Allgemeine Chemie
Buchtipp
Lexikon der Chemie. Studienausgabe.

99.00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.09.2004, 15:08   #1   Druckbare Version zeigen
noob Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 953
berufschancen für chemiker

hallo!
ich gehe zur zeit in die 11. klasse und wir müssen jetz dan bald unsere leistungskurse wählen, wo ichin richtung chemie tendiere. ich könnte mir schon wage vorstellen, mal in der chemie zu arbeiten, abe richhabe keine ahnung was es da so für jobs gibt und was man sich darunter vorstellen kann.
könnt ihr mir mal ein paar beispiele geben, was es da so für jobs gibt ausser uniprofessor und chemielehrer und ne kruze beschreibung was man in diesem job so alles macht?!
und wie sehen die chance auf dem arbeitsmarkt aus mit nem chemiestudium?
fragen über fragen, vielen dank für eure antworten,
mfg jojo
noob ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2004, 19:46   #2   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: berufschancen für chemiker

Oh je, das ist ein Wespennest...

Chemiker in der Industrie :

nahe bei der Chemie :

- Analytik
-- Qualitätskontrolle (Eingangsstoffe und Produkte)
-- Prozesskontrolle (Überwachung der Produktionssynthesen)
-- instrumentelle Analytik
-- Strukturaufklärung
-- Bearbeiten von Kundenreklamationen
...

- Forschung
- Verfahrensentwicklung
- Betriebschemiker

weniger nahe bei der Chemie

- Forschung
-- Budgetplanung
-- Mitarbeiterführung
-- Präsentationen erstellen

- Verfahrensentwicklung
-- Kostenanalysen durchführen
-- Prozess-Riskoanalysen

- Betriebschemiker
-- Koordination
-- laufende Kostenkontrolle
-- Mitarbeiterschulung/Instruktion

Viele Chemiker arbeiten auch im Marketing, in der wissenschaftlichen Informatik, als Patentanwälte...

Vieles ist sicherlich nicht erwähnt.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2004, 21:23   #3   Druckbare Version zeigen
seitenwandkletterer Männlich
Mitglied
Beiträge: 56
AW: berufschancen für chemiker

Mein Doktorvater hat imm er gesagt: Ein Chemiker kann alles...

mit Einschränkungen muss ich ihm da Recht geben. In der Chemischen und Pharmazeutischen Industrie findest Du Chemiker in allen denkbaren Positionen.
Die meisten fangen als Wissenschaftler an und verlassen nach mehr oder weniger langer Verweilzeit das Labor, um eine Stelle im Management anzutreten. Das hört sich sicher toller an als es ist, aber ich bezeichne hier alles als Management, was sich mehr oder wenige rmit Arbeitsorganisation befasst.
Mal als Beispiel: In meiner ersten Firma waren Chemiker beschäftigt als:
Vorstandsmitglieder, Business Devlopment (das sind die, die die Deals anbahnen), Projektleiter, Medizinische Chemiker (alles Organiker), Chemoinformatiker (Molecular Modelling), Präklinische Forschung, IT-Chef, Patentreferent, Analytiker, Softwareentwickler....
In meiner jetzigen Firma sieht´s genauso aus, nur dass hier der Biologenanteil wesentlich höher ist, aber die Funktionen in etwa den oben gelisteten entsprechen.
Der Chemiker, der während seines gesamten Arbeitsleben im Labor steht, ist vom Aussterben bedroht.
Zum Arbeitsmarkt möchte ich nichts sagen, denn bis Du im günstigsten Fall in die Arbeitswelt eintrittst vergehen noch mindestens 8-10 Jahre. Es sei denn, dass es irgendwann nicht mehr nötig sein wird zu promovieren.

...SWK!
seitenwandkletterer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.09.2004, 12:41   #4   Druckbare Version zeigen
noob Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 953
danke für die antworten.
@bm: du hast geschrieben, dass die forschung nicht so nahe bei der chemie ist. so wie ich mir das vorstelle ist die forschung doch das gebite wo man den engsten kontakt mit der chemie hat oder nicht. weil wenn man jetzt zum beispiel nur einen prozess beobachtet und bewacht muss man sich doch geistig nix neues einfallen lassen, in der forschung aber muss man doch sein chemisches wissen aktiv anwenden oder?

mfg jojo
noob ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 26.09.2004, 22:38   #5   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: berufschancen für chemiker

