Allgemeine Chemie
Buchtipp
Basiswissen Chemie
M. Wilke
19.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.07.2004, 13:25   #1   Druckbare Version zeigen
HuaBaer Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 49
Fragen zu Salzen und Säuren

Vorerst mal, entschuldigt meine Anfängerfragen, bin halt noch im ersten Jahr Chemie!
Also:

1. Entsteht bei der Reaktion einer Säure mit einem Salze eine neue Säure und ein neues Salz?

2. Gibts da ne Regel oder ähnliches bzw. warum reagieren die Preodukte nicht sofort wieder zu den Edukten?

3. Gibt es eine Regel, wann zwei Salze zu zwei neuen Salzen reagieren?

4. Was passiert beim Vermischen von zwei Säuren, bzw zwei Laugen?

5. Welche Reaktion ist richtig und warum:

2NaCl + H2SO4 ---> 2HCl + Na2SO4

NaCl + H2SO4 ---> HCl + NaHSO4



mfg HuaBaer
HuaBaer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2004, 14:58   #2   Druckbare Version zeigen
Gaga Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.999
AW: Fragen zu Salzen und Säuren

hi!


1. zum beispiel Mg + 2HCl ---> MgCl2 + H2 ich weiss nicht genau, ob eine neue säure antstehen kann. . .

4. vermisst du zwei säuren bzw. zwei basen jeweils zusammen bekommen sie andere pH werte. z.b. pH1 + ph3 ---> pH2

5. zweite lösung ist richtig, weil du bei der ersten H2 zuviel hast


greez gaga
Gaga ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2004, 15:11   #3   Druckbare Version zeigen
Tino71 Männlich
Moderator
Beiträge: 6.935
Blog-Einträge: 41
AW: Fragen zu Salzen und Säuren

Was Du da ansprichst, sind Reaktionen, die man als "doppelte Umsetzung" bezeichnet. 2AB + 2CD ---> AC + BD + AB + CD etc.
Kuck mal hier:
http://goethite.chemie.uni-freiburg.de/Erstsemester/gesperrt_seminarmaterialien/2_02.pdf
vielleicht hilft Dir das was?
__________________
Vor dem Gesetz sind alle Katzen grau
Tino71 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2004, 18:10   #4   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Fragen zu Salzen und Säuren

Zitat:
Zitat von HuaBaer
Vorerst mal, entschuldigt meine Anfängerfragen, bin halt noch im ersten Jahr Chemie!
Also:

1. Entsteht bei der Reaktion einer Säure mit einem Salze eine neue Säure und ein neues Salz?

2. Gibts da ne Regel oder ähnliches bzw. warum reagieren die Preodukte nicht sofort wieder zu den Edukten?

3. Gibt es eine Regel, wann zwei Salze zu zwei neuen Salzen reagieren?

4. Was passiert beim Vermischen von zwei Säuren, bzw zwei Laugen?

5. Welche Reaktion ist richtig und warum:

2NaCl + H2SO4 ---> 2HCl + Na2SO4

NaCl + H2SO4 ---> HCl + NaHSO4
mfg HuaBaer
1. im allgemeinen ja.

2. es entstehen die energieärmeren Produkte, meistens kriegt man eine Gleichgewichtmischung. Komplett werden solche Reaktionen, wenn man ein Produkt aus der Mischung entfernt.

3. Es gilt das gleiche wie bei 2.

4. bei Säuren kann es passieren, dass die stärkere Säure die schwächere protoniert, sich also ein Salz bildet

5. beide Gleichungen sind richtig; bei Raumtemperatur passiert Reaktion 2, bei hoher Temperatur Reaktion 1

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2004, 22:16   #5   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Fragen zu Salzen und Säuren

Frage :

Zitat:
1. Entsteht bei der Reaktion einer Säure mit einem Salze eine neue Säure und ein neues Salz?
Antwort :

Zitat:
1. im allgemeinen ja.
bescheidenene Anmerkung :

Im Prinzip schon, da es sich um Gleichgewichtsreaktionen handelt. Eine gewisser Anteil von "neuer Säure" und "neuem Salz" wird entstehen. Wieviel entsteht, lässt sich aus den Unterschieden der pKs-Werten der beteiligten Säure errechnen.

Übergiesst man Natriumacetat mit Salzsäure, verläuft die Reaktion

NaOAc + HCl -> NaCl + HOAc

fast vollständig.

Wenn man Kochsalz mit Essigsäure übergiesst....

So als Faustregel gilt : Die stärkere Säure verdrängt die schwächere aus ihrem Salz. Aber auch hier gibt es Ausnahmen :

NaCl + H2SO4 -> NaHSO4 + HCl,

obwohl HCl einen kleineren pKs-Wert als Schwefelsäure hat.

