Nebenquantenzahl l=2 aber keine d-Elektronen? Polystyrol Allgemeine Chemie 7 04.10.2009 18:05
Wieso wirkt sich die Mehrdimensionalität der Stringtheorie nicht auf die QM aus? kleinerChemiker Physik 45 31.07.2006 12:22
Welche Elemente bilden alle Thiosalze ? ehemaliges Mitglied Allgemeine Chemie 2 26.06.2002 10:33


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:54 Uhr.



Anzeige