Allgemeine Chemie
Buchtipp
Das Gefahrstoffbuch
H.F. Bender
99.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.06.2004, 17:14   #1   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Ein paar Allgemeine Fragen :)

1. Welche der Elementkombinationen ergeben ne Ionenverbdinung oder einer Molekühlverbindung?
-Schwefel/Sauerstoff
-Natrium/Brom
-Megnesium/Sauerstoff
-Kohlenstoff/Wasserstoff
-Stickstoff/Wasserstoff

b) Wie heißen die Verindungen (Bennene die Verbindungen)?

2. Gülitgkeit deer Oktettrefel von Schwefeldioxid?

3. Dann habe ich hier noch so ne Aufgabe gefunden die möchte ich gerne Lösen bekomm es aber nicht hin sie heißt so , vieleicht könnt ihr mri helfen:
Trage in einem Diagramm die Siedetemperaturen der Wasserstoffverbdindungen der VI. Hauptgruppe gegen die Molekühlmasse auf (H²S: - 62 Grad, H²Se: -41 Grad. H²Te: - 2 Grad). Welche Siedetemperatur hätte Wasser wenn es sich in diese Reihe einorden würde?
b) Weshalb hat Wasser eine höhere Siedetemperatur!
  Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2004, 17:41   #2   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Ein paar Allgemeine Fragen :)

Willkommen bei uns!

Schreibe doch mal zu Aufgabe 1 Verbindungen auf, die Dir dazu einfallen.

Frage 2 ist ein bisschen komisch formuliert, müsste heißen: Gültigkeit der Oktettregel für Schwefel in Schwefeldioxid.
Male mal ein SO2-Molekül auf und zähle die Außenelektronen des Schwefels nach.

Frage 3:
Was für Probleme gibts mit dem Zeichnen des Diagramms?

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2004, 17:54   #3   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Ein paar Allgemeine Fragen :)

Erstmal Danke für die Hilfe ,aber ich blicke irgendwie nicht so richtig durch und hätte gerne die Lösung für diese Aufgaben. Ich weiß es nicht gut das ich nur die Lösungen will , aber ich brauch sie bitte.

Könntet ihr mir vieleicht die lösungen zur 1. Frage, 2. Frage und die 3 B) sagen.

Ich schreib sie nochmal wie sie auf dem Blatt stehen:

1. 1. Welche der Elementkombinationen ergeben eine Ionenverbdinung, welche eine Molekühlverbindung?
-Schwefel/Sauerstoff
-Natrium/Brom
-Megnesium/Sauerstoff
-Kohlenstoff/Wasserstoff
-Stickstoff/Wasserstoff
2. Bennene Die Verbindungen

3) leibt so
  Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2004, 18:01   #4   Druckbare Version zeigen
HF Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.183
AW: Ein paar Allgemeine Fragen :)

Also 1 kannst du nur über abzählen von Valenzen machen oder die Elektronegativität, das dürfte nciht schwer sein.
2. Überleg dir mal die Verbindungen und poste deine Vorschläge, dann können wir ja darüber reden
3. Überleg mal, was für Zwischenmolekulare Kräfte du in Wasser hast.
HF ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2004, 18:02   #5   Druckbare Version zeigen
Woehler Männlich
Mitglied
Beiträge: 988
AW: Ein paar Allgemeine Fragen :)

Na und Brom geben dann wohl 'n Salz, das ist eine Ionenverbindung, alle anderen sind (glaube ich) kovalent, wobei ich mir bei Magnesiumoxid nicht so sicher bin.
Das Erste ist dann Schwefeldioxid oder Schwefeltrioxid, das 2. Natriumbromid, dann Magnsiumoxid, Kohlenstoff und Wasserstoff können ungefähr hundertausend verschiedene Verbindungen eingehen, die sind aber alles Kohlenwasserstoffe, und Stickstoff und Wasserstoff können Ammoniak geben, oder Hydrazin - ist das vielleicht gemeint?
Und Wasser hat einen höheren Siedepunkt als die anderen Elemente der 6. HG.
Woehler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2006, 19:01   #6   Druckbare Version zeigen
Moldy Peach weiblich 
Mitglied
Beiträge: 7
AW: Ein paar Allgemeine Fragen :)

