Allgemeine Chemie
Buchtipp
Concise Encyclopedia Chemistry
H. Jakubke, H. Jeschkeit
88.00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.07.2004, 23:10   #1   Druckbare Version zeigen
humdidum  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 35
Kristalle

hallo,

hab den kiel leider nicht und find bei google nichts, also vieleicht kann mir jemand helfen.
Ich bräuchte Farbe und Form von


MnCrO4
Al2(MoO4)3
NaUO2(CH3COO)3
NaMg(UO2)3(CH3COO)9
KClO4
humdidum ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 13.07.2004, 23:47   #2   Druckbare Version zeigen
minutemen Männlich
Mitglied
Beiträge: 3.865
AW: Kristalle

na, die farbe kriegt man auch so raus (mit n bissel ahnung), zumindest sollte man mit der schätzung nicht allzu daneben liegen.

Mn2+ ist weiss bis rosa, chromat(VI) weisst du selber, aber: gibt es MnCrO4 überhaupt?
die einfachen molybdat-anionen sind farblos.
die farbe von uranyl-kationen lässt sich herausgoogeln.
perchlorat-anionen sind farblos.
den rest weiss man. im gegensatz zum habitus...
__________________
"Alles Denken ist Zurechtmachen." Christian Morgenstern

immer gern genommen: Google, Wikipedia, MetaGer, Suchfunktion des Forums
Regeln und Etikette im Chemieonline-Forum, RFC1855, RTFM?
minutemen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2004, 12:14   #3   Druckbare Version zeigen
Tino71 Männlich
Moderator
Beiträge: 6.935
Blog-Einträge: 41
AW: Kristalle

Also,
NaMg(UO2)3(CH3COO)9 und KClO4 sind hinten im Jander-Blasius drin, wenn ich mich net täusch. Ersteres is gelbgrün und macht supertolle Oktaeder, zweiteres is farblos und macht diese berühmten "Sargdeckel", glaub ich... Hab gerade leider keinen JaBla zur Hand...
Daß es Mangan(II)chromat geben soll, wage ich mal ganz leise zu bezweifeln... geben tut es allerdings einen Cr/Mn-Spinell namens MnCr2O4. Macht mit Sicherheit Oktaeder (wie ein orntlicher Spinell das so gelernt hat) und - jetz rat ich mal - is schwarz. Hat nämlich ein gewaltiges Mn-Defizit und sollte daher gemischtvalent sein.
Alu-Molybdat is orthorhombisch (Pbcn), mehr weiß ich net. Sollte in reinem Zustand farblos sein, es sei denn, man hat rumgeschlonzt. Dann wirds gerne mal blau...

Hift des schonmal?
__________________
Vor dem Gesetz sind alle Katzen grau

Geändert von Tino71 (14.07.2004 um 12:23 Uhr)
Tino71 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2004, 12:22   #4   Druckbare Version zeigen
Makri  
Mitglied
Beiträge: 471
AW: Kristalle

NaMg(UO2)3(CH3COO)9 ist drinnen und bildet tatsächlich Oktaeder, aber in meinem Jander-Blasius ist keine Farbaufnahme drinnen. Meines Wissens sind Uranylsalze jedenfalls gelb bis gelbgrün. KClO4 hast du richtig beschrieben.

NaUO2(CH3COO)3 ist auch nur schwarz-weiß drinnen. Soweit ich erkennen kann, bildet das Tetraeder. MnCrO4 und Al2(MoO4)3 habe ich nicht gefunden.
Makri ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2004, 12:26   #5   Druckbare Version zeigen
Tino71 Männlich
Moderator
Beiträge: 6.935
Blog-Einträge: 41
AW: Kristalle

NaUO2(CH3COO)3 kenn ich nur als Lösung oder als Pulver, sorry... Is auf alle Fälle gelbgrün (sieht, wie viele Uranylverb. echt giftig aus!), und die ICSD sagt nix über die Raumgruppe,
__________________
Vor dem Gesetz sind alle Katzen grau
Tino71 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kristalle geo Allgemeine Chemie 2 16.07.2012 09:43
Kristalle? Ninner Allgemeine Chemie 37 06.01.2010 19:18
Kristalle ehemaliges Mitglied Physik 1 02.11.2005 02:36
Kristalle Ich2 Analytik: Quali. und Quant. Analyse 8 27.04.2005 00:11
Kristalle echtmolli Organische Chemie 16 02.08.2004 23:24


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:36 Uhr.



Anzeige