Allgemeine Chemie
Buchtipp
Lexikon der Chemie. Studienausgabe.

99.00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.07.2001, 21:45   #1   Druckbare Version zeigen
zarathustra Männlich
Moderator
Themenersteller
Beiträge: 11.536
Unglücklich Ablachen? Heulen? Verzeifeln? - Die Zweite...

Hallo zusammen,
da unter ähnlichem Titel bereits eine Internet-Seite besprochen wurde, möchte ich Eure Aufmerksamkeit auf folgende Seite richten und Euch fragen, was Ihr davon haltet. (Ich bin noch am einlesen...)

http://www.plichta.de

Vielleicht mal ein kleiner Vorgeschmack:

Zitat:
Der Düsseldorfer Chemiker Dr. Peter Plichta hat etwas herausgefunden, was so atemberaubend und unvorstellbar ist, daß es nicht allein die wissenschaftliche Welt wie ein Schock treffen wird. Hinter den verdrängten Rätseln unserer materiellen Welt steckt ein geheimer Bauplan: ein Zahlencode. Dessen Entschlüsselung beantwortet die Frage, warum der Kosmos gerade in diesen Gesetzen und Naturkonstanten (z. B. Lichtgeschwindigkeit) angelegt ist.
Also, einlesen und antworten

Gruß,
Sebastian
zarathustra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2001, 21:51   #2   Druckbare Version zeigen
Godwael Männlich
Moderator
Beiträge: 12.173
Blog-Einträge: 12
Die Welt ist ein merkwürdiger Ort...
__________________
Gruß,
Fischer


Fischblog - powered by Spektrum der Wissenschaft
Godwael ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2001, 22:06   #3   Druckbare Version zeigen
hippie Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.283
...voller merkwürdiger leute...
hippie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2001, 22:16   #4   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
Der Schwachsinn greift um sich....

Au, au, au..."Gottes geheime Formel..."

Ich habe nicht alles gelesen (mangelnde Leidensfähigkeit), aber Einiges....

Dies aus dem Traktat über das silangetriebene Raumfahrzeug:
"Im Gegensatz zum Silizium können Kohlenstoffatome mit Stickstoffatomen aus quantenmechanischen Gründen nicht brennen"...

Tja, wieder was dazu gelernt....



Gruß,
Franz
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2001, 01:04   #5   Druckbare Version zeigen
Godwael Männlich
Moderator
Beiträge: 12.173
Blog-Einträge: 12
Ob ich das Freitag im PC-Vordiplom erwähnen sollte?
__________________
Gruß,
Fischer


Fischblog - powered by Spektrum der Wissenschaft
Godwael ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2001, 12:18   #6   Druckbare Version zeigen
zarathustra Männlich
Moderator
Themenersteller
Beiträge: 11.536
Zitat:
Promotion 1970 in anorganischer Chemie über Verbindungen von Silizium- und Germaniumwasserstoffen, deren Darstellung bis dahin als unmöglich galt.
Stimmt das?
Wie ist das mit den anderen Siliciumorganischen Verbindungen, die erwähnt sind?
zarathustra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2001, 16:08   #7   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Zitat:
Promotion 1970 in anorganischer Chemie über Verbindungen von Silizium- und Germaniumwasserstoffen, deren Darstellung bis dahin als unmöglich galt.
Die Darstellung von Silanen steht schon in meinem Brockhaus von 1961! Und die von Plichta genannten längeren Silane (mehr als 6 Si-Atome) existieren auch in neueren Büchern nicht...
  Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2001, 16:26   #8   Druckbare Version zeigen
mp67  
Mitglied
Beiträge: 1.082
Aehm, ohne den werten Herrn Plichta in Schutz nehmen zu wollen (der schlicht 'n Spassvogel ist oder 'n Ei uffm Kopp hat), hoehere n-Silane sind bekannt, z.B. der Cotton/Wilkinson/... (1999) kennt sie bis zum Si6H14 und gibt als eine Herstellungsmethode die Photolyse von Disilan an. Literaturbekannt sind zudem Vorschriften zur Darstellung cyclischer Silane ueber Si-organische Umwege, z.B. c-Si5H10. Dass die eklig herzustellen sind, steht auf einem andern Blatt.

Micha.
mp67 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2001, 17:45   #9   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
....könnte ein Thema für eine Forschungsarbeit sein....Thema etwa: Über die Auswirkungen längerkettiger Silane auf den Geisteszustand.... oder so (alles rein quantenmechanisch gesehen).

