Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie im Kontext
R. Demuth, I. Parchmann, B. Ralle
29,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.09.2004, 19:39   #1   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Chemie... Rechnen...

Hi

Und zwar haben wir in der Schule mehrere Aufgaben gehabt wo wir die Masse berechnen sollten. Ich habs leider GARNICHT verstanden . Hier mal eine Beispielaufgabe :

Berechne die Masse von Eisen die im Hochofen aus 1600 t
Eisen(III)Oxid hergestellt wird!

Hab auch schon versucht mir alleine zu helfen aber diese Seite hat mich dann endültig zur Verzweiflung gebracht...
  Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2004, 20:29   #2   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Chemie... Rechnen...

Willkommen bei uns!
Zitat:
Zitat von Tobe
Hab auch schon versucht mir alleine zu helfen aber diese Seite hat mich dann endültig zur Verzweiflung gebracht...
Ähm, das kann ich Dir nachfühlen...

Also:

Eisen hat die Atommasse 55,847
Sauerstoff hat 15,999
In der Formel Fe2O3 sind zwei Eisenatome und drei Sauerstoffatome drin
das ergibt die Molmasse 2*55,847 + 3*15,999 = 159,691 g/mol
davon macht das Eisen 2*55,847 = 111,694 g aus.

Also enthalten 159,691 g Fe2O3 111,694 g Eisen.
Und dann enthalten 1600 Tonnen Fe2O3 wieviel Eisen (ist ein Dreisatz).

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2004, 20:30   #3   Druckbare Version zeigen
Rolando Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.105
AW: Chemie... Rechnen...

Herzlich willkommen im Forum!

Erstmal brauchst du die Molmasse von Eisen(III)oxid. Über diese und die gegebene Masse rechnest du dann aus, wie viel mol Eisen(III)oxid vorliegen.
Dann brauchst du die Reaktionsgleichung, die beschreibt, wie Eisen(III)oxid im Hochofen in Eisen umgewandelt wird. Über die stoichometrischen Koeffizienten kannst du dann ausrechnen, wie viel mol Eisen entsteht, über die du wiederum die Masse des Eisens bestimmen kannst.

Wenn du genauer beschreibst, wo dein Problem liegt, ist es einfacher, dir zu helfen.

EDIT: FK hat ja den größten Teil schon gemacht... Dein Link ist übrigends wirklich ein wenig zu kompliziert...
Rolando ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2004, 07:24   #4   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Chemie... Rechnen...

Schönen Dank für die schnelle Antwort, is nich so schwer wie ich anfangs gedacht habe
  Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Rechnen in der Chemie ChemieDana Allgemeine Chemie 3 22.08.2007 20:28
Chemie Abitur und Rechnen ehemaliges Mitglied Bücher und wissenschaftliche Literatur 4 26.11.2004 20:00
rechnen chemie ehemaliges Mitglied Allgemeine Chemie 12 15.05.2004 15:30
Rechnen zur Chemie ehemaliges Mitglied Mathematik 5 12.05.2004 21:15
rechnen zur Chemie Kubi Allgemeine Chemie 9 11.05.2004 22:15


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:36 Uhr.



Anzeige