Warum?
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2004, 22:27   #6   Druckbare Version zeigen
HuaBaer Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 49
AW: Fragen zu Salzen und Säuren

Okay danke!
HuaBaer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2004, 00:19   #7   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Fragen zu Salzen und Säuren

Zitat:
Zitat von bm
Frage :



Antwort :



bescheidenene Anmerkung :

Im Prinzip schon, da es sich um Gleichgewichtsreaktionen handelt. Eine gewisser Anteil von "neuer Säure" und "neuem Salz" wird entstehen. Wieviel entsteht, lässt sich aus den Unterschieden der pKs-Werten der beteiligten Säure errechnen.

Übergiesst man Natriumacetat mit Salzsäure, verläuft die Reaktion

NaOAc + HCl -> NaCl + HOAc

fast vollständig.

Wenn man Kochsalz mit Essigsäure übergiesst....

So als Faustregel gilt : Die stärkere Säure verdrängt die schwächere aus ihrem Salz. Aber auch hier gibt es Ausnahmen :

NaCl + H2SO4 -> NaHSO4 + HCl,

obwohl HCl einen kleineren pKs-Wert als Schwefelsäure hat.

Warum?
Hi!

Ja, das stimmt, das Gleichgewicht liegt eigentlich (vom pKs-Wert aus gesehen) auf der Seite der Edukte, allerdings ist das entstehende HCl gasförmig und entzieht sich dem Gleichgewicht, somit steht es für eine mögliche Rückreaktion nicht mehr zur Verfügung.

Ciao

P.S.: Uhm, ich hoffe ich hab dir hier nich dazwischengefunkt... wolltest du das wirklich wissen oder das Wissen von HuaBaer testen?

Geändert von Dr_Nick (21.07.2004 um 00:29 Uhr)
  Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2004, 11:53   #8   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Fragen zu Salzen und Säuren

Zitat:
Zitat von Dr_Nick
P.S.: Uhm, ich hoffe ich hab dir hier nich dazwischengefunkt... wolltest du das wirklich wissen oder das Wissen von HuaBaer testen?
Ich weiss das schon...und es ist eine beliebte Prüfungsfrage, die schon manchen ins Schwitzen brachte.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2004, 12:11   #9   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Fragen zu Salzen und Säuren

Oh, das tut mir leid, hoffe ich habe dich damit nicht beleidigt
(Bin noch nicht so lang da und weiss nicht über jedermanns Wissenstand/Beruf bescheid)
Vielleicht sollte man solche Fragen besser mit persönlicher Anrede stellen, dann passiert sowas nicht mehr so leicht ...

Nochmal tut mir leid, dass ich dir die Abfrage versaut hab

Nix für ungut Ciao
  Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 21.07.2004, 16:13   #10   Druckbare Version zeigen
Adam Männlich
Moderator
Beiträge: 8.039
AW: Fragen zu Salzen und Säuren

Zitat:
...es entstehen die energieärmeren Produkte...
Produkte mit einer "breiteren Energieverteilung"

Triebkraft ist nicht die Energieminimierung. Als Fausregel ok...aber mit vorsicht zu genießen(!)


Gruß
Adam
__________________
Wenn jemand ein Problem erkannt hat und nichts zur Lösung des Problems beiträgt, ist er selbst ein Teil des Problems.
Adam ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2004, 16:29   #11   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Fragen zu Salzen und Säuren

Zitat:
Zitat von Dr_Nick
Nochmal tut mir leid, dass ich dir die Abfrage versaut hab

Nix für ungut Ciao
Ist absolut kein Drama. Wenn 50 die Antwort lesen und 20 behalten, ist es sogar eine gute Sache.

Ausserdem, kann man im Profil (z.B. http://www.chemieonline.de/forum/member.php?userid=755) einiges über den Fragenden erfahren. Ich nutze das öfters, um adequate Antworten zu geben.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2004, 16:32   #12   Druckbare Version zeigen
HuaBaer Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 49
AW: Fragen zu Salzen und Säuren

Stimmt die Reaktionsgleichung?

K2CO3 + 2 NaCl ---> Na2CO3 + 2 KCl


Und noch was: Wie kann man zwei Salze, die in Wasser gelöst sind, trennen?


mfg HuaBaer
HuaBaer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2004, 16:39   #13   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Fragen zu Salzen und Säuren

Zitat:
Stimmt die Reaktionsgleichung?
K2CO3 + 2 NaCl ---> Na2CO3 + 2 KCl
Ist formal richtig.

Zitat:
Und noch was: Wie kann man zwei Salze, die in Wasser gelöst sind, trennen?
Schwer : Wenn man Glück hat, fällt eines (ob es das richtige ist?) z.B. durch Abkühlen aus.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Trennung verschiedener Salze & allg. Fragen zu Salzen/Säuren MadScientist Allgemeine Chemie 2 18.12.2011 13:35
20 Fragen zu Säuren, salzen usw. paddione Anorganische Chemie 9 08.04.2010 14:13
Säuren, Laugen und Salzen in der Metallindustrie aurian Allgemeine Chemie 3 11.03.2008 10:54
Erkennen von Säuren/Basen und Salzen shadowrunner Anorganische Chemie 1 16.07.2006 18:20
Fragen zu Salzen und Säuren Fomori Allgemeine Chemie 7 23.06.2004 19:29


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:38 Uhr.



Anzeige