Allgemeine Chemie
Buchtipp
Basiswissen Chemie
M. Wilke
19.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.07.2004, 12:21   #1   Druckbare Version zeigen
HuaBaer Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 49
Getränke mit Kältemischung kühlen

Servus!


Wir fahren am WE von Freitag bis Samstag zum Zelten und da hat sich bei uns die Frage gestellt, wie wir am besten unsere Getränke gut kühlen. Meint ihr, das funktioniert, wenn wir in einer großen Kühlbox den Boden gut mit Eis belgen und dann nach und nach NaCl hinzugeben? Wie schnell schmilzt denn das Eis weg bei dieser Methode, kommt warscheinlich auf die Menge NaCl an?!


mfg HuaBaer
HuaBaer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2004, 12:26   #2   Druckbare Version zeigen
DrDeath Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.582
AW: Getränke mit Kältemischung kühlen

Gegenfrage: du weißt doch, warum bei Glätte Salz gestreut wird?

Dein Eis wird ratzfatz weg sein.
DrDeath ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2004, 12:27   #3   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Getränke mit Kältemischung kühlen

wenn ich NaCl zugebe schmilzt das Eis doch schneller als ohne, oder verdreh ich da jetzt was ?
  Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2004, 12:55   #4   Druckbare Version zeigen
seitenwandkletterer Männlich
Mitglied
Beiträge: 56
AW: Getränke mit Kältemischung kühlen

Auf folgender Website ist im wahrsten Sinne des Wortes ein Kochrezept angegeben. Eis-Kochsalzmischung

Wie Du siehst es sollte gehen. Wenn jetzt Deine Kühlbox noch gut genug isoliert, dann kann das Bier schon relativ lange kalt bleiben.

So long, SWK!
seitenwandkletterer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2004, 13:10   #5   Druckbare Version zeigen
Ellipson Männlich
Mitglied
Beiträge: 931
AW: Getränke mit Kältemischung kühlen

Wenn Du den Platz in der Kühltasche gut ausnutzen willst, dann nimm statt der Kühlakkus bzw. dem Eis besser ein paar gefrorene Bierdosen, diese halten die Getränke kühl und man kann sie danach auch noch 'verwerten' :-)
Leg aber bloß keine Flaschen ins Gefrierfach, die können platzen!
Ellipson ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2004, 13:16   #6   Druckbare Version zeigen
HuaBaer Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 49
AW: Getränke mit Kältemischung kühlen

Naja eigentlich dürfte Eis alleine auch reichen und dazu noch viel länger kühlen.

Der Link von der Uni Bielefeld geht leider nicht.

EDIT: Beim Link war ein http zu viel!
HuaBaer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2004, 17:12   #7   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Getränke mit Kältemischung kühlen

Zitat:
Zitat von HuaBaer
Naja eigentlich dürfte Eis alleine auch reichen und dazu noch viel länger kühlen.

Der Link von der Uni Bielefeld geht leider nicht.

EDIT: Beim Link war ein http zu viel!
Mit Salz schmilzt das Eis schneller, aber die Mischung wird viel kälter als es das Eis allein ist.

Es gibt übrigens selbstkühlende Bierfässchen zu kaufen!

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2004, 17:19   #8   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Getränke mit Kältemischung kühlen

Du willst Getränke kühlen, resp. kühl halten. Das heisst, Du willst eine bestimmte Wärmemenge abführen. Dazu benutzt Du die Schmelzwärme des Eises.

Ob Du jetzt Kochsalz zugibst oder nicht, ist für die Wärmekapazität nicht entscheidend. Mit Kochsalz sinkt Dir aber die "Kühlbadtemperatur" auf unter -10°C. Das ist gut, wenn Du die Getränke lutschen möchtest.
Mit Kochsalzzugabe erhöhst Du den Temperaturgradienten zwischen Kühlbox innen und aussen. Das heisst Du vergrösserst den Wärmefluss in die Box.

Die Kapazität der Kühlmischung wird also schneller erschöpft sein.


@fk : Du sollst nicht von Dir auf andere schliessen. Von Bier war keine Rede!