Vielleicht sollte man einen Quantenmechniker holen, der mit einem entsprechenden Schlüssel diverse Schräubchen wieder fest zieht.....


Gruß,
Franz
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2001, 18:20   #10   Druckbare Version zeigen
Adam Männlich
Moderator
Beiträge: 8.039
@All

Ne,ne...,
wenn mam will kann man die Naturkonstanten des Universums auch aus den Maßen eines holländischen Fahrrades ableiten...



A.N.
Adam ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2001, 19:22   #11   Druckbare Version zeigen
Godwael Männlich
Moderator
Beiträge: 12.173
Blog-Einträge: 12
Ist euch schon mal aufgefallen, daß bei Vorder- und Hinterreifen eines Hollandrades das Verhältnis von Umfang und Durchmesser exakt π beträgt? Das kann kein Zufall sein!
__________________
Gruß,
Fischer


Fischblog - powered by Spektrum der Wissenschaft
Godwael ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2001, 19:26   #12   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
@Godwael

Habs nachgemessen, stimmt!
Ob das auch für andere Fahrräder gilt?


Gruß,
Franz
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 13.07.2001, 19:34   #13   Druckbare Version zeigen
hippie Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.283
Grinsen

also beim meinem tourenrad ist es auch so. erstaunlich...
hippie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2001, 19:43   #14   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
...wenn das jetzt auch bei meinem Motorrad klappt, schreiben wir ne Veröffentlichung....



Gruß, Franz
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2001, 19:54   #15   Druckbare Version zeigen
DirtyHarry  
Mitglied
Beiträge: 397
Grinsen Immer schön aufm Teppich bleiben ..

Je nun,
der gute Mann will halt seine Bücher verkaufen (einem Däniken sieht man seine Spinnereien ja auch nach, oder?) und übertreibt nun mal n bisschen.
Alles nach dem Motto: "Klappern gehört zum Handwerk"
Scheiben- oder diskusförmige Flugkörper sind n alter Hut, die ersten wurden schon im letzten Jahrhundert von einem Franzosen, einem Monsieur Chapel eingesetzt und zwar als Artilleriegranaten! Gegen Ende des zweiten Weltkrieges hatte die Deutsche Luftwaffe n Forschungsprogramm über senkrechtstartende, scheibenförmige Flugkörper für den Hyperschallbereich laufen, danach die Amis in den 50'ern und zwar beide exakt in der Anordnung die von Plichta beschrieben wird (Turbinenkranz um die Scheibe für den Auftrieb, Zusatzturbine für den Vorwärtsantrieb). Aus beiden ist nichts geworden weil nicht besonders steuerbar die Dinger (damals jedenfalls noch nicht).
Der gute Herr Plichta hat sich also nur aus der Mottenkiste der militärischen Flugkörperforschung bedient!
Neu ist allerdings die Idee mit dem Silicium-Diesel, über die ich nicht spotten will, weil ich mit der Materie nicht vertraut bin. Vilelleicht sollte man mal bei der Wacker-Chemie nachfragen, ob die mehr darüber wissen, als einer der weltgrössten Hersteller von Siliciumverbindungen!
Zu seinen Primzahltheorien kann ich auch nix näheres sagen, da die Informationen dazu auf der Seite nicht gegeben sind, aber um endlich zu lästern: Was grossartiges kann ich mir auch nicht drunter vorstellen, wird sich wohl um irgendwelche statistischen Übereinstimmungen handeln in der Art von "Viele Bergsteiger rauchen, viele Raucher haben Krebs, ergo verursacht Bergsteigen Krebs!"
Übrigens, der Fermatsche Satz wurde 1995 nicht von einem Herrn Plichta, sondern von dem Engländer Andrew Wiles endgültig gelöst (Annals of Mathematics 05/1995)
Ich sags ja, klappern....
__________________
Dirty Harry

Weird Science.....
DirtyHarry ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Aufgabenblatt die zweite clubara Allgemeine Chemie 1 08.12.2010 22:06
Nomenklatur die Zweite BenniFfm Organische Chemie 7 12.07.2005 18:30
Genetikaufgabe, die zweite Nobelchen2 Biologie & Biochemie 3 20.02.2005 11:56
Epoxidation die zweite... Kalif Allgemeine Chemie 1 08.12.2003 18:51
Ablachen? Heulen? Verklagen? mp67 Didaktik 87 07.10.2001 11:57


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:09 Uhr.



Anzeige