Allgemeine Chemie
Buchtipp
Silicon Chemistry
U. Schubert
192.55 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.08.2004, 10:09   #1   Druckbare Version zeigen
Mc Gyver Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 685
UV-Absorbierende Substanz

Hallo,

wer von euch kennt einen Stoff, mit dem man einen "UV-Standart" ansetzen könnte?
Der Stoff sollte folgende Eigenschaften haben:

1) in Wasser löslich
2) sehr stabil (immer gleichbleibende Transmission)
3) nicht giftig

Danke schön!
__________________
Ich kann Wasser in Funk-Music verwandeln
Mc Gyver ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2004, 10:51   #2   Druckbare Version zeigen
zweiPhotonen  
Mitglied
Beiträge: 7.407
Blog-Einträge: 122
AW: UV-Absorbierende Substanz

Zitat:
Zitat von Mc Gyver
wer von euch kennt einen Stoff, mit dem man einen "UV-Standart" ansetzen könnte? Der Stoff sollte folgende Eigenschaften haben:
1) in Wasser löslich
2) sehr stabil (immer gleichbleibende Transmission)
3) nicht giftig
dann werfe ich mal
a) Sauerstoff
b) Wasser
in die Runde. Die absorbieren beide unterhalb 200 nm. Aber das willst Du vermutlich nicht.

Oh man McGyver, stell die Frage sinnvoll! Auf welche Wellenlänge kommt es Dir an? Misst Du Absorption oder Fluoreszenz?


Wolfgang

Und Standard schreibt man immer noch mit zwei "d"...
zweiPhotonen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2004, 12:00   #3   Druckbare Version zeigen
Edgar Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.044
AW: UV-Absorbierende Substanz

Die Wellenlänge würde mich auch interessieren, ansonsten so als Schnellschuss: irgendein Aromat, z. b. Benzoesäure, die wirkt von haus aus bakterizid und lässt sich deshalb gut lagern.
Edgar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2004, 12:59   #4   Druckbare Version zeigen
Mc Gyver Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 685
AW: UV-Absorbierende Substanz

Die Wellenlänge liegt im Photometer üblichen Bereich zwischen 200 und 300!

@2Photonen - wie soll man Wasser verdünnen oder behandeln damit es unterschiedliche Transmissionen gibt? - Genauso gut hättest du auch " ein Stück Karton" als Antwort schreiben können.

@Edgar - hört sich schon mal gut an!
__________________
Ich kann Wasser in Funk-Music verwandeln
Mc Gyver ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2004, 13:17   #5   Druckbare Version zeigen
zweiPhotonen  
Mitglied
Beiträge: 7.407
Blog-Einträge: 122
AW: UV-Absorbierende Substanz

Zitat:
Zitat von Mc Gyver
Die Wellenlänge liegt im Photometer üblichen Bereich zwischen 200 und 300!
siehste, damit kann man schon was anfangen. Nun wissen wir auch, dass Du Absorption oder Transmission und nicht etwa Fluoreszenz misst. Wobei nur die Einheit fehlt, aber ich nehme an, es handelt sih um Nanometer und nicht etwas KiloKayser.

Zitat:
Zitat von Mc Gyver
@2Photonen - wie soll man Wasser verdünnen oder behandeln damit es unterschiedliche Transmissionen gibt?
Du schriebst von EINEM Standard und nicht von einer Konzentrationsreihe zum Kalibrieren. Standard kann sich auch auf die Bestimmung der Wellenlänge beziehen.

Zitat:
Zitat von Mc Gyver
Genauso gut hättest du auch " ein Stück Karton" als Antwort schreiben können.
Seit wann bitte sind Cellulosefaser wasserlöslich?

Kaliumsorbat wäre auch eine Möglichkeit, da ist as Konservierungsmittel gleich eingebaut. lambda_max sind so etwa 230-240 nm. Es absorbiert aber weniger gut als Aromaten.

Wolfgang
zweiPhotonen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2004, 13:36   #6   Druckbare Version zeigen
Edgar Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.044
AW: UV-Absorbierende Substanz

Ein paar Faustregeln zur UV-Absorption WL>190nm:
-Aromaten
-Zwei konjugierte Doppelbindungen
-Carbonylgruppen
-Heteroatome (Br, I, S...)
-Doppelbindung neben Atom mit einsamen Elektronenpaar
Da müsste sich doch allerhand im Schrank finden
Edgar ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Unbekannte Substanz MolGirl Allgemeine Chemie 2 23.07.2012 08:31
Schwerlösliche Substanz sunnymelon Analytik: Quali. und Quant. Analyse 4 08.07.2011 07:45
Unbekannte Substanz Bennyc Analytik: Quali. und Quant. Analyse 15 21.06.2008 11:53
Substanz zerlegen RavensRain Organische Chemie 4 21.04.2008 18:18
Substanz gesucht ! ehemaliges Mitglied Organische Chemie 8 14.11.2006 20:33


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:45 Uhr.



Anzeige