Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie macchiato
K. Haim, J. Lederer-Gamberger, K. Müller
14,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.09.2004, 00:48   #1   Druckbare Version zeigen
zarathustra Männlich
Moderator
Themenersteller
Beiträge: 11.537
Bismut. subgallic.

Hallo zusammen,

mal eine Frage an die pharmazeutisch Gebildeten unter Euch:
Um welche Verbindung handelt es sich bei "Bismut. subgallic."?
Habe schon google und den HoWi zu Rate gezogen, hat aber nix gebracht.

Wäre schön, wennn mir jemand helfen könnte,
Viele Grüße,
Zarathustra

PS:
Falls es jemanden interessiert, die Aufschrift steht auf einer Apothekenflasche, die ich gekauft habe. Fände es halt interessant zu wissen, was da früher mal drin war...
__________________
Ich habe zwar auch keine Lösung, aber ich bewundere das Problem!
zarathustra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2004, 08:59   #2   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.862
AW: Bismut. subgallic.

Hallo

Bismutum subgallicum ist basisches Bismutgallat (Salz der Gallussäure).
Die Substanz entspricht der ungefähren Zusammensetzung C6H2(OH)3COOBi(OH)2

gruss
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2004, 10:45   #3   Druckbare Version zeigen
zarathustra Männlich
Moderator
Themenersteller
Beiträge: 11.537
AW: Bismut. subgallic.

Super, vielen Dank.
__________________
Ich habe zwar auch keine Lösung, aber ich bewundere das Problem!
zarathustra ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 19.09.2004, 15:41   #4   Druckbare Version zeigen
Tino71 Männlich
Moderator
Beiträge: 6.935
Blog-Einträge: 41
AW: Bismut. subgallic.

ein wirksames Hämorrhoidenmittel.
__________________
Vor dem Gesetz sind alle Katzen grau
Tino71 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2004, 21:38   #5   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.862
AW: Bismut. subgallic.

eher bei allerlei unspezifischem Rumoren im Bäuchlein, und Hyperazidität. Auch zum topischen Gebrauch in adstringierenden Präparaten, soweit ich weiss. Besser als Bismutsubnitrat, da ungiftiger wg. des fehlenden Nitrates. Ich frage mich nur, warum die Aerzte es heute nicht mehr oft verordnen. Vielleicht weil die Fertigpräparate der Industrie und dem Apotheker halt mehr einbringen ?
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bismut andt88 Anorganische Chemie 8 04.07.2009 11:33
Bismut, Diamagnetismus MikkeL Allgemeine Chemie 2 21.03.2009 01:13
Frage zu Bismut Niels93 Allgemeine Chemie 13 21.06.2007 20:16
Bismut? Monosodiumgiftonat Analytik: Quali. und Quant. Analyse 6 03.05.2007 21:09
Bismut celandor Allgemeine Chemie 3 12.06.2006 19:18


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:59 Uhr.



Anzeige