Allgemeine Chemie
Buchtipp
Verständliche Chemie
A. Arni
24.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.08.2004, 15:19   #1   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Frage Fragen über Fragen (Allg. Chemie)

Hallo zusammen!

Ich hab da mal ein paar (für mich) knifflige Fragen. Vielleicht könnt ihr mir da weiterhelfen:
1. Worauf beruht die Löslichkeit von Cl2 in Wasser?
2. Nimmt die Basizität der Erdalkalimetalhydroxide in der Gruppe zu oder ab?
3. Was für einen Kristalltyp weist Calcium auf?
4. Ist der "Grundzustand" von Kohlenstoff der theoretische Zustand mit zwei freien Elektronen oder der hybridisierte Zustand mit vier freien Elektronen?
5. Nimmt die Hydratationswärme in der Reihe der Erdalkalimetalle zu oder ab?

*merci* im Voraus
Sunny
  Mit Zitat antworten
Alt 05.08.2004, 17:11   #2   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Fragen über Fragen (Allg. Chemie)

Hmm, was wären denn Deine Vorschläge dazu?

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.08.2004, 17:33   #3   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Fragen über Fragen (Allg. Chemie)

Ich habe mir Folgendes überlegt, bin aber unsicher:

1. Worauf beruht die Löslichkeit von Cl2 in Wasser?
Je besser kompatibel die Wechselwirkungen (WW) von Lösungsmittel und zu lösendem Stoff, desto besser die Löslichkeit. Polare Stoffe lösen sich in polaren Lömis, unpolare Stoffe in unpolaren Lömis. Deshalb dürfte Chlor (unpolar) sowieso nur bedingt in Wasser (polar) löslich sein, nämlich wenn man kurzzeitige, induzierte Dipole annimmt. Aber sind das dann ionische WW??

2. Nimmt die Basizität der Erdalkalimetalhydroxide in der Gruppe zu oder ab?
Ich würde sagen zu, da das „übrig bleibende“ Kation (bei Abreaktion des OH-) seine positive Ladung umso besser kompensieren kann, je größer es ist.

3. Was für einen Kristalltyp weist Calcium auf?
Da es sich um ein Erdalkalimetall handelt, würde ich auf Metallgitter tippen.

4. Ist der "Grundzustand" von Kohlenstoff der theoretische Zustand mit zwei freien Elektronen oder der hybridisierte Zustand mit vier freien Elektronen?
Ich befürchte fast, dass das wohl Ansichtssache ist…

5. Nimmt die Hydratationswärme in der Reihe der Erdalkalimetalle zu oder ab?
Ich denke zu, da mehr Wasserteilchen das Metall umgeben können.

Ich habe mir in der Tat schon einige (leider kontroverse) Gedanken zu den Fragen gemacht. Interessant, dass man neuerdings dazu aufgefordert wird, seine Fragen selbst zu beantworten. Warum sollte ich die Fragen stellen, wenn ich die Antwort schon 100%ig wüsste?

Ciao
sunny
  Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 05.08.2004, 17:57   #4   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Fragen über Fragen (Allg. Chemie)

Das ist schon sehr gut.

1. Richtig.
Die Löslichkeit von Chlor beruht auf dessen Polarisierbarkeit.

2. Richtig.

3. Richtig. Es ist ein Metallgitter (kubisch dichteste Kugelpackung).

4. Grundzustand ist der mit zwei ungepaarten Elektronen

5. Die Hydratationswärme nimmt ab. Grund ist, dass bei den kleinen Ionen die Wassermoleküle wesentlich fester gebunden werden (hohe Ladungsdichte auf dem Kation).

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.08.2004, 18:04   #5   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Fragen über Fragen (Allg. Chemie)

*merci* sunny
  Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Allgemeine Fragen über Organische Chemie und Molekül,- Atombildung ehemaliges Mitglied Allgemeine Chemie 7 05.04.2010 15:38
CVD vs. MOCVD bei GaAs und Fragen über Fragen SamusAran Anorganische Chemie 3 08.08.2008 23:04
Fragen zur Biochemie (Vormals: Fragen über Fragen...) Junior Biologie & Biochemie 5 31.01.2008 17:07
Mal wieder das Physikpraktikum - Fragen über Fragen Danipower Physik 5 21.01.2004 07:39


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:09 Uhr.



Anzeige