Geändert von bm (06.07.2004 um 23:15 Uhr)
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2004, 17:35   #9   Druckbare Version zeigen
Humbug Männlich
Mitglied
Beiträge: 380
AW: Getränke mit Kältemischung kühlen

Zitat:
Es gibt übrigens selbstkühlende Bierfässchen zu kaufen!
Und die funktionieren sogar (war mal auf ner Werbeveranstaltung)


http://www.tucherbraeu.de/coolkeg/selbstkuehlend/
Humbug ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2004, 18:00   #10   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Getränke mit Kältemischung kühlen

Zitat:
Zitat von bm
@fk : Du sollst nicht von Dir auf andere schliessen. Von Bier war keine Rede!
Kann man denn auch was anderes trinken?

Noch ne Idee (energiesparend): Sake mitnehmen, der wird sowieso warm getrunken...

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2004, 18:23   #11   Druckbare Version zeigen
Tobee Männlich
Mitglied
Beiträge: 3.500
Blog-Einträge: 4
AW: Getränke mit Kältemischung kühlen

Zitat:
Zitat von Ellipson
Wenn Du den Platz in der Kühltasche gut ausnutzen willst, dann nimm statt der Kühlakkus bzw. dem Eis besser ein paar gefrorene Bierdosen, diese halten die Getränke kühl und man kann sie danach auch noch 'verwerten' :-)
Leg aber bloß keine Flaschen ins Gefrierfach, die können platzen!
Die Idee ist ja super! Warum bin ich noch nie drauf gekommen? Wahrscheinlich weil die Kühlakkus immer im Gefrierfach liegen, Bier hälts nie lang aus

Aber können Dosen nicht auch platzen? Vor allem am Verschluss dürfte das Blech doch nicht besonders stabil sein.

Gruss Tobias
Tobee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2004, 18:27   #12   Druckbare Version zeigen
Adam Männlich
Moderator
Beiträge: 8.039
AW: Getränke mit Kältemischung kühlen

Zitat:
Wir fahren am WE von Freitag bis Samstag zum Zelten und da hat sich bei uns die Frage gestellt, wie wir am besten unsere Getränke gut kühlen.
Zelten? Bei dem Wetter..brrrrr, da muß man eher die Getränke wärmen


Gruß
Adam
__________________
Wenn jemand ein Problem erkannt hat und nichts zur Lösung des Problems beiträgt, ist er selbst ein Teil des Problems.
Adam ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2004, 21:14   #13   Druckbare Version zeigen
Darmstadtium Männlich
Mitglied
Beiträge: 3
AW: Getränke mit Kältemischung kühlen

Wenn du die Getränke schnell kalt kriegen willst ist die Kältemischung eine gute Methode. Im Labor hatten wir in unserer Wasserflasche bereits nach ca. 10 Minuten eine Eisschicht.
Aber um Die Getränke längere Zeit kühl zu halten wird sich die Kältemischung wohl nicht anbieten.
Darmstadtium ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 06.07.2004, 23:16   #14   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Getränke mit Kältemischung kühlen

Zitat:
Zitat von Darmstadtium
Wenn du die Getränke schnell kalt kriegen willst ist die Kältemischung eine gute Methode. Im Labor hatten wir in unserer Wasserflasche bereits nach ca. 10 Minuten eine Eisschicht.
Aber um Die Getränke längere Zeit kühl zu halten wird sich die Kältemischung wohl nicht anbieten.
s.o : http://www.chemieonline.de/forum/showpost.php?p=222777&postcount=8

Rot markiert.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2004, 12:18   #15   Druckbare Version zeigen
Ellipson Männlich
Mitglied
Beiträge: 931
AW: Getränke mit Kältemischung kühlen

Nachtrag zu den gefrorenen Bierdosen als Ersatz für Kühlakkus:
Bei mir ist noch keine Dose geplatzt, vielleicht hatte ich aber auch nur Glück? Leg Doch einfach ein paar Dosen (sicherheitshalber in einer Plastiktüte) über Nacht in die Gefriertruhe und probier es aus. Ansonsten eignen sich auch Säfte im TetraPak.
Ellipson ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kältemischung mit CaCl2 naturwissenschaftler Allgemeine Chemie 14 31.07.2012 11:26
Flüssigkeit kühlen mit Peltier Brezel2010 Physik 5 21.07.2010 00:05
Ganze Bierkästen mit Trockeneis kühlen rockahamburg Lebensmittel- & Haushaltschemie 12 20.04.2010 15:21
Kühlen mit Carnot-Prozess? Akkordeon1987 Physikalische Chemie 0 10.09.2007 12:01
Bier kühlen mit NaCl matthias Lebensmittel- & Haushaltschemie 15 08.04.2006 20:32


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:01 Uhr.



Anzeige