Allgemeine Chemie
Buchtipp
Teflon, Post-it, und Viagra
M. Schneider
24.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.07.2004, 19:48   #1   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Frage ruhelage?

hi, zum thema feststoffe eine frage wegen der klausurvorbereitung:
hier das zitat aus meinem lernskript:
"im feststoff besitzen die teilchen nur wenig kinetische energie, können aber um die ruhelage schwingen!
was versteht man denn unter ruhelage, habt ihr ein bsp. damit ich es mir besser vorstellen kann?
  Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2004, 19:54   #2   Druckbare Version zeigen
HF Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.183
AW: ruhelage?

Man könnte das so beschreiben, dass die Bindungen fest genug sind, sodass sich die Teilchen nicht frei bewegen können, also darin gehemmt sind.
HF ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2004, 20:00   #3   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: ruhelage?

also, noch mal für p-mäuschen sprechen wir jetzt von den elektronen, die in der ruhelage schwingen? oder welche teilchen sind gemeint?
wenn´s die elektronen sind, dann bedeutet "schwingen" also, dass sie nicht wie im "welle-teilchendualismus" um die atomkerne kreisen, sondern hierin eingeschränkt sind?
hast du ein bsp?
  Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2004, 20:10   #4   Druckbare Version zeigen
HF Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.183
AW: ruhelage?

Nein, wir reden vom ganzen Atom, die Elektronen bewegen sich in ihren Orbitalen , immer! Du wirfst da ein paar Sachen durcheinander

z.Bsp ein Na+ Ion im Salzkristall kann schwingen, sowie das Cl- Ion
Schwingen heißt, die Atome führen Bewegungen aus, nur ist die in der Ruhelage eingeschränkt-
HF ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2004, 20:19   #5   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: ruhelage?

ok, danke dir für die erklärung ich mir ziemlich sicher, dass ich chemisch so manches durcheinander werfe, aber das liegt wohl daran, dass ich in so kurzer zeit autodidaktisch (und natürlich mit hilfe dieses forums) alles lernen muss...
jetzt ist es mir auf jeden fall klar

bei diesem forum könnte sich der prof noch einiges abschauen
  Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2004, 20:30   #6   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: ruhelage?

Die Ruhelage ist der Punkt, an dem sich die Atome/Moleküle/Ionen befinden würden, wenn sie nicht hin- und herwackeln würden...

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2004, 20:40   #7   Druckbare Version zeigen
buba Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.460
Wie treffend formuliert!
buba ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2004, 20:49   #8   Druckbare Version zeigen
HF Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.183
AW: ruhelage?

Dachte der absolute Nullpunkt ist nicht erreichbar
HF ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2004, 20:56   #9   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: ruhelage?

Zitat:
Zitat von HF
Dachte der absolute Nullpunkt ist nicht erreichbar
Wer will da auch schon hin - viel zu kalt...

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2004, 20:56   #10   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: ruhelage?

Zitat:
Zitat von HF
Dachte der absolute Nullpunkt ist nicht erreichbar
Wer redet denn von T = 0K ?

Zitat:
Die Ruhelage ist der Punkt, an dem sich die Atome/Moleküle/Ionen befinden würden, wenn sie nicht hin- und herwackeln würden...
Aber sie tun es.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 25.07.2004, 21:02   #11   Druckbare Version zeigen
HF Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.183
AW: ruhelage?

Zitat:
Zitat von FK
... würden, wenn sie nicht hin- und herwackeln würden...

wenn sich nichts mehr bewegt, heißt das aber für mich T=0K
HF ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2004, 21:05   #12   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: ruhelage?

Wenn das Wörtchen wenn nicht wär...

Wenn sie nicht wackeln würden, wäre T = 0K, aber sie wackeln.

btw.: Was für eine Temperatur hat denn ein Wackelpudding? Rein theoretisch?
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2004, 21:09   #13   Druckbare Version zeigen
HF Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.183
AW: ruhelage?

Die Temperatur die im Raum vorherrscht (oder im Kühlschrank )
HF ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2004, 21:11   #14   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: ruhelage?

Ich vermute, dass die Teilchen auch am absoluten Nullpunkt zittern - vor Kälte.
Wer wollte es ihnen verübeln...

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2004, 21:12   #15   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: ruhelage?

Zitat:
Zitat von FK
Ich vermute, dass die Teilchen auch am absoluten Nullpunkt zittern - vor Kälte.
Wer wollte es ihnen verübeln...

Gruß,
Franz
...wie immer, die Theorie.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Federpendel: maximaler Abstand von m zur Ruhelage schmch01 Physik 3 17.02.2012 15:25


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:56 Uhr.



Anzeige