Zitat:
Zitat von noob
@bm: du hast geschrieben, dass die forschung nicht so nahe bei der chemie ist...
Das ist etwas falsch interpretiert. Was ich sagen wollte : Auch in der Forschung hast Du jede Menge administrativen Kram am Halse...
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.09.2004, 14:08   #6   Druckbare Version zeigen
noob Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 953
AW: berufschancen für chemiker

achso, verstehe.
liege ich richtig, wenn ich denke, dass in der forschung nur die besten arbeiten?

wie muss man sich die forschungsarbeit in einem großen konzern eigentlich vorstellen?
hat man mit ein paar andere forschern ein labor und bekommt dan den auftrag, zb einen sehr hitzebeständigen stoff entwickelt oder so.
oder wie läuft das?

vielen dank, mfg jojo
noob ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.09.2004, 16:50   #7   Druckbare Version zeigen
ChrisWF Männlich
Mitglied
Beiträge: 23
AW: berufschancen für chemiker

Ich hab vor kurzem mal mit einem Leitenden Angestellten bei der BASF über dieses Thema gesprochen, aber mehr hinsichtlich der Chancen eine Stelle zu bekommen, und er hat mir ziemlich Mut gemacht mus ich sagen. Ihm zufolge nimmt die Zahl der Bewerber im chemischen Bereich stark ab, aber die Nachfrage bleibt gleich. Wichtig ist für einen persönlich halt, dass man sich wirklich für die Chemie interessiert und einem die Sache auch wirklich Spaß macht. Man muss quasi mit der Chemie verheiratet sein, ihm zufolge. Und Aufstiegschancen gibt es auch. Du wirst dann halt Unterabteilungsleiter, Abteilungsleiter,... Doch kommt da immer mehr Bürokratie hinzu und die Chemie wird immer weniger.
__________________
Alle Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und ergeben zusammengesetzt die Formel für eine streng geheime Substanz...
ChrisWF ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.09.2004, 17:11   #8   Druckbare Version zeigen
Sokrates Männlich
Mitglied
Beiträge: 41
AW: berufschancen für chemiker

Hi! Ich mache zurzeit eine Ausbildung zum Chemielaboranten im Umweltbereich! Wir Analysieren Boden Wasser und Luftproben z.B auf schwermetalle, KW`s etc. Unsere Firma hat erst vor kurzem angefangen Auszubilden, da nicht genug Leute auf dem freiem Markt sind, heißt also sie suchen dringend leute! Der Beruf hat auf jedenfall gute Zukunftsaussichten und ist vor allem sehr sehr interessant! Neben dem Chemielaboranten gibt es auch z.B Chemikanten, die sund für insatndhaltung von Maschienen zustänig, aber so genau weiß ich das auch nicht! Chemie ist echt ne spannende sache und vor allem sehr vielseitig!! Mit einer Ausbildung im chemiebereich gibt es sehr große anzahl an tätigkeiten und weiterbildungsmöglichkeiten! Was ein Studium betrifft, kann ich nur sagen, dass es sehr sehr schwert ist! Aber die Zahl der Studenten ist sehr zurückgegangen und daher hast du warscheinlich auch hier sehr gute chancen einen beruf zu finden, was ja heute nicht mehr leicht ist!

Schöne grüße
Sokrates
__________________
Mehr als die Vergangenheit interessiert mich die Zukunft, denn in ihr gedenke ich zu leben.
(Albert Einstein)
Sokrates ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2004, 07:41   #9   Druckbare Version zeigen
Tiefflieger Männlich
Moderator
Beiträge: 5.445
AW: berufschancen für chemiker

Zitat:
Zitat von Sokrates
...Unsere Firma hat erst vor kurzem angefangen Auszubilden, da nicht genug Leute auf dem freiem Markt sind, heißt also sie suchen dringend leute!
Das ist ja wohl ein Gerücht. Es gibt viele arbeitslose CTA/Laboranten. Es gibt weiterhin auch genügend arbeitslose umwelttechnische Assistenten und Techniker.

