Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie der Gefühle
M. Rauland
17.40 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.06.2004, 14:00   #1   Druckbare Version zeigen
knalli Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 105
Massenanteil Salzsäure

Ich kriege folgende Aufgabe einfach nicht gelöst. Kann mir das vielleicht mal jemand erklären?

Es sollen 50,0l Salzsäure (1,065g/ml), w (HCl) = 13,5% hergestellt werden. Wieviel kg Wasser und wieviel l Salzsäure (1,18g/ml), w(HCl) = 36,2%, sind zu mischen? Kann man das denn überhaupt so ausrechnen? Die Lösungen sind angeblich 16,8l HCl und 33,5kg H2O.
knalli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2004, 14:17   #2   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Massenanteil Salzsäure

Probiers mal mit dem Mischungskreuz.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2004, 14:30   #3   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Massenanteil Salzsäure

Zitat:
Zitat von knalli
Ich kriege folgende Aufgabe einfach nicht gelöst. Kann mir das vielleicht mal jemand erklären?

Es sollen 50,0l Salzsäure (1,065g/ml), w (HCl) = 13,5% hergestellt werden. Wieviel kg Wasser und wieviel l Salzsäure (1,18g/ml), w(HCl) = 36,2%, sind zu mischen? Kann man das denn überhaupt so ausrechnen? Die Lösungen sind angeblich 16,8l HCl und 33,5kg H2O.
Kommt auch darauf an was w(HCl) bedeuten soll : %GG oder %GV?
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2004, 14:35   #4   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Massenanteil Salzsäure

Zitat:
Zitat von bm
Kommt auch darauf an was w(HCl) bedeuten soll : %GG oder %GV?
Wenn man die Dichte von flüssigem HCl bei Raumtemperatur kennt, kann man den Gehalt durchaus in Volumenprozent angeben...

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 10.06.2004, 17:05   #5   Druckbare Version zeigen
knalli Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 105
AW: Massenanteil Salzsäure

Zitat:
Zitat von FK
Probiers mal mit dem Mischungskreuz.

Gruß,
Franz
Und wie funktioniert das? Der Begriff "Mischungskreuz" ist mir neu...
knalli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2004, 17:13   #6   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Massenanteil Salzsäure

Zitat:
Zitat von knalli
Und wie funktioniert das? Der Begriff "Mischungskreuz" ist mir neu...
Wurde einige Male hier erklärt (incl. Beispielen). Wird sich finden lassen.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2004, 17:15   #7   Druckbare Version zeigen
Alichimist Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.979
AW: Massenanteil Salzsäure

eigentlich kannste das gleich wieder vergessen, das geistert höchstens noch bei den Laboranten 'rum

wir nehmen das Mischungsgesetz:

m1*w1+m2*w2=(m1+m2)*w3

w- -Masseanteile
m- Lösungsmengen

oder,

c1*V1+c2*V2=c3*V3
__________________
Kraft wird aus dem Zwang geboren und stirbt an der Freiheit.
Alichimist ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
30%ige Salzsäure in 1Molare Salzsäure angi18 Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 11 04.01.2012 18:45
Massenanteil Naanuna Analytik: Quali. und Quant. Analyse 1 04.12.2011 21:30
Massenanteil in Lösung errechnWelchen Massenanteil w(NH[sub]3[/sub]) hat Ammoniaklösung c(NH[sub]3[/sub]) = 2 mol/L?en ehemaliges Mitglied Allgemeine Chemie 1 06.02.2010 19:20
Massenanteil Marlmo05 Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 5 16.03.2009 17:48
Massenanteil... KiKrazy Allgemeine Chemie 6 16.09.2008 21:43


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:45 Uhr.



Anzeige