Allgemeine Chemie
Buchtipp
Taschenbuch Chemische Substanzen
A. Willmes
29.95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.06.2004, 20:20   #1   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Herleitung der Strukturformel von Ethanol

Hallo zusammen,
ich bin neu hier und hab gleich eine Frage:

Ich muss wissen, wie man zur Strukturformel von Ethanol kommt.
Stichworte:
- Reinsubstanz
-> quantitative Analyse
- Verhältnisformel
-> Ermittlung der molaren Masse
- Summenformel
-> Stoffklasse
- charakteristische Reaktionen
-> Abbaureaktionen
- Identifizierung von Bruchstücken
-> Totalsynthese


Ich hab schon alles abgeklappert und hoffe, dass ich hier bei den Experten eine Antwort bekomme.

Entschuldigt mein Unwissen und vielen Dank im Vorraus,

hoffnungsvoll TCK
  Mit Zitat antworten
Alt 30.06.2004, 20:23   #2   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Herleitung der Strukturformel von Ethanol

Zitat:
Zitat von TCK
Hallo zusammen,
ich bin neu hier und hab gleich eine Frage:

Ich muss wissen, wie man zur Strukturformel von Ethanol kommt.
Stichworte:
- Reinsubstanz
-> quantitative Analyse
- Verhältnisformel
-> Ermittlung der molaren Masse
- Summenformel
-> Stoffklasse
- charakteristische Reaktionen
-> Abbaureaktionen
- Identifizierung von Bruchstücken
-> Totalsynthese


Ich hab schon alles abgeklappert und hoffe, dass ich hier bei den Experten eine Antwort bekomme.

Entschuldigt mein Unwissen und vielen Dank im Vorraus,

hoffnungsvoll TCK
Willkommen bei uns!

Da steht ja jetzt ne ganze Menge.
Und wo genau liegt Dein Problem?

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.06.2004, 20:40   #3   Druckbare Version zeigen
Humbug Männlich
Mitglied
Beiträge: 380
AW: Herleitung der Strukturformel von Ethanol

Ist es das Spielchen: Man hat eine unbekannte Substanz und muß durch Analysemethoden rausfinden, wie dessen Strukturformel aussieht ?
Humbug ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 30.06.2004, 20:54   #4   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Herleitung der Strukturformel von Ethanol

All das was Du schreibts, fällt unter den Begriff Strukturaufklärung.

Um die Struktur eines unbekannten Stoffes zu finden, muss man diesen meist in reiner Form herstellen. -> Reinsubstanz

(heute kann man mit speziellen Techniken das mehr oder weniger umgehen)

Ein paar mg des reinen Stoffes gibt man zur Verbrennungsanalyse : Diese liefert den prozentualen Gehalt der Elemente C, H, N, O, S...Aus diesen prozentualen Verhältnissen, kann man auf die Verhältnisse der Atome schliessen. Im Falle von Ethanol

C:H:O = (2:6:1) x n. -> Verhältnisformel

(heute macht man das mit ICP/AES)

Um n zu bestimmen muss man die Molmasse bestimmen. Dazu gibt es verschiedene Verfahren (->google).

(heute macht man sowas mit LC- oder GC-MS/MS-Kopplung, wenn ein hochauflösendes MS vorhanden ist, hat man meist auch die Summenformel).

Im Fall von Ethanol ist n=1, die Summenformel also C2H6O1. -> Summenformel

Diese Summenformel haben aber zig verschiedene Verbindungen mit unterschiedlicher Struktur (sogenannte Isomere).

Um mehr über die Substanz zu erfahren, führt man für bestimmte Stoffgruppen charakteristische Reaktionen durch. Sind diese positiv, ist das ein Hinweis, wenn diese negativ sind ebenfalls.

Ebenfalls nützlich kann es sein, die Substanz gezielt zu "zerlegen" und die Abbauprodukte genauer unter die Lupe zu nehmen.

(heute bedient man sich meist spektroskopischer Methoden : IR, NMR, MS, RSA)

Das ganze ist ein Puzzlespiel, bei dem die einzelnen Teile zusammen passen müssen. Findet man einen Strukturvorschlag, der in keinem Widerspruch zu den Experimenten steht, ist dieser (mit einer gewissen Wahrscheinlichkeit) plausibel.

Man versucht dann noch noch mit anderen Methoden, die Wahrscheinlichkeit zu erhöhen, auf 100% kommt meist erst, wenn man den Stoff gezielt herstellt. -> Totalsynthese

Bei einem komplexen Stoff kann das Jahre dauern.

(der in Klammern beschriebene Gerätepark kostet auch einige M¤).

Und willkommen hier.

Geändert von bm (30.06.2004 um 21:54 Uhr)
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.06.2004, 21:32   #5   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Herleitung der Strukturformel von Ethanol

Super, das geht ja richtig schnell hier.

Mein Problem ist genau, dass ich aus den Stichworten, die ich genannt hab eine Herleitung basteln muss speziell für Ethanol. Also das was BM schrieb.
Nur hab ich davon nicht wirklich viel Ahnung, deshalb frage ich wie das gehen soll. Das Prinizip wurde ja geklärt, jetzt kommt es mir auf die Detailausführungen an. Wäre furchtbar nett, wenn jemand helfen könnte oder Links weiß, auf denen das Thema behandelt wird.

Schonmal Danke und weiter so!

TCK
  Mit Zitat antworten
Alt 30.06.2004, 21:43   #6   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
Weiter so?

Was hältst Du von der Variante :

Stichworte hast Du genug, zum Suchen gibt es z.B.

http://www.google.de/

Dann machst Du Dir Gedanken, bringst Vorschläge und die diskutieren wir dann.

Das hier ist keine kostenlose Hausaufgabenerledigungsmaschine.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.06.2004, 21:51   #7   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Herleitung der Strukturformel von Ethanol

Beispiele (mit Berechnungen) gibts hier im Forum.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!

Geändert von FK (01.07.2004 um 21:00 Uhr)
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2004, 07:40   #8   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Weiter so?

Zitat:
Zitat von bm
Was hältst Du von der Variante :

Stichworte hast Du genug, zum Suchen gibt es z.B.

http://www.google.de/

Dann machst Du Dir Gedanken, bringst Vorschläge und die diskutieren wir dann.

Das hier ist keine kostenlose Hausaufgabenerledigungsmaschine.
Schon klar das mit dem Hausaufgabenservice,
und ich habe ausgiebig bei Google gesucht, aber nix gefunden was mir weiterhilft (oder ich bin einfach nur blöd). Über Google bin ich auch erst auf dieses Forum hier gekommen.
Ich denke mangelndes Engagement in Selbstbeteiligung könnt ihr mir nicht vorwerfen.

Aber gut: Ich such halt nochmal, und schau dann weiter.

TCK
  Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2004, 21:03   #9   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Herleitung der Strukturformel von Ethanol

Suche doch einfach mal hier mit "ethanol summenformel" und "ethanol strukturformel".

Ist nämlich kein neues Thema...

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Aktivität von Wasser bei der Herleitung der Säurekonstante Illidan Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 19 01.11.2011 14:45
Strukturformel von Ethanol yosch23 Allgemeine Chemie 7 16.02.2011 00:04
ethanol in verbindung (strukturformel) pollerone Allgemeine Chemie 4 09.02.2011 07:54
Herleitung der Strukturformel von Ethanol Blackdragon Allgemeine Chemie 8 22.11.2009 00:06
Strukturformel Ethanol so nachweisen, wie der Lehrer es will dugabe Organische Chemie 3 15.02.2009 22:40


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:25 Uhr.



Anzeige