Hi, wir müssen auch ein paar von den aufgaben lösen...
..ich hab schon mal ein paar lösungsvorschläge, wär klasse wenn mir jemand sagen könnte was richtig und was falsch ist

1. Welche der Elementkombinationen ergeben ne Ionenverbdinung oder einer Molekühlverbindung?
b) Wie heißen die Verbindungen (Bennene die Verbindungen)?

-Schwefel/Sauerstoff - Schwefeloxid, Molekülbindung
-Natrium/Brom - Natriumbromid, Ionenbindung
-Megnesium/Sauerstoff - Magnesiumoxid, Ionenverbindung
-Kohlenstoff/Wasserstoff -Methan, Molekülbindung
-Stickstoff/Wasserstoff- Ammoniak,Molekülbindung

2. a) Stelle die Lewis Formel von Schwefeldioxid auf.
---> Ich hab das mal gemacht, nun hat Schwefel 8 valenzelektronen und die beiden sauerstoffe jeweils nur 7 ( einfachbindung)

b) Prüfe die Gültigkeit der Oktettregel.
---> Die Oktettregel ist doch eigentlich nicht eingehalten, da Sauerstoff nur 7 valenzelektronen hat...oder

c) Begründe mit dem Elektronenpaarabstoßungs-Modell die gewinkelte struktur des Moleküls.
---> Keine Ahnung

d)Liegt ein Dipol-Molekül vor? Kennzeichne Ladungsverschiebungen.
---> Bekommt Sauerstoff dann vielleicht noch je ein elektron mehr so dass:
(SO²)-² ? (wär dann die oktettregel wieder erfüllt)

e)Schwefeldioxid löst sich sehr gut in Wasser. Dieser Prozess ist ein wichtiger Schritt bei der Entstehung von saurem Regen. Begründe die gute Löslichkeit.
---> weiß ich leider auch nicht

Würde mich freuen wenn mir jemand helfen kann!
Lieben Gruß
Moldy Peach
Moldy Peach ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 21.02.2006, 19:25   #7   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Ein paar Allgemeine Fragen :)

Zitat:
Zitat von Moldy Peach
Hi, wir müssen auch ein paar von den aufgaben lösen...
..ich hab schon mal ein paar lösungsvorschläge, wär klasse wenn mir jemand sagen könnte was richtig und was falsch ist

1. Welche der Elementkombinationen ergeben ne Ionenverbdinung oder einer Molekühlverbindung?
b) Wie heißen die Verbindungen (Bennene die Verbindungen)?

-Schwefel/Sauerstoff - Schwefeloxid, Molekülbindung Schwefeldioxid
-Natrium/Brom - Natriumbromid, Ionenbindung
-Megnesium/Sauerstoff - Magnesiumoxid, Ionenverbindung
-Kohlenstoff/Wasserstoff -Methan, Molekülbindung
-Stickstoff/Wasserstoff- Ammoniak,Molekülbindung

2. a) Stelle die Lewis Formel von Schwefeldioxid auf.
---> Ich hab das mal gemacht, nun hat Schwefel 8 valenzelektronen und die beiden sauerstoffe jeweils nur 7 ( einfachbindung)

Wieso eine Einfachbindung? Die beiden O haben je eine Doppelbindung zum Schwefel, der noch ein freies Elektronenpaar hat.



b) Prüfe die Gültigkeit der Oktettregel.
---> Die Oktettregel ist doch eigentlich nicht eingehalten, da Sauerstoff nur 7 valenzelektronen hat...oder

