Allgemeine Chemie
Buchtipp
Silicon Chemistry
U. Schubert
192.55 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.09.2004, 21:56   #1   Druckbare Version zeigen
matitaccia  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 14
NaF - Salz, Base oder was noch?

Hallo,

ich habe eine Frage gefunden die mich nicht schlafen lässt. Vor allem, weil Leute gibts die eine andere Meinung haben als ich. Also hier los geht's!

"Man soll einen Beispiel eine alkalische (basische) Lösung geben. Man nennt NaF. Ist diese Antwort falsch, richtig oder teilweise richtig?"

Ich habe NaF als Salz wahrgenommen. Ich habe dann herausgefunden, dass Salze können auf folgender Weise wirken.

Falls sie abgeleitete Anionen von schwachen Säuren sind, wirken sie basisch. Falls sie abgeleitete Kationen von schwachen Basen sind, wirken sie sauer.

Hier scheint mir aber, dass NaF gar keine schwache Säure ist (F ist klein, aber ziemlich elektronegativ, würde ich mal sagen!) sonst eine starke Säure.

Ist dann die Antwort, NaF, eine falsche Antwort?

Danke euch allen!
mat
matitaccia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2004, 22:07   #2   Druckbare Version zeigen
zarathustra Männlich
Moderator
Beiträge: 11.539
AW: NaF - Salz, Base oder was noch?

Damit Du dann besser schlafen kannnst :

Wässrige Lösungen von Natriumfluorid reagieren laut Römpp leicht alkalisch.

Gruß,
Zara
__________________
Ich habe zwar auch keine Lösung, aber ich bewundere das Problem!
zarathustra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2004, 22:11   #3   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: NaF - Salz, Base oder was noch?

Zitat:
Zitat von zarathustra
Damit Du dann besser schlafen kannnst :

Wässrige Lösungen von Natriumfluorid reagieren laut Römpp leicht alkalisch.

Gruß,
Zara
Warum?

Und wie alkalisch reagiert eine 1 M NaF-Lösung?
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 25.09.2004, 22:48   #4   Druckbare Version zeigen
Defeater Männlich
Mitglied
Beiträge: 331
AW: NaF - Salz, Base oder was noch?

Zitat:
Zitat von bm
Warum?
Die konjugierte Base zu HF ist das F--Ion. HF ist eine relativ schwache Säure, deswegen ist seine konjugierte Base verhältnismäßig stark.
Na+ ist das Kation einer starken Base, seine Säurestärke ist schwach. Insgesamt reagiert das Salz deshalb alkalisch.
Ungefähr richtig so?

Grüße,
Defeater
Defeater ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.09.2004, 11:02   #5   Druckbare Version zeigen
matitaccia  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 14
AW: NaF - Salz, Base oder was noch?

Danke schön!
mati
matitaccia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.09.2004, 12:58   #6   Druckbare Version zeigen
noob Männlich
Mitglied
Beiträge: 953
AW: NaF - Salz, Base oder was noch?

ich lese immer alkalisch oder sauer reagieren.
aber was genau heißt das?
ich stelle mit unter sauer reagiren die bildung von H3 O+ ionen und unter sauer reagieren die bildung OH- ionen vor.

stimmt das?

und wenn ja, kann mir jemand die reaktionsgleichung geben, wie die oxonium/hydoxidionen entstehen!

mfg jojo
noob ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.09.2004, 13:11   #7   Druckbare Version zeigen
belsan Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.635
AW: NaF - Salz, Base oder was noch?

Eine Lösung von NaF reagiert nach dem oben gesagten basisch weil

F- + H2O <--> HF + OH-

Das Gleichgewicht liegt auf der linken Seite, dennoch wird durch die Bildung von HF die Lösung leicht basisch.

HF ist also eine (mittel)schwache Säure, die nicht vollständig dissoziiert.
belsan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.09.2004, 13:29   #8   Druckbare Version zeigen
noob Männlich
Mitglied
Beiträge: 953
AW: NaF - Salz, Base oder was noch?

Zitat:
Zitat von belsan
Eine Lösung von NaF reagiert nach dem oben gesagten basisch weil

F- + H2O <--> HF + OH-

Das Gleichgewicht liegt auf der linken Seite, dennoch wird durch die Bildung von HF die Lösung leicht basisch.

HF ist also eine (mittel)schwache Säure, die nicht vollständig dissoziiert.

achso, danke
noob ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
salz als säure oder base Materialtechniker Analytik: Instrumentelle Verfahren 8 22.09.2011 21:08
Reaktionsgleichungen (Base,Säure,Salz) makkus Anorganische Chemie 3 17.08.2008 13:47
Salz oder Base? - IR monkie Analytik: Instrumentelle Verfahren 1 19.08.2007 20:49
Salz oder kein Salz - das ist hier die Frage... ehemaliges Mitglied Physikalische Chemie 21 01.06.2007 12:53
Abituraufgabe der heutigen Abiarbeit, Kalziumoxalat Komplex oder Salz oder beides? Schwarzfahrer88 Allgemeine Chemie 5 19.01.2007 10:56


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:45 Uhr.



Anzeige