Zitat:
Zitat von Sokrates
...z.B Chemikanten, die sund für insatndhaltung von Maschienen zustänig, aber so genau weiß ich das auch nicht!
Der Chemikant ist das was früher einmal Chemiefacharbeiter genannt wurde. Er ist in der Regel in der Produktion eingesetzt und betreut dort die Anlagen

Zitat:
Zitat von Sokrates
...Aber die Zahl der Studenten ist sehr zurückgegangen und daher hast du warscheinlich auch hier sehr gute chancen einen beruf zu finden, was ja heute nicht mehr leicht ist!
Nach meinen Informationen steigen die Zahlen der Erstsemester an, auch im Chemiebereich. An vielen Hochschulen müssen sie jedoch aus Kapazitätsgründen begrenzt werden.
__________________
Vernünftig ist, dass die politischen Spitzen, wenn sie miteinander sprechen, darüber sprechen, wie mit der Sache umzugehen ist, wie ernst Vorwürfe zu nehmen sind und wie man damit umgeht, Vorwürfe zu besprechen, zu klären, zu verifizieren oder aus der Welt zu schaffen. (2013 Regierungssprecher Seibert)
Tiefflieger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2004, 09:42   #10   Druckbare Version zeigen
Woehler Männlich
Mitglied
Beiträge: 988
AW: berufschancen für chemiker

Zitat:
Zitat von Tiefflieger
Nach meinen Informationen steigen die Zahlen der Erstsemester an, auch im Chemiebereich. An vielen Hochschulen müssen sie jedoch aus Kapazitätsgründen begrenzt werden.
Hm, bei uns steigen die Zahlen zwar - sind aber bei weitem nicht an der Grenze der Kapazizäz angelangt, zumal etwa 1/3 nach dem ersten Semester auch wieder aufhört.
Woehler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2004, 17:50   #11   Druckbare Version zeigen
Sokrates Männlich
Mitglied
Beiträge: 41
AW: berufschancen für chemiker

1. Sie finden nicht die richtogen leute für sich, also haben sie angefangen auszubilden! und 2. heißt ja wohl nicht, dass erstsemesters studenten ihren abschluss machen! Ich habe gesagt, dass er deshalb gute chancen hätte, weil die zahl der studierten sehr zurück geht!! wer im ersten semester ist, ist scheiß egal!
__________________
Mehr als die Vergangenheit interessiert mich die Zukunft, denn in ihr gedenke ich zu leben.
(Albert Einstein)
Sokrates ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2004, 18:09   #12   Druckbare Version zeigen
Woehler Männlich
Mitglied
Beiträge: 988
AW: berufschancen für chemiker

Zitat:
Zitat von Sokrates
... dass er deshalb gute chancen hätte, weil die zahl der studierten sehr zurück geht!! wer im ersten semester ist, ist scheiß egal!

Tut mir leid, da muss ich Dir wiedersprechen - von jedem Jahrgang macht nur ein bestimmter Prozentsatz seinen Diplom und Doc. Wenn man in einem großen Jahrgang anfängt, werden auch mehr Leute das bis zum Ende durchziehen - insofern ist die Anzahl von Ersties alles andere als scheiß egal, ganz davon abgesehen, dass bei vielen Anfängern die Praktikumsplätze begrenzt sind.
Woehler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2004, 19:29   #13   Druckbare Version zeigen
noob Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 953
AW: berufschancen für chemiker

aha, vielendank.

ich wohne in sübayern und bei uns im landkreis gibt es 2 sehr große chemie werke: wacker und höchst/omv, oder so. bei dem zweiten ist des verwirrend.
ich habe mir überlegt, dass ich doch in diesen werken vielleicht eine art freiwilliges praktikum machen kann, gibt es sowas?
oder kann man in so einem chemie werk eine art ferienjob machen?
also auf so ein praktikum hätte ich schon lust.

glaubt ihr, dass es sowas gibt?
und wenn ja, kann ich mich dafür per email beweren oder brauche ich ne mappe?

vielen dank, mfg jojo
noob ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2004, 22:28   #14   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: berufschancen für chemiker

Praktika (ohne Bezahlung) sollten immer möglich sein. In der Schweiz nennt sich sowas "Schnupperlehre". Auch mehrwöchige Praktika sollten möglich sein. Wenn Du jemanden kennst, der dort arbeitet....

...einfach mal fragen.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mathematik für Chemiker 2 puschelchen Mathematik 4 02.07.2011 16:36
T-Shirt für Chemiker? Rönöözerus Off-Topic 29 28.03.2011 19:16
Jobsituation für Chemiker Wasser II Oxid Schule/Ausbildungs- & Studienwahl 17 11.07.2010 23:08
Kombinatorik für chemiker Goekhan86 Wahrscheinlichkeitsrechnung und Statistik 0 06.11.2008 18:53
Berufschancen Chemiker ehemaliges Mitglied Schule/Ausbildungs- & Studienwahl 6 26.09.2004 04:31


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:49 Uhr.



Anzeige