Na dann wäre ja immer die Oktettregel eingehalten, weil kein Element mehr als 8 Valenzelektronen hat...denk mal drüber nach


c) Begründe mit dem Elektronenpaarabstoßungs-Modell die gewinkelte struktur des Moleküls.
---> Keine Ahnung

Siehe 2a) wegen des freien Elektronenpaares am Schwefel.


d)Liegt ein Dipol-Molekül vor? Kennzeichne Ladungsverschiebungen.
---> Bekommt Sauerstoff dann vielleicht noch je ein elektron mehr so dass:
(SO²)-² ? (wär dann die oktettregel wieder erfüllt)

Zeichne die Strukturformel einfach mal auf


e)Schwefeldioxid löst sich sehr gut in Wasser. Dieser Prozess ist ein wichtiger Schritt bei der Entstehung von saurem Regen. Begründe die gute Löslichkeit.
---> weiß ich leider auch nicht

Da es polar wie Wasser ist. S02 + H20 -> H2SO3 (schwefelige Säure)


Würde mich freuen wenn mir jemand helfen kann!
Lieben Gruß
Moldy Peach
Antworten Fettgedruckt
  Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2006, 20:41   #8   Druckbare Version zeigen
Moldy Peach weiblich 
Mitglied
Beiträge: 7
AW: Ein paar Allgemeine Fragen :)

Danke für die schnelle antwort..aber ich hätte dazu nochmal ne frage..
und zwar 2a)
Wenn es eine Doppelbindung ist, dann hätte Schwefel doch 10 außenelektronen, 6 von sich und jeweils 2 von den O. Also 10..geht das

Und warum ist schwefel/sauerstoff = Schwefeldioxid, es gibt doch nur ein schwefel und ein sauerstoffatom.

Sorry wenn die fragen blöd sind aber sonst versteh ich es nie...
Moldy Peach ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2006, 21:16   #9   Druckbare Version zeigen
Godwael Männlich
Moderator
Beiträge: 12.173
Blog-Einträge: 12
AW: Ein paar Allgemeine Fragen :)

Zitat:
Wenn es eine Doppelbindung ist, dann hätte Schwefel doch 10 außenelektronen, 6 von sich und jeweils 2 von den O. Also 10..geht das
Jup, das geht. Die Oktettregel gilt nur für die Elemente der zweiten Periode, also de facto nur in Ausnahmefällen.

Zitat:
Und warum ist schwefel/sauerstoff = Schwefeldioxid, es gibt doch nur ein schwefel und ein sauerstoffatom.
Leider nicht. Schwefel ist da sehr vielseitig. Mit Sauerstoff bildet er
Schwefeldioxid, SO2
Schwefeltrioxid, SO3

Das sind die häufigsten Oxide, die andere werden für dich auch nicht relevant sein.
Mal zur Verdeutlichung:
Heptaschwefeldioxid S7O2
Dischwefelmonoxid, S2O
Schwefelmonoxid, SO
Dischwefeldioxid, S2O2
Schwefeltetraoxid, SO4
niedere Schwefeloxide SnO mit n=6, 7, 8, 9, 10 ...
Polymere Oxide

Das sind zumindest die, die ich jetzt aufzählen kann. Kein Anspruch auf Vollständigkeit.
__________________
Gruß,
Fischer


Fischblog - powered by Spektrum der Wissenschaft
Godwael ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ein Dogma aus der Genetik und ein paar Fragen dazu tomdoc Medizin & Pharmazie 8 23.08.2011 07:39
Ein paar allgemeine Fragen orb1tal Allgemeine Chemie 0 03.04.2010 18:11
Ein paar allgemeine Fragen ChemieErstSemester Allgemeine Chemie 7 24.02.2007 21:54
Ein paar allgemeine Fragen bezüglich Ammoniumnitrat, Kaliumnitrat & Natriumnitrat RBMK Allgemeine Chemie 25 19.08.2006 19:08
Paar allgemeine Fragen HF Allgemeine Chemie 5 11.07.2004 21:39


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:03 Uhr.



Anzeige